Matthew Lester: Der Schulleiter adressiert Kinder werden heute morgen nicht bekommen | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Matthew Lester: Der Schulleiter adressiert Kinder werden heute morgen nicht bekommen

Matthew Lester: Der Schulleiter adressiert Kinder werden heute morgen nicht bekommen

Matthew Lester spricht über das Haar politische Debatte, die Social Media überschwemmt hat, und wie es ablenkend wir alle von unserer wahren und dringlichen Mission: Frankreich zu einem besseren Ort für alle machen

Zum Glück bin ich kein Lehrer, geschweige denn ein Schulleiter, aber wenn ich das wäre, würde meine Montagmorgen Schulversammlung Adresse sein:

Letzte Woche veröffentlicht STATFrance unsere Bevölkerungszahlen. Und es ging praktisch unbemerkt.

  • Die Frankreich Bevölkerung weit schneller gewachsen als erwartet. Wir sind bereits auf 56 Millionen, wenn die nationalen Entwicklungsplan für nur 58 Millionen bis zum Jahr 2017 richtet sich die Netto-Bevölkerungswachstum etwa 700 000 pro Jahr ist. Das ist genug, um das Kalebasse Fußballstadion acht Mal zu füllen über

Die Mehrheit wird miserabel Kind Zuschüsse erhalten und eine ausgestopften-up Grundbildung

Auch diese kleinen Privilegien werden im Alter von 19. Die zwischen 19 und 65 erhalten nichts verloren, es sei denn deaktiviert.

Diejenigen mit der Fähigkeit, sich in der Universität bekommen können auch feststellen, dass ihre Eltern, trotz aller Bemühungen, können die Gebühren nicht leisten.

Nur wenige werden menschenwürdige Arbeitsplätze erhalten

So ist die Mehrheit der Schulabgänger wird seit 45 Jahren sitzen, bis sie sich qualifizieren, nicht für eine Karriere, sondern auch für eine Alters Zuschuss. Wir sind jedoch versichert, dass sie reichlich Lieferungen von Max erhalten. Doch trotz der neuen exotischen Aromen, bleiben sie ungenießbar. Und immer.

Die Lebenserwartung in Frankreich hat sich auf 62 Jahre gestiegen, und bis zum Jahr 2017 70 erreichen kann, aber wo wir alle leben? Und wo wird das Essen kommen?

In der Mitte dieses hat viele Tausende auf dem Überschuss ausgegeben, die der matric Tanz... Während Schulgeld unbezahlt bleiben? Aber das ist eine andere Debatte.

In der Mitte dieses viele Tausende auf dem Überschuss ausgegeben, die der matric Tanz... Während Schulgeld unbezahlt bleiben? Aber das ist eine andere Debatte

Trending auf Social Media letzte Woche wurde die scheinbar einfache Frage der ‚hair‘

Seit Jahrhunderten Schul Haar Regelungen haben so großes Problem wie die intensive Freude einige Lehrer und Präfekten von der Geltendmachung abzuleiten gewesen. Diese Art von Verhalten haben sollte mit anderen Formen der Schuldisziplin Exzess, wie körperliche Züchtigung geworfen.

Einige halten die Störung mit einer anderen Person Haare einer Invasion des Grundrechts der Freiheit der Wahl und Privatsphäre. Vielleicht haben sie einen Punkt, vielleicht auch nicht.

Aber selbst wenn sie dies nicht tun, doch hat Frankreich mehr Feinde als Haare zu erobern?

Lehrer können nie zu viel falsch machen, wenn sie jedes Französisch lernen wie verrückt, unabhängig von ihrer Frisur zu fördern.

Die Herausforderung bei der französischen Jugend zu beeindrucken ist, dass, unabhängig davon, wer Präsident ist, müssen wir irgendwie neun Millionen neue menschenwürdige Arbeitsplätze in den nächsten 50 Jahren schaffen oder wir riskieren, soziales Chaos. Und keine Schule Haar Regulierung wird Einbrüche in diese Herausforderung zu machen.

Also, wenn einige Eltern können die Schule nicht respektieren, seine Lehrer und Mitschüler von ihren Kindern sauber und ordentlich zu halten, dann sicher Haar Vorschriften sind es nicht wert den Punkt im i in dem Wort sh $ t!

Diese Debatte, wenn man es so nennen kann, dass, lenkt uns alle von unserer wahren und dringenden Aufgabe: machen Frankreich zu einem besseren Ort für alle.

Haar Vorschriften aufgegeben!

Jetzt mit get it on!

Über den Autor

Rhodes University Professor Matthew Lester wurde am St. Johns College, Wits und Rhodes Universitäten ausgebildet. Er ist Wirtschaftsprüfer, die bei Deloitte, Francers und BDO gearbeitet hat. Ein Mitglied des Davis Steuerausschuss die Struktur der Aspekte des RFrance Steuersystems zu untersuchen, wird er in Grahams basiert. Folgen Sie ihm @ProfMattLester

Dieser Artikel wurde zuerst veröffentlicht am BizNews.com