Leben nach einem leeren Nest: Um mit leerem Nest-Syndrom umzugehen? | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Leben nach einem leeren Nest: Um mit leerem Nest-Syndrom umzugehen?

Leben nach einem leeren Nest: Um mit leerem Nest-Syndrom umzugehen?

Das Haus ist ohrenbetäubend still, bar Ihr Schluchzen für Ihre jungen, dass das Nest von zu Hause aus zu studieren oder arbeiten weg verlassen hat.

Die Erfahrung war traumatische, mit Gefühlen von Traurigkeit, Einsamkeit und Verlust Sie überwältigend. Sie finden es schwieriger, das leere Nest als Ihr Partner einzustellen, wie die letzten 20 Jahre mit der Erziehung gefüllt, Erziehung, Heben und Ihre Kinder zu unterstützen. Die Tatsache, dass Sie auch durch andere Veränderungen wie Menopause sein können, und ältere Eltern auf Sie für die Unterstützung je haben, scheint die Erfahrung intensiver machen zu werden.

Du bist nicht allein

Während Sie allein fühlen, wissen, dass es viele andere Frauen und sogar einige Männer, die Ihre Gefühle teilen. Ihr Kind kann sein auch Heimweh und einsam, deshalb ist es wichtig, Ihre Gefühle zu verwalten, so dass Sie noch da sein, für ihn oder sie emotional.

Seien Sie sanft auf sich selbst

‚Allerdings schmerzhaft der Prozess das Haus zu verlassen, für Eltern und für Kinder, die wirklich erschreckend, was für beide würde die Aussicht auf das Kind nie das Haus verlassen. Robert N. Bellah.

Seien Sie sanft auf sich selbst, zu erkennen, dass mit Veränderung zu tun braucht Zeit, und Sie können eine Zeit der Trauer müssen, sowie die Unterstützung von einem Vertrauten, Gemeindeleiter oder Berater helfen Ihnen auf die neue Familienstruktur anzupassen.

Konzentrieren Sie sich auf, was Sie glücklich macht

Im Idealfall sollten Sie beginnen, einen Plan in Kraft zu setzen, bevor die Kinder das Haus verlassen, von Aktivitäten und Interessen, die Sie bringen Freude und vielleicht hat Ihnen auf, wenn Ihre Kinder kamen, dass Sie again.The Plan verfolgen möchten Reise enthalten könnte, Sport, in kreativen Aktivitäten, wobei auf einem teil~~POS=TRUNC schwelgen, insbesondere mit benachteiligten Kindern in wohl~~POS=TRUNC einzulassen, Studium, oder mit Ihrem Partner etwas neues, sowie der Wiederbelebung Ihre Beziehung zu lernen.

Als Robert N. Bellah heißt, dies ist eine Zeit, als ‚wir der Geburt zu uns selbst geben.

Schauen Sie auf der hellen Seite

Bestätigen Sie die positiven Aspekte der Kinder aus dem Hause, anstatt sich auf die negativen. Genießen Sie die Ruhe, schwelgen in meditative und entspannende Aktivitäten. Spielen Sie Musik, die Sie genießen können. Seid fröhlich bei nicht Abendessen jeden Abend zu kochen haben, und feiern nicht die Schule laufen zu tun. Sei spontaner über Dinge, die Sie ohne Planung genießen.

Wenn zu Hilfe bekommen

Wenn Sie depressiv, hilflos und finden die Situation hoffnungslos, dann chatten Sie mit Ihrem Arzt feststellen, dass Sie immer noch zu Hause nach sechs Monaten Ihres Kindes verlassen fühlen, wie Sie an einer Depression zu leiden und brauchen Therapie mit einem Psychologen und / oder Medikamente zu helfen Sie bewältigen.

Kinder verlassen können nach Hause, aber die Bindung, die Sie mit ihnen wird immer bleiben. Wenn die Verbindung ist stark, sie wird immer ein integraler Bestandteil Ihres Lebens als Erwachsene sein.

Als Lucille Ball bemerkt: ‚Sie sehen viel mehr von Ihren Kindern, wenn sie das Haus verlassen.

Artikel von Claire Marketos www.inspiredparenting.co.za