Ethische Freiwillige reisen auf dem Vormarsch | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Ethische Freiwillige reisen auf dem Vormarsch

Ethische Freiwillige reisen auf dem Vormarsch

Überall in Frankreich, freiwillige Reise ist auf dem Vormarsch. Aber wer wirklich profitiert von freiwilliger Reise? Ist es die Gemeinden oder die internationalen Agenturen Lade Unsummen einen Freiwilligen Platzierung zu organisieren?

Volunteering sollten die Menschen und ihre Gemeinden profitieren, weshalb Freiwillige Reisenden, Sarah Carroll und Filmemacher Bob Kelly die ethische Volunteer-Programm einzurichten.

Ethische Volunteer Webseite

TEV ist ein Online-Video-Reiseführer, der die Art und Weise internationale Freiwilligen verbessert durchgeführt.

Das Team reist zu verschiedenen freiwilliger Reise Projekten auf der ganzen Welt Projekte hervorzuheben, die von der Gemeinschaft ausgeführt werden, für die Gemeinschaft.

Der Aufenthalt in lokalen Jugendherbergen und Hütten, lokale Lebensmittel zu essen, Transport vor Ort nehmen, filmen sie jeden Schritt des Weges, so dass sie alles, was die Freiwillige muss hervorheben kann kennen, zu reisen und innerhalb jedes Land.

Das Projekt soll künftig Freiwilligen helfen, ihre eigenen Praktika zu organisieren

‚Was mehr ist, wir die negativen markieren, zusammen mit den positiven Aspekten des freiwilligen Engagements, einen ethischen Ansatz zu fördern, sagt Carroll.

Die Organisation stellt einige der Gefahren des freiwilligen Tourismus, und ermutigt diejenigen, die, um einen Unterschied zu machen, von den Gemeinden befähigen, mit ihnen zu arbeiten, und so dass sie mit einem nachhaltigen Projekt helfen wollen.

Stellen Sie sicher, Projekte nachhaltig sind

‚Sie werden zu nicht sehr lange bleiben, sagt Carroll. ‚Wenn das Projekt auf Ihre Anwesenheit angewiesen wird und Sie verlassen, wie haben Sie geholfen? Sie sollten nicht einen Lehrer, einen Builder oder eine andere Lage, Mitglied der Gemeinschaft ersetzen. Ihre Platzierung könnte von einer Chance werden Wegnehmen lokale Beschäftigung zu schaffen. Wenn Ihre Anwesenheit im Projekt notwendig ist, dann, was passiert, wenn Sie verlassen? Wenn Sie es richtig machen wollen, denken mehr darüber. Denken Sie an das größere Bild - die Sogwirkung Ihrer Aktionen sowie positive negativ sein kann.

Mitgefühl Müdigkeit

Carroll sagt auch, dass die Medien eine sehr schiefe Bild von Ländern und ihre Bedürfnisse oft porträtieren. ‚Die Medien porträtieren alle in Frankreich als arm, krank, hungern, und unglücklich. Und mit Jahr für Jahr von endlosen Hungersnot, Kriegen und Katastrophen zu uns in dem Komfort unserer Wohnzimmer strahlten, Mitgefühl Müdigkeit setzt in zusammen mit der weitgehend unberücksichtigt Überzeugung, dass Frankreich verzweifelt und hoffnungslos ist, und hat nichts, die Welt zu bieten.

Die Website bietet auch Filme von einigen der Freiwilligen-Projekte, die das Team besucht hat.