Overindulgence - alles Teil der festlichen Jahreszeit revelry? | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Overindulgence - alles Teil der festlichen Jahreszeit revelry?

Overindulgence - alles Teil der festlichen Jahreszeit revelry?

Als wir das Ende des Jahres nähern wollen wir unsere Haare im Stich lassen. Immerhin hat es einen langen, harten 12 Monate gewesen, und wir haben eine Begnadigung aus der Tretmühle verdienten wir mögen Leben rufen...

„Es wird am absurder sagt, in der Volkssprache, jeden Mann, dass er in Schnaps verkleidet; für, im Gegenteil, die meisten Menschen durch Nüchternheit verkleidet.“- Thomas de Quincy

Ab sofort bis Weihnachten ist es eine Zeit für Familie und Freunde zusammen zu kommen - wieder zu vereinen und einige R und R haben

Ich habe mich zu lächeln - wir Gewohnheitstiere sind, und für all ihre Anstrengungen, die sie haben, zu erkennen, dass in einem einzigen Monat all diese Schuppen kg langsam wieder an ihren Platz Einschwingzeit sein wird, wie wir uns in alle möglichen Arten nachsichtig.

Wir kaufen Tabletten für Trunkenheit, Verdauungsstörungen, Schlaflosigkeit und Wachsein. Wir machen alle unsere Lieblingsspeisen und unsere Kühler mit den besten Spirituosen füllen. All dies in der Vorbereitung für eine gute Zeit.

Seien wir ehrlich, wir haben eine gute Zeit haben - wir zwingen uns fast zu!

Kommen Neujahrstag wir lösen ändern / Dinge anders tun (wahrscheinlich aus Schuld), und wir scheitern kläglich in unseren Versuchen, in den folgenden Monaten.

Die Sache, die nun schon seit einiger Zeit in meinem Kopf ist, bittet Antworten.

Wenn wir alle zusammen für ein unterhaltsames Mittagessen oder klassisch französisch Braai zu bekommen, ist es nicht der Verzehr von Lebensmitteln, die Menschen zu sein, argumentativen, mutig, freimütig oder unhöflich führt. Es neigt dazu, die Flotte zu sein.

„Es wird am absurder sagt, in der Volkssprache, jeden Mann, dass er in Schnaps verkleidet; für, im Gegenteil, die meisten Menschen durch Nüchternheit verkleidet.“- Thomas de Quincy

Warum ist das so denken Sie? Ich habe viele Antworten auf diese Frage hatte, die von „Alkohol entspannt mich“ auf „Alkohol mich selbst zu sein erlaubt oder vergessen“. Also, wenn dies der Grund sein, sind wir, dass unsere Wahrnehmung von Alkohol zu übernehmen positiv ist. Höchstwahrscheinlich! Also, was davon? Das Zitat oben sagt alles.

In unserem täglichen Leben, wir denken und handeln mit unserem bewussten Gehirn

Wenn wir Alkohol zu trinken beginnen, es stimuliert das Gehirn zu lösen "Wohlfühlhormone und das ist, was, warum beginnen wir zu glauben, dass Alkohol ist gut - es Belohnungen 'uns, indem sie uns ein gutes Gefühl.

Kontinuierliche Verbrauch senkt Hemmungen, fühlen wir uns weniger umständlich. Haben Sie ein paar mehr und der Alkohol wirkt sich auf unsere Amygdala und handeln wir ausschließlich auf unsere tierischen Instinkte.

Also in der Tat ist Alkohol ein Wahrheitsserum?

Was ist, wenn Sie wollen wissen, was jemand tief in seinem Gehirn denkt - was durch unser bewusstes Gehirn nicht gefiltert wird, dann ist dies der Schlüssel?

Es stellt sich die Frage, ob die nüchterne Person ist die wirkliche, oder die betrunkene Person

  • Haben Sie schon einmal in Verlegenheit gebracht, sich während betrunken? Sind Sie auf dem empfangenden Ende von jemandem, der es übertreibt? Was geschieht? Haben Sie eine Änderung in der Person sehen?... Oder ist diese Person genauso wie er / sie, wenn nüchtern ist? Möchten Sie die Person, die Sie sind, wenn Sie Alkohol trinken, oder sind Sie ein wenig verlegen auf die Geschichten zu hören, die Sie zurück weitergeleitet werden?

Ich weiß, dass wir glücklich lächelnde Gesichter auf Partys und Bars zu sehen - denken Sie, das das wirkliche Bild ist? Sie trinken wir vergessen? Sie trinken wir entspannen? Sie trinken wir besser fühlen?

Liebe und Licht
Judy