Ja, Frauen arbeiten können ein Lücke Jahr! | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Ja, Frauen arbeiten können ein Lücke Jahr!

Ja, Frauen arbeiten können ein Lücke Jahr!

Face it "viel, wie wir sagen, dass wir es hassen, wir sind alle nur ein wenig süchtig nach unserer eintönigen Routinen....

Morgen Alarme, Rote-Augen Kaffee Schlucke, Verkehr Mitsingen und Arbeit, Arbeit, Arbeit. So sehr wir alle sagen, wir wollen raus, nur wenige von uns jemals tatsächlich wagen überall hin.

Natürlich haben wir unsere Gründe und Ausreden "die Hypothek, die Arbeit, nicht die neueste Episode von Grays fehlt, bla bla bla. Dennoch tatsächlich ein tapferer wenige haben den Sprung nehmen und "ausziehen und erraten, was?

Treffen Sie Carmen Baier. Bei 25 Jahren alt, sie ist ein qualifizierter Physiotherapeut mit drei Jahren Erfahrung in der Welt der neun-to-fiving.

Zugegeben, sie haben keine Kinder oder noch einen Mann, aber sie weiß, wie es ist ihre Füße fest auf dem Karriereleiter haben 'und wie es ist, einen temporären Schritt ausziehen es, die Welt zu sehen.

Fofoca.org Reiseschriftsteller, fragte Caro Erasmus ihr einige Fragen über ihre Erfahrungen als globetrotting Masseur an Bord des Kreuzfahrtschiff Celebrity Eclipse:

Fofoca.org (A4W): Carmen, viele unserer Leser sind über 30, mit stabilen, Vollzeit zu arbeiten. Würden Sie sagen, dass Frauen über 30 immer noch die Möglichkeit haben, ihre tägliche eintönig zu Graben und Schiff Leben zu kommen, oder ist die Mannschaft nur von jungen Singletons aus?

Carmen Baier (CB): Schiffe ziehen Menschen aus allen Kontinenten und Gesellschaftsschichten. Einige einzelne Eltern gehen auf das Meer zu mitreisenden Kinder mit Familie zu Hause zu unterstützen; Einige Männer haben eine Karriere als Marine-Ingenieur.

Und ja - andere nehmen nur ein oder zwei Jahre aus ‚echtem‘ Leben, die Welt zu sehen, einige kicks ass Industrieerfahrung Rack (Kreuzfahrtschiff Erfahrung zählt viel in der Hotel- und Kosmetikbranche) oder ein sparen Pauschalbetrag von Bargeld (alle Lebenshaltungskosten an Bord des Schiffes sind abgedeckt).

Viele Leute, die ich an Bord traf, waren über 30. Aber seien Sie gewarnt: "Es ist empfohlen, dass Sie im Herzen jung geblieben sind, nicht zu fixiert auf über durchschnittlich sechs Stunden pro Nacht schlafen, und handhaben kann Teil einer kulturell vielfältigen Umfeld bilden.

A4W: Sie sind ein qualifizierter Physiotherapeut, sondern als Masseur auf dem Schiff gearbeitet. Bitte geben Sie uns einige Beispiele für andere Teilzeitstellen als Besatzungsmitglied.

CB: Es gibt viele verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten! Die größte Abteilung - und derjenige, der die Fähigkeiten der durchschnittlichen Frau am ehesten gerecht wird - das Hotel Abteilung. In dieser Abteilung Arbeitsplätze umfassen Assistent Purser, Sommeliers, Personal Trainer, Friseuren, Jugend Personal, Entertainer, Restaurant Hostessen, Kabine Begleiter, Haushälterinnen, waitrons, Ladenverkaufspersonal, Pool Butler, Gärtner (Yip... Hatten wir einen halben Morgen Rasen auf unser Top-Deck und ein Baum auf Deck 7 in unserem Atrium suspendiert), Aktivitäten Personal, Croupiers, und natürlich, Masseure.

In anderen Abteilungen gibt es mehr spezialisierte Arbeit für Menschen wie Navigatoren, Ärzte, Deckoffiziere und Ingenieure.

Alle Aufträge laufen auf Verträge, und während viele keine besonderen Qualifikationen erfordern, die Erfahrung in der Gastronomie (oder anderen anwendbaren Industrie) wäre nützlich. Ein Beschäftigungstherapeuten oder Lehrer könnte zum Beispiel leicht Arbeit in der Jugendabteilung finden; wenn Sie Tabellen bei Wimpy extra Taschengeld arbeitete, konnte man in als Assistent Kellner benutzt. Und einmal im System, Förderung und Management-Möglichkeiten gibt es zuhauf.

Klicken Sie auf Seite 2 unten, um mehr über den Bewerbungsprozess zu erfahren, und einige von Carmen Abenteuer!

A4W: Bitte teilen Sie uns über den Bewerbungsprozess "ist es wirklich so große Mission wie die Leute sagen? Haben verwenden Sie eine Agentur? Wenn ja, bitte erklären Sie uns, wer es war und ob Sie sie empfehlen!

CB: Ich war nach der ersten Aussendung meinen Lebenslauf einen Job weniger als einem Monat angeboten! Dies vorausgeschickt, Kreuzfahrtschiffe sind in einer Reihe unterschiedlicher Weise besetzt, auf direkte Anwendungen für das Unternehmen und Agentur Platzierung verlassen.

Ich bewarb mich direkt an Steiner Transocean (Spa-Betreiber an Bord mehr als 170 Schiffen weltweit). Nachdem in meinem Lebenslauf zu senden, wurde ich zu einem Gespräch eingeladen, die eine Gesellenprüfung enthalten.

Von dort meine Zukunft Venture mich bis zu gründen (und bezahlen), darunter ich einen Schulungstermin an Steiners London Academy angeboten und es war dann ein alptraumhaftes amerikanische Besatzung Visum, Geschäftsreisen Visum für Großbritannien, Flugtickets, Unterkunft und EUR 282 der intensivsten medizinischen ich je durchgemacht.

Auf der positiven Seite, das Seerecht verändert, was bedeutet, dass Ihr Arbeitgeber ist verpflichtet, für alle Reisekosten, Visa, medicals etc. Zu zahlen, wenn für jede Position Anwendung (außer Spa, Casino oder Geschäfte) Ich würde vorschlagen, Sie überprüfen ein paar Kreuzfahrtlinien, entscheiden, welche klingt wie Sie und dann, um sie direkt anwenden. Auf diese Weise haben Sie die meisten sagen, was passiert mit Ihnen, und Sie zahlen keine Provision an eine Agentur.

A4W: Wie lange dauert ein typischer Vertrag dauern?

CB: Die durchschnittliche Vertrags vier vor acht Monate dauert.

A4W: Obwohl viele Arbeitgeber suchen ‚Lebenserfahrung, gibt es noch eine gemeinsame Überzeugung, dass man sollte nicht zulassen‘ Lücken auf einem Lebenslauf. Zurück auf dem Arbeitsmarkt, haben Sie Ihre Zeit auf dem Schiff als Vorteil dienen oder nicht?

CB: Ich ging in einen Job nur drei Wochen nach dem von dem Schiff zurückkehren, mit einem paar locums Anfahren so dass ich wieder in einen 9-5 Job übergehen könnte, die nicht rund um die Uhr nicht rocken.

Faszinierend, nicht ein einziger mein Arbeitgebers schien meine Auszeit gegen mich zu halten! Ich finde, dass ich im Stande bin, mich zu präsentieren genauer und vertrauensvoll an meine Arbeitgeber und beziehen sich so viel besser an meine Kunden jetzt.

Also auch wenn ich nicht so weit zu sagen, dass die Erfahrung einen besonderen Vorteil gab gehen würde, ich fühle, dass es mich so viel mehr verwendbar!

A4W: Nachdem wir nun die praktischen Fragen behandelt haben, ist es Zeit, über den Spaß Sachen zu hören! Was war das Highlight Ihrer Reise?

CB: Oh, ich hasse diese Frage! Ich weiß nie, was ich sagen soll, aber wenn ich verengen es wirklich nach unten musste, kommt es auf zwei Tage in zwei völlig verschiedenen Städten.

Die erste war in Sankt Petersburg, Russland. Faszinierende Stadt. Wir haben in der Nähe von 20 Stunden nicht verloren gehen und zu erkunden. Der Tag begann mit einem Shuttle in die Mitte der Stadt ab. Die Straßen sind einheitlich und abweisend, und ich wirklich gefragt, ob mein kanadischer Kollege und ich verrückt war auf eigene Faust zu erkunden.

Wir verbrachten den ganzen Tag zu Fuß von einem schönen und historischen Gebäuden zu einem anderen. Wie wir Zeit in der Stadt verbracht, erwärmt es uns.

Zunächst wird ein Patch von Blumen. Dann ein schönes Gebäude. Dann fingen wir an die pulsierende Energie des Ortes, verwirrend und völlig fremd, aber packend zu fühlen. Ich erinnere mich an der Peter-und-Paul-Kathedrale unter dem goldenen Glockenturm sitzt und hörte die Glocken läuten, dass es jetzt 17h00 war.

Es war einer jener Momente Kristall Sie wissen, wird für immer in Ihrem Kopf graviert werden... Die Wärme der Sonne, die ich mit einem flauschigen Katze geteilt, die belebten Touristengruppen, die Sonne weg von den Türmen. So besonders.

Wir schlängelten uns auf dem Weg zurück zum Shuttle-Service, Kaffee in einem Cherub inspiriert Coffee-Shop noch nicht im Geschäft, und dann auf das Schiff geleitet, um zu duschen und sich mit Freunden treffen für eine Nacht in der Stadt - an einem russischen Strand inspirierte Club!

Wir blieben bis 05.00 Uhr im Club, so dass wir die Brücke überqueren konnten (die in der Mitte der Nacht über den Fluss öffnet) zurück zum Schiff, Frühstück essen und dann bei 07h30 zum Spa für Arbeit leiten. (Ja, ich trank meinen gerechten Anteil an Kaffee an diesem Tag - nicht Wodka, bevor die Nacht ganz zu schweigen)

Die zweite war in Kopenhagen, Dänemark. Ich kann Ihnen nicht genau sagen, warum ich an diesen Tag erinnern, so gut habe ich nicht zu tun, die ‚Tourist‘, was an diesem Tag fühlen, also nahm ich einen Spaziergang mit einem Freund auf die Statue der kleinen Meerjungfrau, sucht durch eine Reihe wurde von Boutiquen, verloren durch ein städtisches / Wohngebiet wandert und auf einer Straßenseite Café endete.

Ich kann Ihnen sagen, dass ich eine greifbare Erinnerung an eine Stadt haben geht nach vorn, auf dem neuesten Stand, aber doch so sich selbst treu und ihr Erbe. Es ist eine Stadt, wo die Menschen zugänglich sind und die Zeit nehmen, ihr Leben zu leben. Ich werde wiederkommen, in nicht allzu ferner Zukunft zu besuchen!

A4W: Klingt erstaunlich! Aber gab Tage, wie die wenigen und weit zwischen? Man hört oft über Flugbegleiter der Wahl ihrer Laufbahn, um die Welt zu sehen, nur ständig müde, um am Ende und nicht einmal bemerken die neue Stadt, die sie in sind. Ist Schiff Leben anders? Bekommen Sie eigentlich Abenteuer haben und neue Orte zu erleben?

CB: Ja! Einige Tage Sie das Gefühl sind auf einem permanenten Urlaub! Zu anderen Zeiten, Sie werden von Arbeitsaufgaben zu einer Zeit, für Tage, um das Schiff gebunden, und jeder einmal in einer Weile haben Sie einen ‚verantwortlicher Tag haben, um einige Einkäufe zu tun.

Ob Sie es glauben oder nicht, ein Café mit guten Kaffee und WiFi zu finden, wird eine häufige Notwendigkeit! Nach meiner Erfahrung dauert es nur ein bisschen Fokus und Planung fast alles zu sehen, möchten Sie, innerhalb der Zeitbeschränkungen.

Klicken Sie auf Seite 3 unten, um herauszufinden, was ein typischer Tag auf dem Schiff geht...

A4W: Bitte führen Sie uns durch einen typischen Tag auf dem Schiff.

CB: Hmmm. Besser Ihnen eine typischen 48 Stunden geben... Bei 06h30 dort ein heftiges Brummen ist neben meinem Ohr von mir gefolgt wiederholen meinen Alarm dösen, fast aus dem Bett in einem Versuch, jedes Mal fallen, um sie auszuschalten, bevor er meinen Mitbewohner wacht, Natascha.

Wenn ihr Alarm den Ring / Snooze-Sequenz beginnt schleppe ich mich aus dem Bett und in unsere Dusche, bevor sie entscheidet, endlich aufzustehen. Von dort steigt in das Chaos der winzigen Raum der wir leben, wie zwei Mädchen von Pyjamas und Vogelnest Haar makellos und perfekt hergerichteten Spa-Therapeuten in einem überraschend kurzer Zeit gehen.

Nach gulping unten flapjacks mit Speck und Ahornsirup, ertappe ich den Aufzug wie die Tür, um sie zum Wellnessbereich auf dem Deck zu schließen beginnt und macht 11 nur in der Zeit meinen Stein Röster zu füllen, wechsle auf meinem Handtuchwärmer und die Wendeltreppe laufe nach oben den Rest des Spa-Team für unsere morgendlichen Treffen teilzunehmen.

Von 08.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr ich in und aus meinem Behandlungsraum Pop, im Wechsel Aroma Stone Massage, Aromaspa Algenpackungen, Bambus Massage und ein wenig meines guten alten Freundes, Deep Tissue Massage, mit einer Pause zu essen, schlafen und geht wieder. Ich genieße das Massieren - Muskeln mit mir reden und ich liebe die Interaktion mit Menschen.

Es tut nicht weh, dass ich eine Massage hat, fast so entspannend massierte zumal mein grüner und weißer Behandlungsraum mit Meerblick hat und von ätherischen Ölen parfümiert wird. Es ist nur schade, dass die acht Stunden Massage mich nicht verlassen so gut wie diejenigen fühlen, die auf der Empfängerseite waren!

Bei etwa 17.00 Uhr ist es, als ob jemand einen Schalter umgelegt hat, und es ist Ruhe in den Spa-Korridore... Wir sind ruhig, aber immer noch viereinhalb (erschöpft) Stunden zu töten, bevor wir das Spa verlassen können. Ich würde gerne sagen, was wir mit dieser Zeit zu tun, aber lassen Sie mich keine schmutzigen kleinen Geheimnisse verraten. Man weiß nie, wer zuhört.

Kommen 21h30, es ist ein Schlag für Kabinen, Duschen und dann mehr machen, aber diesmal gibt es formale Kleider. Es ist formal Nacht. Wir entscheiden uns, an der Martini Ice Bar zu treffen und Crush. Obwohl sie eine mittlere Apple-Martini machen, ziehe ich meine meine schmutzig.

Es ist ziemlich viel Glück in einem Glas. Gewohnheit sagt, dass wir auf den Eclipse-Theater Seite Balkon bewegen, um die Produktion zeigt für dieses Schiff entworfen zu beobachten. Ich gehe in dieser Show nur das akrobatische Paar auf der Seide zu sehen, sechs Meter über die Bühne und Publikum kreist, nur mit einem von ihnen endet die Seiden zum Einsturz zu sanft auf die Bühne kippen.

Nach der Show laufen wir zwei Treppen nach unten und es ist dann möglich, nur nicht nicht in Mingles, dem Personal Bar bis Pop, für ein Glas Wein. ‚One‘ wird ‚mehr‘ als Menschen driften in die und aus, und Runden werden gekauft. Alles, was immer auf dem Schiff passiert, endet in der Crew-Bar, so dass zwangsläufig, wo wir landen.

Begraben in den Eingeweiden des Schiffs, ist es vielleicht mein Lieblingsplatz auf dem Schiff, wenn auch nur, weil (fast) jeder hier die Vorspannung abfällt. Die Menschen hier für eine Zigarette Mitte der Verschiebung sind, wird der Bar-Manager durch einen Stangen abholen knallen ‚nach oben‘, aber die meisten von einem Getränk zu machen, während er da ist, der Barkeeper ist ein Freund und chatten kann, während er arbeitet, die Tontechniker kommen nach der letzten Show ab, die Casino-Mitarbeiter kommen, wie sie von der Arbeit bekommen.

Die Crew-Bar füllt und beginnt um 00h45 am Leben zu kommen. Es ist ein Ort, um Ihr Haar nach unten, läßt einen französisch Freund zu finden, mit sokkie, ein Glas Wein mit einem Kollegen zu teilen, um neue Freunde zu machen, oder alle der oben genannten. Bei 03h00 Lichter gehen an und Musik schaltet sich aus. Die Menschen beginnen, aus der Bar driften.

Ich habe für einen Landausflug in Aruba morgen unterzeichnet. Oder dass heute machen. Am Morgen ich in und aus dem Schlaf driften, dann eine Strandtasche packen, auf meine Uniform anziehen und laufen für ein schnelles Frühstück zum Oceanview Cafe auf. Ein Boxenstopp in meiner Kabine Spa Tunika für Bikini und Boardshorts zu ändern und ich bin weg von meinem Ausflug zu verbinden.

Heute Schnorcheln ich ein Wrack und zwei Riffe, durch ein Seil folgte dem ‚Piratenschiff‘ geschwungen aus, in dem wir segelten, und natürlich die obligatorische Karibik Rum Punch!

Auf der anderen Seite bin eskortiere ich eine Gruppe von Gästen aus dem Schiff. Auf der Seite oben, mache ich Freunde mit der ‚Jolly Pirates‘ Crew (selbst einen Gefallen tun... Wenn Sie jemals in Aruba sind, dann schauen sie auf!) Und am Ende dabei ein Tandem-Seil schwingt mit einem Backflip ab Ende das Seil alle klammern, während sie auf einer der venezolanischen zurück Besatzungsmitglied der Piraten wie ein Klammeraffe. Es versüßt mir meinen Tag.

Und irgendwie wird es mir durch geht zurück an diesem Nachmittag sieben Stunden lang zu arbeiten. Es war ein Morgen Ich werde nicht vergessen! Ich nächstes Mal, wenn ich in Aruba bin nehme ihn auf seiner Einladung zum Abendessen vielleicht...

Heute Abend haben wir einen späten Sitz in Qsine, eine der Spezialitäten-Restaurants auf dem Schiff, zu Ehren eines Geburtstags Kollegen. Die Hälfte des Spa gibt es, das Ambiente ist toll, das Essen so fantastisch Sie nur nachsichtig müssen, und die Sangria ist böse! Unnötig zu sagen, wir alle in der Mannschaft Bar enden. Gott sei Dank morgen sind wir in Curacao und ich fange erst um 15.00 Uhr. Ich kann am Strand schlafen.

A4W: Auf einer Skala von eins bis ‚hell yeah! , Wie wahrscheinlich sind Sie auf das Schiff zurückzukehren?

CB: Hell yeah!

A4W: Machen Sie uns neidisch 'uns sagen, wo Sie gewesen sind!

CB: Tief durchatmen - Das Vereinigte Königreich, Island, Norwegen, Finnland, Dänemark, Schweden, Estland, Deutschland, Russland, Frankreich, Monaco, Spanien, Portugal, Italien, die Kanarischen Inseln, der Karibik und die UFrance.

Sie interessieren sich für das, was Carmen tat? Überprüfen Sie diese heraus:

1. Bei Steiner Transocean Bewerben - http://www.onespaworld.com/

2. Klicken Sie hier um mehr über die Celebrity Eclipse zu lesen