Sind Sie ein Helikopter Elternteil? Hier ist was es zu führen kann | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Sind Sie ein Helikopter Elternteil? Hier ist was es zu führen kann

Sind Sie ein Helikopter Elternteil? Hier ist was es zu führen kann

Mir wurde gesagt, einmal, dass, wenn wir ein Kind zur Welt geben wir auch Geburt zwei Haupt Emotionen geben: Schuld und Sorge.

Wir machen uns Sorgen, ob unser Kind genug gegessen hat; genug ist, warm und sicher; oder hat die richtigen Freunde, wie unsere Worte und Taten könnten ihn oder sie beeinflussen. Wir fühlen uns schuldig, wenn wir Zeit für uns nehmen; haben nicht manchmal zu sagen, oder wenn wir zu arbeiten und nicht immer zur Verfügung zu gehen. Wir können auch Schuld tragen, wenn wir nicht immer in der Lage sind, alles zu schaffen, wir fühlen sie wollen und brauchen.

Obwohl diese Gedanken ganz natürlich sind, gibt es Zeiten, in denen sie uns verbrauchen können, unsere Beziehung mit unseren Kindern zu beeinträchtigen, und was uns zu überkompensieren, oft zu führen, was als ‚Hubschrauber Erziehung‘ bezeichnet wird.

Was ist ein Helikopter-Eltern?

Der Begriff wurde populär genug ein Wörterbucheintrag im Jahr 2017 zu werden.

Es bezieht sich auf einen Stil der Elternschaft, dass eine Über konzentriert sich auf Kinder, die von der Regel zu viel Verantwortung für ihre Erfahrungen und insbesondere ihre Erfolge oder Misserfolg. Eltern dies manchmal tun, oft unbewusst, zu helfen, ihre eigenen Schuldgefühle und Angst zu begegnen.

In Erinnerung an die Balance

Wir alle wissen, dass die Kinder profitieren von Gefühlen der Liebe, Akzeptanz und werden gepflegt - das Selbstvertrauen aufbauen helfen und eine gute Grundlage für das Wachstum. Vergessen Allerdings sollten wir nicht, dass Fehler und Herausforderungen auch ihnen Fertigkeiten vermitteln und ihnen zeigen, dass sie die Fähigkeit haben, können Arbeit durch diese zu sein.

Helicopter Parenting kann oft führen zu:

  • Verminderte Vertrauen und Selbstwertgefühl: Durch die Zusammenarbeit mit unseren Kindern über beteiligt zu sein, können wir eine Nachricht an sie senden, dass wir nicht vertrauen, oder denken, sie tun Dinge auf ihre eigene Lage sind, die zu einem Mangel an Vertrauen führen kann.
  • Unbebaute Bewältigungsstrategien und erhöhter Angst: Kinder lernen vor allem durch Erfahrung. Wenn wir sie aus erleben alle Formen von Verlust, Enttäuschung und Versagen zu verhindern, werden sie nicht wertvolle Bewältigungsstrategien erlernen und später mit diesen Belastungen weniger kompetent fühlen im Leben umzugehen. Dies kann auch zu einem erhöhten Maß an Angst und Depression führen.
  • Ein Gefühl des Anspruchs: Durch immer von ihren Eltern angepasst ihr soziales und schulisches Leben mit ihren Anforderungen am besten passen, können die Kinder gebraucht werden, ihren eigenen Weg zu haben. Sie könnten dann kämpfen mit bestimmten sozialen Fähigkeiten wie die gemeinsame Nutzung und Kompromisse, die einen Einfluss auf ihre Beziehungen haben können, wie sie älter werden.
  • Unbebaute Leben Fähigkeiten: Eltern, die immer Schuhe, klare Teller, Pack Mittagessen binden, schmutzige Wäsche abholen und übernehmen die Verantwortung für die Arbeit Überwachung Schule (auch wenn ihre Kinder in der Lage sind so selbst zu tun) verhindern, dass ihre Kinder diese Fähigkeiten zu lernen und Verantwortung für sich. Sie sind dann erleben nicht in der Lage und lernt aus den Folgen dieser Aufgaben nicht immer getan. Zur gleichen Zeit kann es oft verlassen die Eltern das Gefühl erschöpft und selbstverständlich.

Seien Sie sich bewusst von der Art der Erwachsenen Sie versuchen, zu erhöhen

Was wir tun müssen, ist unsere Liebe, Pflege und Schutz unserer Kinder mit Bereitstellung der genug Raum und Freiheit zum Ausgleich der Lage sein, wichtige Lebenskompetenzen zu erlernen.

Als Eltern müssen wir jetzt über ihre Bedürfnisse als Kinder sein, während bewusst von der Art der Erwachsenen sind wir zu erhöhen versuchen. Das bedeutet, dass wir sie kämpfen ein wenig und arbeiten durch Schwierigkeiten lassen müssen, so dass sie ein Gefühl der Leistung oder Enttäuschungen fühlen. Bei Störungen oder Herausforderungen auftreten, sollten wir ihnen helfen, durch diese Arbeit.

So dass sie altersgerechte Aufgaben und Aufgaben zu tun, und ihnen Gelegenheit zu geben, ihre eigenen Probleme zu lösen zu versuchen, wird dazu beitragen, Selbstvertrauen und Selbstvertrauen aufzubauen.

Während ich, dass, wie die Eltern glauben, werden wir nicht in der Lage sein, Schuldgefühle zu vermeiden und ganz Sorge, sollten wir in der Lage sein, sie uns nicht zulassen, kontrollieren und wie wir unsere Kinder kümmern.

Artikel-Nr: Parent.com:Better Parenting