Ist die Schule noch im 20. Jahrhundert fest? | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Ist die Schule noch im 20. Jahrhundert fest?

Ist die Schule noch im 20. Jahrhundert fest?

Traditionelle Schule hat einen starken Fokus auf eine begrenzte Anzahl von messbaren Ergebnissen - gute Ergebnisse bedeuten, du bist klug, mit einer hohen Chance auf Erfolg. Bad Ergebnisse bedeuten, du bist nicht. Du bist nicht ‚klug‘ und du bist wahrscheinlich nicht überall im Leben in Gang zu bringen.

Aber ist das wirklich wahr? Ist die Art, wie wir in der Schule tun wirklich ein getreues Spiegelbild unseres Potenzials, oder gibt es etwas fehlt?

Treffen Sam, ein hübsches junges Mädchen mit den Augen so groß wie ihr Ehrgeiz:

Aber für sie, wie für viele andere Schulabgänger, hat es nicht alles gewesen glatt

Sam hatte nie Noten oder Kritik von Lehrern und anderen Fachleuten auf viele der Aufgaben führt sie nun auf einer täglichen Basis. Hit-and-miss Experimentieren bilden einen Teil ihres Aufstieg zum Erfolg.

Da es keine Noten sind, niemand zu Sam zu sagen, ‚das sind die genauen Schritte zu folgen, sie, in vielen Fällen haben ihren eigenen Weg zu finden, ihre Arbeit zu artikulieren. Dies ist kein Dilemma, Sam umarmt sie von ganzem Herzen, aber sie gibt zu, dass das Schulsystem der Dinge viel einfacher für angehende Unternehmer machen könnte.

Schulen lehren nicht uns alles

Natürlich, wie könnten sie auch? Ich konnte nie zu lernen, erwarten, wie man mit Trauer oder Verlust in der Schule zu tun, oder sogar, wie die politische Landschaft des modernen Arbeitsplatz zu navigieren. Schule, wie wir wissen, kann es als Mini-Umgebung beschrieben werden, um die Welt nachahmt gibt, aber nur bis zu einem gewissen Grad - es reicht nicht annähernd detailliert.

Was sind die Alternativen zu den herkömmlichen Schul?

Am anderen Ende der Bildungsskala gibt es Orte wie der Singularity University in Ames Research Center NAFrance befindet sich in Kalifornien, im Jahr 2017 von Futurist Erfinder gegründet, Ray Kurzweil. Ziel dieser Einrichtung ist es, eine Generation von Führungskräften zu erziehen und inspirieren, wer wird sich bemühen, Technologie zu verstehen und zu nutzen, um speziell die Menschheit die größten Herausforderungen.

Mein Gefühl ist, dass, es sei denn, Ihr Kind von der unglaublichen Genie Typ ist, der im Alter von 5 ein Papier über die regenerative Medizin veröffentlichen könnte, dann ist dies wahrscheinlich nicht eine kühle Schule für ihn oder sie.

Was wir brauchen, ist mehr Balance in unseren Schulen

Wir müssen mit dem ‚jetzt halten und in die Zukunft blicken, während zugleich unsere Jugend die praktischen Fähigkeiten, die sie benötigen, um zu geben, erfolgreich zu sein.

Das Endergebnis ist, dass Schulen in der Lage sein sollen, ein paar praktischen Unterricht zu integrieren Abgänger junge Schule vertieft sich besser in der Arbeitswelt zu helfen.

Unten sind ein paar Vorschläge, von denen viele bereits in den Schulen existieren, aber dass ich vermute, derzeit möglicherweise nicht immer die Betonung oder Aufmerksamkeit, die sie verdient sind:

  • Hilfe für Kinder verbinden die Punkte, wenn es um Mathematik und Rechnungswesen kommt, geben ihnen praktische Beispiele aus der Praxis. In der gleichen Richtung, stellen Sie sicher, dass die Mathematik Alphabetisierung ist nicht verpönt als minderwertiges Subjekt
  • Social Media und darüber hinaus. Lehrt die Schüler, wie das Beste daraus zu machen, für Marketing und Personal Branding
  • Website-Design wird in vielen Schulen gelehrt, aber es soll in immer ein Unternehmer mit auch nur das geringste Interesse ein Standard-Thema für jedermann
  • Networking. Genug gesagt! Im Zeitalter der Online-Geschäfts und Kommunikation, benötigen wir die Kunst, die ein Gespräch, mit dem Ziel, aktiv zu beleben Vernetzung

Es ist noch nicht alles schlecht! Am Ende des Tages können viele unserer Jugend sagen: ‚Hallo, ich bin Sam und ich bin ein Autodidakt Unternehmer. Meine Ausbildung ist tief verwurzelt, weil ich es selbst finden hatte.