Sollten Sie Ihr Kind schlagen? | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Sollten Sie Ihr Kind schlagen?

Sollten Sie Ihr Kind schlagen?

Ist Schmatzen eine Form von Kindesmissbrauch oder nur eine harmlose Form der Disziplin? Wir bieten zwei Argumente "für und gegen Schläge. Du entscheidest….

Viele von uns wuchsen mit der Hintergrund Bedrohung aus ‚Du gehst zu bekommen so ein Klaps manchmal mit der zusätzlichen‘ so bald wie dein Vater nach Hause kommt ‚‘.

Einige von uns hatten Mütter, die nicht zögern würden, den Kleiderbügel zücken oder einen schnellen Schlag auf einem Boden liefern und andere zogen den Prozess aus, indem sie uns warten Dad nach Hause zu kommen und seinen Gürtel auszuziehen. Manchmal war es nur eine Bedrohung, und oft nie durchgeführt, aber dennoch die Gefahr einer Klaps schlug Angst in den Herzen ein viel ungehorsamen Kindes.

Das anti-Schmatzen Argument

Viele glauben, dass Schmatzen eine Gewalttat ist. Wenn ein Erwachsener getroffen wurde, würden wir es nennen ‚Angriff‘. Wenn ein Mann seine Frau schlägt, oder umgekehrt, wird häusliche Gewalt oder Ehepartner Zerschlagen betrachtet. Diejenigen, gegen schmatzend glauben, dass es Gesetze vorhanden sein, um Kinder in Familien von körperlicher Gewalt, wie die Gesetze zum Schutz von misshandelten Frauen zu schützen.

Während Schmatzen als eine kurzfristige Lösung arbeiten kann, wird es Konsequenzen geben. Studien haben gezeigt, dass die Kinder mehr schmatzte sind die weniger wahrscheinlich sind sie auf lange Sicht gefällig und brav sein. Smacking lehrt nicht, Kinder, warum ihr Verhalten falsch war oder wie es zu korrigieren; sie lehrt Kinder, dass der einzige Grund, warum sie benötigen, um ihre Eltern zu gehorchen, ist bestraft zu werden zu vermeiden.

Schmatzen kann ein Kind die Entwicklung von Persönlichkeit und ihrer Beziehung mit den Eltern schädlich sein. Wenn ein müde, überarbeitet und gestresst Eltern nach Hause kommen und ein Kind treffen, weil es leichter und weniger zeitaufwendig als das Kind nach unten sitzen und zu erklären, warum das Kind bestraft werden muss, kann eine geringeres Selbstwertgefühl entwickeln. Kinder können das Gefühl, dass sie nicht würdig der Aufmerksamkeit und liebevolle Disziplin, die Zeit und Energie auf der Mutterseite nimmt.

Schlagen oder im Zorn Schmatzen lehrt auch Kinder, die die Erwachsene Selbstkontrolle fehlen können und dass Gewalt ist die Lösung, die oft in aggressiven Verhalten seitens des Kindes zur Folge hat.

Eine Lösung für die Disziplin Debatte kann ‚positive Disziplin, wo Eltern ihren Kindern erklären, wie sie sich verhalten erwartet, und was die Konsequenzen für nicht behavng sein wird. Die Kinder werden dann für ihr gutes Verhalten gelobt.

Im Allgemeinen, wie Gewalt in der Gesellschaft weniger akzeptabel wird, scheinen die Eltern von schmatzend weg bewegt zu werden.

Das Pro-Schmatzen Argument

Es gibt diesbezüglich parenting Experten, die glauben, dass Schmatzen, unter den richtigen Bedingungen, eine durchaus akzeptable Form der Disziplin ist, ohne schädliche Auswirkungen auf die Kinder, die mit dieser Methode sind diszipliniert. Immerhin ermitteln sie, wir brachten mit dem gelegentlichen Klaps bis zu uns in Linie zu halten, und wir sind nicht durch die Erfahrung vernarbt.

Dr. James Dobson glaubt an liebender Disziplin. Er tritt nicht für ein Kind unter dem Alter von 18 Monaten Schmatzen, da diese Kinder nicht bewusst sind, falsch zu tun und nicht mit ihren Sinnen zu experimentieren und erforschen die Welt in der sie leben sollen bestraft werden.

Doch Kinder, die älter als 18 Monate sollen einfache Befehle wie ‚Ja und‘ verstehen können Nein und ein Klaps ist manchmal die einzige Option, wenn Sie ein Kind zu lehren brauchen, die einen Finger in eine Steckdose stecken oder Laufen über eine Straße ist gefährlich.

Der liebende Disziplin Teil kommt hier rein. Wenn ein Kind gerügt wird, manchmal mit einem Klaps, können sie brechen in Tränen aus und getröstet werden müssen. Haben Sie bemerkt, wie direkt nach dem kleinen Kind zu disziplinieren, wird er oder sie für eine Umarmung Sie laufen oder schleudern ihre Arme um die Beine und nicht loslassen?

Nicht Zuneigung vorenthalten: geben ihnen die Liebe, die sie benötigen. Dies wird zeigen, Ihr Kind, dass Sie sie lieben, auch wenn sie ungehorsam Sie und benötigt bestraft werden. Das Kind wird in einer liebevollen, aber festen Umgebung aufwachsen, wo Grenzen vorhanden sind, aber so ist die Liebe.

Es wurde auch von einigen darauf hingewiesen, dass ‚die Kinder von heute wesentlich anfälliger sind Kinder zu gewalttätigem Verhalten noch die heutigen sind nicht annähernd so viel schmatzte werden. Eine interessante Korrelation zu berücksichtigen.

Der pro-smackers zugeben, dass Schmatzen ist nicht immer die Antwort, aber dass es einige Straftaten, die für einen Klaps rufen Sie. Schmatzen selbst kann nicht das Problem sein, sondern der Fehler liegt oft in der Art, wie die schmatzt geliefert werden. Korrekturbefehl ‚Smacking muss gefolgt werden.‘ Schmatzen, ohne das Verhalten zu korrigieren ist eine Verschwendung von jeder Zeit, sagt Erziehungsexperte John Rosemond.

Rosemond glaubt, das Problem ist nicht schmatzen, sondern vielmehr, dass die meisten Eltern nicht verstehen, wie ein Kind disziplinieren.

Was sind Ihre Ansichten zu schmatzen?

Glauben Sie, es Kindesmissbrauch darstellt oder gibt es einen Ort für einen guten Klaps? Senden Sie uns Ihre Ansichten 'mailen Sie mir an [email protected] und wir werden Ihre Meinung veröffentlichen.