Last Minute Urlaubsplanung? Wie zu vermeiden Unterkunft Betrug | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Last Minute Urlaubsplanung? Wie zu vermeiden Unterkunft Betrug

Last Minute Urlaubsplanung? Wie zu vermeiden Unterkunft Betrug

‚Online-Kleinanzeigen sind einfach zu navigieren und alle notwendigen Informationen enthalten, die für Sie eine fundierte Entscheidung zu treffen, sagt Francois Labuschagne, Produkt und Marketing Manager für Junk-Mail-Kleinanzeigen.

Kurzfristige Buchungen zu Schnäppchen führen kann, aber Vorsicht vor Betrügern

Buchung Urlaub Unterkunft ziemlich spät hat seine Vorteile, wie Sie Wohnungen finden können, Ferienhäuser und Teilzeitnutzungsrechten an Schnäppchen, aber sich bewusst sein Betrügern, die falsche Anzeigen zu lächerlichen Preisen ahnungslose Urlauber zu locken platzieren.

‚Wir sehen eine Zunahme der Online-Suche nach Unterkünften um diese Zeit mit einigen Leuten zu zwei Monaten auf der Suche nach oben vor ihrem Urlaub und andere eine Woche suchen, bevor sie planen, auf ihrem Urlaub beginnen, sagt Labuschagne.

Einlagen sichern nicht immer Ihre Buchung

Haben Ihre Forschung!

‚Vermeiden von einem dieses Betrug gefangen zu sein, indem Sie Ihre Forschung zu tun. Stellen Sie sicher, dass der Inserent auscheckt vor Zahlung einer Kaution, sagt Labuschagne.

Junk-Mail-Anzeigen bieten einige Tipps, die Sie zu führen, wenn für Urlaub Unterkunft suchen:

  • Fragen Sie den Inserenten so viele Fragen wie möglich. Fragen Sie, ob sie die Eigentümer sind und wenn ja, wann sie die Eigenschaft gekauft und, wenn sie es aus mieten entschieden. Alternativ herauszufinden, ob sie es im Namen des Eigentümers der Werbung ist. Fordern Sie detaillierte Informationen über das Gerät und die der Hausmeister des Gebäudes ist. Wenn sie nichts haben verstecken sie die Fragen nicht dagegen wird zu beantworten.
  • Fragen Sie den Inserenten für mindestens zwei Referenzen.
  • Wenn der Werbetreibende behauptet, nach einem seriösen Timeshare Agenten Scheck zu arbeiten, wenn er oder sie in der Tat mit ihnen verbunden ist oder von ihnen verwendet und wenn die E-Mail-Korrespondenz ist von ihnen tatsächlich.
  • Führen Sie eine Online-Suche, um sicherzustellen, dass der Werbetreibende glaubwürdig ist. Suchen Sie nach den Details wie ihre E-Mail-Adresse, Postanschrift, Firmennamen oder den Namen der Person. Wenn bisherigen Kunden unzufrieden waren sie über ihre Erfahrungen haben können online veröffentlicht.
  • Kontaktieren Sie das Resort oder Komplex, in dem sich das Gerät befindet, und stellen Sie Fragen über den Eigentümer, die Einheit und ihre Geschichte, um sicherzustellen, dass das Gerät im Besitz der Person ist, die sie wirbt.
  • Überprüfen Sie die Adresse der Unterkunft und ob es tatsächlich existiert durch eine Online-Suche mit Google Maps durch.
  • Fragen Sie die Inserenten schriftlich zu bestätigen, dass das Gerät existiert und für die Zeitdauer zur Verfügung beworben.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie der Inserent vollständigen Namen und Nachnamen, ID-Nummer und mindestens zwei Kontaktnummern der Makler und Eigentümer.
  • Seien Sie vorsichtig bei Werbekunden mit Web-basierten E-Mail-Adressen, da diese Konten weniger als fünf Minuten erstellt in von jedermann mit Zugang zum Internet werden können.
  • Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie aufgefordert, eine dringende Zahlung zu leisten Buchungen zu sichern, sollte dies eine Warnung sein.
  • Seien Sie aufmerksam, und wenn Sie Ihre Fragen wenden Sie sich nicht mit einfachen Antworten werden beantwortet, dass der Werbetreibende keine detaillierten Informationen wird preiszugeben, oder wenn Sie einen Verdacht über die Werbetreibenden haben, zahlen sie nicht eine Einzahlung und eher für eine andere Einheit suchen.

‚Sie werden mehr als wahrscheinlich ein stressfreien Erlebnis haben, wenn Sie Urlaub Unterkunft online suchen, aber ein versierter Online-Shopper, sagt Labuschagne.