Kleinkind-Mütter, verwenden Sie diese Tipps, um die Entwicklung Ihres Kleinen zu unterstützen | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Kleinkind-Mütter, verwenden Sie diese Tipps, um die Entwicklung Ihres Kleinen zu unterstützen

Kleinkind-Mütter, verwenden Sie diese Tipps, um die Entwicklung Ihres Kleinen zu unterstützen

Kleinkinder tragen ihre Herzen (und Stimmen, die Fäuste, Stanzen Füße und Krokodilstränen) auf dem Ärmel "die auffälligste Änderung im Übergang vom Baby bis zum Kleinkind. Diese Änderung bedeutet, Sie müssen nur selten ihren emotionalen Zustand erraten.

Expression einer Reihe von Emotionen ist gesund; so nicht das Gefühl, wie Sie Ihr Kind beim ersten schmollen oder Schniefen zu eilen in haben zu beruhigen. Lassen Sie Ihr Kind wissen, dass es okay ist, manchmal unglücklich zu sein, dann ist es einfach Teil des Lebens. In Swooping das Unglück bezwingen kann die falsche Botschaft senden, dass es nicht in Ordnung ist traurig oder wütend zu fühlen. Jedes Problem für Ihr Kind zu lösen raubt sie auch die Gelegenheit, durch Gefühle auf eigener Faust zu arbeiten, um Problem zu lösen und kritisch denken. Und wenn Ihr Kind schreit oder Treffer, wenn sie wütend oder verärgert, zeigen akzeptable Wege Emotion zu entlüften.

Das zweite Jahr des Lebens (die durch die Sie haben gerade bestanden) gehört zu den schwierigeren, entwicklungspolitisch. Sie werden die tatsächlichen ‚Zweier‘ zu sein, etwas ruhiger und noch mehr Spaß. Im Alter von zwei, kann Ihr Kind mit Vertrauen bewegen und mit weniger Unterstützung spielen. Er oder sie kann ihre Wünsche besser bekannt als zuvor machen und verstehen, noch mehr als das, was sie in der Lage zu sagen. Und ihre grenzenlose Neugier ist ausgeglichen zumindest ein wenig von einem zunehmenden Verständnis von Regeln.

Klettern über Objekte

Lassen Sie Ihr Kind über Objekte klettern, Treppen hinauf und hinab und manövrieren sich in welcher Art und Weise er möchte. Lassen Sie ihn erforschen, strecken, und seine Körperteile verwenden.

Name und zeigen Sie auf Körperteile

Fragen Sie Ihr Kind, wenn seine Körperteile sind. Dies kann ein Spaß Übung mit Musik oder einen Song zu tun (Kopf, Schultern, Knie und Zehen). Wenn Sie die Teile des Körpers diskutieren, machen Übungen, die Ihr Kind beibringen, was das Teil für verwendet wird.

Verstehen Sie die Funktionen von Körperteilen

Diskutieren Sie die verschiedenen Körperteile mit Ihrem Kind, sprechen über das, was die Teile tun, wie sie uns helfen. Dann fragen Sie Fragen wie „Was tun Sie hören?“ Sprechen Sie über die Menschen, die taub 'sind dies wunderbare Gespräche und Diskussionen führen kann.

Blockiert

Klein, sind ineinander greifende Bausteine ​​große Möglichkeiten, zu spielen, während der Feinmotorik Aufbau und die Stärkung der manuelle Geschicklichkeit.

Manipulation Aktivitäten

Ihr Kind sollte verschiedene Manipulation Aktivitäten ausführen kann, wie zum Beispiel:

  • Knete: Rollen in kleine Kugeln, lange Rollen usw.
  • Papier: Papier zerreißt in feine Streifen schneiden. Mit den Streifen für Collagen oder zerknittern sie in Bälle.
  • Schrauben Sie ganze Stücke von Zeitungs Stärke zu entwickeln.
  • Threading: Perlen oder Makkaroni auf String.
  • Schneiden: Mit kinderfreundlichen Scheren, den richtigen Griff verwenden.
  • Wäscheklammern: Mit Wäscheklammern kleine Gegenstände zu holen.

Andere Aktivitäten

Die folgenden Aktivitäten können alle ausgeführt werden, um Gleichgewicht und Koordination zu verbessern:

  • Bringen Sie Ihre tot die richtige Art und Weise einen Stift zu halten,
  • Die Sequenzierung von Farben durch konkrete Vorrichtung
  • Peg Platten können verwendet werden, um Muster zu bauen, Sequenzierung, Sortieren
  • Balance beanbags auf dem Kopf
  • Gehen, Halten einer Kartoffel auf einem Löffel
  • Gehen, Laufen, Springen
  • Wechseln auf beiden Füßen
  • Springen Sie auf einem Trampolin
  • Werfen oder Kicken
  • Schwingend
  • Bouncing auf einem Ball
  • Schwankend hin und her auf einer Kugel
  • Kriechen durch einen Tunnel oder Möbel
  • Öffnen und schließen Riegel
  • Einfache Rätsel

Zwei-Jährigen tun Prüfgrenzen und nicht einverstanden mit den Eltern, aber sie sind auch eher ein Wunsch entwickeln Sie zufrieden zu stellen. Sie wollen gut sein, sie wollen helfen, es zu glauben oder nicht! Routinen und Konsistenz in Ihren Antworten hilft Ihrem Kind lernen die Seile und Alltag reibungslos läuft.

Das ist das was und warum. Für die HOW kontaktieren [email protected]