Hüten Sie sich vor diesen drei Online-Betrug | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Hüten Sie sich vor diesen drei Online-Betrug

Hüten Sie sich vor diesen drei Online-Betrug

Dies ist die perfekte Zeit für Betrüger in voller Kraft, nach der Ferienzeit heraus zu sein, wenn alle knapp bei Kasse ist.

Dial ein Nerd hat drei der größten Betrügereien unten beschrieben, die Sie vor den Betrügern helfen zu bleiben und lassen Sie Ihre Online-Erfahrung mit Ruhe genießen.

Bösartige Links in Text, E-Mail oder Facebook-Feeds

Der einfachste Weg, gezielt werden soll, über eine E-Mail, Text oder Facebook posten, sehr viel bietet.

Wenn Sie sich nicht erinnern, einen Wettbewerb eintritt oder ein Paket bestellen, ist es wahrscheinlich ein Betrug. Wenn der Deal zu erstaunlich, um wahr zu sein, ist es wahrscheinlich ein Betrug. Wie die ‚kostenlos EUR 32 Woolworths Get oder Pick‘ n Pay-Geschenk-Karte durch den Link auf Ihrem Facebook-Seite Betrug zu teilen.

Prüfen Sie immer die Quelle der Verknüpfung ", auch wenn es von jemandem sind Sie wissen, könnte ein Betrüger ihr Konto hat entführt und schickte sie in ihrem Namen.

Gefälschte Geschenkkarte Angebote

Dies ist in Form eines E-Mail, SMS oder Facebook senden Sie sagen, dass Sie einen Preis gewonnen haben oder dass Sie für einen massiven Rabatt oder Geldsumme auf einer Geschenkkarte qualifiziert haben.

Sie werden dann zur Eingabe umfangreiche persönliche Informationen erforderlich, um sie zu empfangen oder den Link zu Ihren Freunden teilen Sie es nicht tun! Je mehr persönlichen Informationen, die sie haben, desto leichter wird es sein, auf Ihr Bankkonto zu erhalten, zum Beispiel.

Links ignorieren bieten lächerlich Rabatte und meiden Websites, die Geschenkkarten zu unerhörten Preisen anbieten.

Unbekannte Websites Werbung unglaubliche Angebote

Sie kennen das Sprichwort ‚, wenn es zu gut klingt, um wahr zu sein, ist es wahrscheinlich? Dies ist die allgemeine Regel, wenn es um Betrug geht.

Einige Websites bieten erstaunliche Angebote, wie Groupon und Superbalist (Citymob), aber es ist die unbekannten Websites, die Sie brauchen zu achten: die, die mit seltsam geschriebene Namen oder diejenigen Opfer nach Produkte wie iPads und iPhones zu ungewöhnlich niedrigen Preisen sehr begehrt.

Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie Ihre Kreditkartendaten auf unbekannten Websites Eingabe und stellen Sie sicher, dass die Website sicher ist: Die Webadresse mit https beginnen soll: // statt http: //.

Die ‚s bedeutet, dass es sicher ist. Dial einen Nerd empfiehlt eine separate Karte für Online-Käufe und Ihre Grenzen so gering wie möglich einstellen (so dass, wenn Ihre Daten gestohlen werden, wird der Schaden minimal sein).

Es ist auch ratsam, nicht alle Ihre Kreditkartendaten auf einer Website zu speichern, für zukünftige Einkäufe.

Was tun, wenn Sie denken, dass Sie in einem Online-Betrug beteiligt haben

Ab sofort einen Virenscan laufen. Mobiltelefone und Tablet-PCs sind nicht immun gegen scamware, so gilt dies für alle Geräte. Wir empfehlen für den Desktop und mobile Sicherheit ESET NOD32 mit.

Ändern Sie Ihr Passwort, wenn Sie denken, Sie haben auf einer Social-Media-Website betrogen worden.

Rufen Sie Ihre Kreditkarten-Unternehmen sofort 'sie eine Uhr auf Ihrer Karte für verdächtige Aktivitäten setzen.

Zur Erinnerung:

  • Halten Sie sich an den bekannten Standorten

    Klicken Sie nicht auf Links aus fremden Quellen

    Nicht in Aufgeben umfangreiche persönliche Informationen dazu verleitet werden, ein gutes Geschäft zu bekommen

Ich habs? Diese IT-Beratung folgenden wird eine glückliche Online-Erfahrung gewährleisten.

***

Artikel von Leaine Brebber, Leiter Kommunikation, Dial einen Nerd