Nicht gut genug - mein Kampf mit Bulimie | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Nicht gut genug - mein Kampf mit Bulimie

Nicht gut genug - mein Kampf mit Bulimie

Ironischerweise ist es ein Artikel ähnlich wie diese, die erste gab dann 16-jährige Shannon, jetzt ein wiedergewonnenes Bulimie, Motivationstrainer und Mutter von zwei Kindern, eine Idee, wie sich aus dem Gewicht und der Schmerz einer emotional vernarbt Kindheit zu befreien.

Jetzt erzählt Shannon ihre Geschichte in dem Bemühen, jemanden zu stoppen sonst jemals den Weg zu leiden hat, die sie didand immer noch tut.

Einige Leute versuchen, das Glück zu kaufen. Ich habe versucht, es zu essen

Manche Leute versuchen, es zu kaufen; Glück, das ist. Ich habe versucht, es zu essen, immer wieder und in großen Mengen ‚gespült‘ zu haben - einen Euphemismus für Lebensmittel in dem Bemühen, verschlungen zu werfen, um meine hungernde Seele zu nähren, und erbrach dann zu versuchen, mich von dem tiefen Schmerz zu befreien, das süchtig Zyklus nie verwaltet zu entlasten.

Unter diesen Umständen gibt es nichts glamouröses über dünn

Dazu gehört: Wassereinlagerungen, temporäre / dauerhafte Unfruchtbarkeit, langsame Verdauung und schlechter Stoffwechsel, chronische Müdigkeit und Erschöpfung, automatischen Rückfluss, schlechte Konzentration, Kälteintoleranz, schwere Verstopfung und Reizkolon, schwache Schilddrüse, verringerte den Blutdruck in Benommen führt, Depression , Angst und bipolaren Tendenzen, reduziert Dopamin , die Auswirkungen auf meine Impulsivität und süchtig Persönlichkeitsmerkmale, Nierenentzündungen, spröde Haare, schlechte Durchblutung, Schwellung der Gesichtsdrüsen, Blähungen, vorzeitiges Altern, Gewichtszunahme und Karies / Zahnverlust.
Aber Sie können frei sein - egal ob Sie Bulimie oder von den Schmerzen leiden , die so eine Essstörung verursacht - und Sie sollten dies wissen , bevor Sie weiter lesen.

Frühe Schmerz, früh Gewinn

Alles begann , als meine Eltern ließen sich scheiden, aber die Wurzeln ging viel tiefer.
Struggling von intensiven Gefühlen der Wertlosigkeit und Minderwertigkeit, fühlte ich mich nie wirklich geliebt oder gut genug, trotz der Tatsache , dass ich das Bild einer sehr zuversichtlich und ausgehenden jungen Frau portraitiert.

Ich hatte sehr hohe Erwartungen an mich und gab eine hohe Achiever sowohl akademisch als auch in anderen Bereichen meines Lebens, mit zahlreichen akademischen und Tanz Auszeichnungen an meinen Namen. Ich war auch Präfekten in der Schule gewählt.
Ich vergleichen ich jedoch zu Hause ständig zu meinem Bruder, der mit meinem Vater verbunden , während an sportlicher und anderen Aktivitäten nehmen, und ich fing an, die Lüge zu glauben , dass ich nicht gut genug war.

In Klasse sieben, meine Eltern getrennt und Leben, wie ich es geändert wusste immer

Zusammen mit dieser verheerenden Erkenntnis, versuchte ich auch mit den üblichen Kämpfen der Peer-Druck fertig zu werden und die eigene Identität zu finden, die jeder Teenager Erfahrungen.

Ich hatte auch mit der Ablehnung meines Vaters Wahl zu bewältigen unserer Familie zu verlassen und mit einer anderen Frau und ihrer Tochter einziehen. Dies ließ mich zu glauben , dass mein Vater mich verlassen hatte , weil ich einfach nicht gut genug war.
Kurz darauf zogen wir von Paris bis zum Kap und ich begann eine neue High School. All diese wesentlichen Veränderungen erwiesen einfach zu viel sein , und ich begann zu essen zu trösten. Ich wandte mich an Nahrung als meine emotionale Krücke - eine , die vorübergehend meine Gefühle der Negativität und Verzweiflung unterdrückt. Innerhalb von sechs Wochen hatte ich gewonnen 10kg!
Ängstlich und beunruhigt mit all diesem Übergewicht, unterschwellige Saboteure verweilte in meinem Kopf in Form von fiesen Kommentaren , die auf mich gerichtet waren, wie zum Beispiel: ‚fattie,‘ du bist ein zwanghafter Esser und ‚Sie haben die Gestalt eines Grunberger Flasche! 'Möglicherweise einige der schlimmsten Dinge , ein Jugendlicher Mädchen konnte über sich selbst hören.

Es dauerte nicht lange, bevor ich von den Leuten und beliebten Aktivitäten wie Tanzen zurückzuziehen begann, wie ich in einem Leotard gesehen gefürchteten werden.

Bulimia nervosa - ein ‚Monster in‘ - würde mein Leben steuern

Eines Tages stieß ich auf einen Artikel über Bulimie in einer monatlichen Modemagazin und ich dachte mir : ‚Wow! Eine geniale Idee - oder so dachte ich! Ich hatte keine Ahnung , dass innerhalb kürzester Zeit würde ich ein Opfer der gefürchteten Krankheit geworden, Bulimia nervosa - ein ‚Monster in‘ , das mein Leben steuern würde und meine Gedanken für die nächsten 13,5 Jahre verbrauchen und auch weiterhin auswirken mich, bis zum heutigen Tag.
Denken wir zurück, dass Artikel gab mir die Idee Spülen zu starten. Was es versäumt waren zu erwähnen , die völlig verheerend, lebensbedrohliche Nebenwirkungen , die Essstörungen kommen mit. Ich kann nicht , ob zu wissen , dann denken helfen , was ich weiß , würde heute einen Unterschied gemacht hat.

Zusätzlich zu meiner Gesundheit, die ‚Monster in‘ stahl buchstäblich Jahren von mir

Mein verstorbener zehner und zwanziger Jahren sind eine Unschärfe, in der jede wache Gedanken schien auf Nahrung und mein Gewicht zentriert zu sein, wie ich mich fühlte und , wie ich aussah. Wenn ich nicht Spülen oder erholt sich von selbst krank machen, plante ich eine Binge.
Ich erinnere mich , nach Hause zu 02h00 , nachdem sie mit Freunden und Kochen von Mahlzeiten aus dem gesamten Inhalt des Kühlschranks zusammengebraut Ausgehen, und dann einige. Ständig raubend, ich vollständig verbraucht war, ein Alptraum leben , die ich von verzweifelt betete zu wecken.
Mein Bruder war der erste zu erkennen , dass ich ein ernstes Problem hatte, das ich nicht allein kontrollieren konnte. Gedemütigt bei seiner Entdeckung, ich bat ihn , nicht mein ‚beschämendes Geheimnis‘ zu meinen Eltern offen zu legen. Ich auch Binge / Purge Folgen deviously geplant , wenn er nicht da war; tut alles , was ich konnte , um die Schwere meiner Krankheit zu verbergen.

Eine Welt von Lügen, Betrug und Manipulation

Ich war in einer Welt von Lügen, Betrug und Manipulation, die ständig in Folge Gefühle von großer Schuld und Scham gefangen. Es war ein Wirbel, der ständig mein Selbstwertgefühl zerstört, die Überzeugung bekräftigt , dass ‚ich war nicht gut genug!
Ich hatte für etwa zweieinhalb Jahre von Bulimie gelitten, als meine Eltern informiert. Damals waren sie völlig unwissend , was es war.
Über mehrere Jahre war meine Familie sehr unterstützt in für mich medizinische Hilfe zu suchen und mich an die verschiedenen Therapeuten nehmen, deren Sitzungen sie auch besucht. Dennoch , ohne wirklich, weder ihre Ermutigung ändern wollen noch viele der Landes Top - Spezialisten zu sehen , konnte mich von dieser äußerst komplexen Krankheit zu erholen.

Wenn der Schüler bereit ist, erscheint der Professor

Ein Abend, während gerade Carte Blanche, fand ich die Therapeuten, die mir auf meinem Weg zur Genesung helfen würden. Ich war beeindruckt von der Tatsache, dass, als Psychiater und Hypnotherapeut, sie hat auch ihre Diplomarbeit über Bulimie abgeschlossen.

Hypnotherapie in Resonanz mit mir, zusätzlich mit Ihrem bewussten Gedanken zu tun haben und Verhaltensmuster, können Sie auch die zugrundeliegenden Glaubenssysteme untersuchen, die Ihre Aussichten und Handeln bestimmen.

Während 10 Monate intensiver Sitzungen konfrontierten wir die Lügen, die ich über mich selbst geglaubt

Oft Fehlinterpretationen von Dingen , die meine Lehrer, Familienmitglieder und andere einflussreich Leute zu mir gesagt hatten zusammen wurden die Grundlage für eine ganze Täuschung in Bezug auf, wen ich war , Fuß zu fassen. Schließlich begriff ich , wo die destruktiven Gedanken und Verhaltensweisen , die mich am Leben gingen von fraßen.
Der nächste Schritt bestand darin, die vielen Menschen , deren Kommentare und / oder Aktionen zu vergeben, unabhängig davon , wie sie gedacht waren, hatte mich so tief berührt. Vergebung war ein wichtiger Schritt für mich, da bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich alle meine unterdrückten Hass, Groll, Enttäuschung und Wut durch.

Es war nicht , bis ich die relevanten Personen all Folgen Faktoren und verziehen konfrontiert hatte, dass ich ändern könnte - meine Gedanken, meine Verhaltensmuster und schließlich mit der Nahrung meine Besessenheit zu verzichten.
Nachdem ich meine erste Zahnfüllung im Alter von 21, mein Wendepunkt kam , als hatte mein Zahnarzt sagte ich mein Leben zu zerstören , und er kann nicht mehr helfen , meine Zähne in der Reparatur. Zahnschmelz ist die stärkste Substanz im Körper und die Tatsache , dass meine wiederholte Spülung auf meine Zähne bewiesen all den Zahnschmelz erodiert war für mich ein großer Weckruf sein. Es war an diesem Punkt , dass ich endlich aus meinem Alptraum erwachte. Der letzte Tag , den ich gespült war 16. Oktober 2017.
Dank der reichlich Liebe und Unterstützung meiner unglaublichen Freunde und Familie im Laufe der Jahre bin ich nun in der Lage auf mein Leben zurückblicken als voll Bulimie erholt.
Meine beide absolut erstaunlich Engel, meine Kinder, die ich bin wirklich gesegnet in meinem Leben zu haben, bleiben meine ständigen Lehrer der bedingungslosen Liebe. Im Gegenzug ich sich mit Lieber Dusche, beruhigend sie , dass sie in der Tat perfekt und speziell sind, genau so , wie sie jetzt sind!

Die Straßen, die ich gereist haben für mein eigenes Leben Unterricht nicht ausschließlich gewesen

‚Heute bin fest davon überzeugt , dass die Straßen , die ich gereist sind somit haben weitem nicht ausschließlich für mein eigenes Leben Lektionen gewesen. Durch die Schaffung von Bewusstsein für solche verheerenden und oft tödliche Krankheiten, glaube ich , unsere Jugend und ihre Support - Systemen durch die Herausforderungen zu helfen , die sie konfrontiert helfen kann. Ich bin entschlossen, zu erreichen , eine helfende Hand zu anderen aus , die jetzt kämpfen , wie ich schon einmal gelitten.
Derzeit spricht mit Schulen / Hochschulen und Organisationen leiten, hat Shannon auf etwa 25 476 Menschen gesprochen, schätzungsweise 17 344 Menschen das Leben zu berühren. Das unglaubliche Interesse und Feedback von den Schülern, Lehrern und Eltern erhalten haben , inspirierend und herzerwärmende wirklich gewesen.
‚Ich habe von jedem Gespräch absolut überwältigt , dass ich durchgeführt habe, zu realisieren , wie so viele Tausende von Kindern und Erwachsenen gleichermaßen, zu meinen verschiedener Herausforderungen des Lebens beziehen können, unabhängig davon , ob die Person hat eine Essstörung oder nicht.
Shannon hat sich gezeigt , auch mehrmals auf Noeleen der 3Talk zeigen (FranceBC 3) sowie einem Radio - Interview auf Channel Islam International, (DSTV Audio) zusammen mit dem Schreiben von Artikeln für verschiedene medizinische Zeitschriften und Magazinen.
‚Ich bin begeistert von Annäherung , anderen zu helfen, meine Reise der Selbstzerstörung zu teilen, Realisierung und Rehabilitation durch Vorträge landesweit. Ich bin entschlossen , den anderen ein aushelfen zu erreichen, die jetzt kämpfen, wie ich schon einmal gelitten. Wenden Sie sich bitte an mich wenden zu einem Gespräch an Ihrer Schule / Universität oder Organisation zu organisieren.

Kontakt Shannon bei:

[email protected] oder 084 281 2109
www.borntobeyou.co.za
LinkedIn: shannon9435

Shannons Sponsor

Office National glaubt an die Bedeutung meiner Geschichte des Teilens aufgrund der erhöhten Wirkung diese Krankheiten sind auf unser Land haben. Ich bin sehr dankbar , dass Office National mit mir zusammen zu arbeiten, in der Quest der Jugendliche von heute zu erreichen und ihren Familien.
Office National ist Süd - Frankreichs größte unabhängigen Anstalte, Gewerbe und Einzelhandel Anbieter von Schreibwaren, Büromöbel, Computer - Produkte, Business - Technologie, Kantine und janitorial Produkten, mit mehr als 72 Filialen und 32 Millionen Euro Jahresumsatz.