Magische Momente in der grünen Jahreszeit von Botsuana | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Magische Momente in der grünen Jahreszeit von Botsuana

Magische Momente in der grünen Jahreszeit von Botsuana

Es gibt einige verblüffende, magische Momente werden musste, als Botswana zwischen November und März besuchen.

Freude an dem Regen

Sie finden sich in den nicht allzu fernen Wolken in Ehrfurcht vor dem Blitz starren. Diese Wolken den Kurs ändern, oder nie ganz erreichen Sie und Sie sind mit diesem Gefühl der Enttäuschung im Namen derer, mit angehaltenem Atem für ein paar Tropfen regen warten gefüllt.

Wenn diese wenige Millimeter zu tun kommt schließlich eine euphorische Freude und ein Fest der Dinge zu kommen.

Chief Insel Wildbeobachtung

Ich besuchte nächstes Chief Island, die im Moremi Nationalpark ist. Chief Insel ist bekannt für seine unvergleichliche Wildbeobachtung.

Die Insel ist von zwei Hütten geteilt, Mombo Camp und Camp Sanctuary Chief. Die Lodges sind weit voneinander entfernt, damit die Gäste nie jemand von der anderen Hütte sehen. Diese Insel ist sicherlich eine Ihren Eimer Liste hinzuzufügen und verspricht großes entspannte Wildbeobachtung Set in einer vielfältigen Landschaft.

Delta Abenteuer in Linyanti

Die Linyanti ist ein kurzen Luft-Hop entfernt und verspricht eine hervorragende Ergänzung zu einem Delta Abenteuer. Die Vielfalt in Tierbeobachtungen, Landschaft, Bäumen und Vogelwelt macht die Erfahrung vergleichbar und angenehm. Ich besuchte einen malerischen Ort namens Kwando Lebala Camp. Die Lodge selbst war einfach und komfortabel, und die Zimmer geräumig und mit Innen- und Außendusche. Ich war sehr beeindruckt von dem dezenten Luxus, einfachem Essen, lächelndes Personal und großer allgemeiner Stimmung.

Ich schaffte es nur einen kurzen Spaziergang an einem Morgen zu tun, die sehr entspannend und viel erwiesen erforderlich, nachdem die Haufen von Nahrung isst auf Safari.

Meine letzte Station war an die Makgadikgadi

Einfach atemberaubend! Ich noch Tage von meinem Besuch dort, weil, wie einzigartig und besonders ist dieser Ort.

Die Lodge Ich habe im ist Jacks Camp. Ich muss zugeben, dass die Lodge selbst war wie keine andere ich in Südfrankreich besucht haben. Vintage-Möbel, Toiletten in Stühle gebaut, kein Strom, und ein hauseigenes Museum zur Geschichte des Makgadikgadi gewidmet ist.

Die Spielfahrzeuge waren auch Vintage und erinnerte mich an eine vergangene Ära.

Nun zu den Makgadikgadi Pans

Ich kämpfe die richtigen beschreibende Worte zu finden, aber ich werde sagen, dass ich ein Stück meines Herzens verlassen haben. Die Abgeschiedenheit und die schiere Schönheit ist nicht leicht angepasst und Zecken jede Wüste Erwartung.

Hier verbrachte ich die Zeit auf der Erdmännchen-Interaktion, genossen eine pädagogische Bushman gehen und viel über Zebra gelernt, die nur waren ihre Wanderung beginnen.

Ich kann nicht vorstellen, dass jemand Botswana und ohne diesen besonderen Ort in ihrer Reiseroute zu besuchen. Für alle, die eine weniger Jahrgang Erfahrung suchen, ist San Camp offen in der Trockenzeit und Camp Kalahari ist eine große ganze Jahr Alternative.

Botswana ist ein Land, das die Erhaltung vor allen anderen südfranzösischen Zielwerten. Fügen Sie es zu Ihrem Eimer Liste und zögern Sie nicht zu buchen!