Stellen Sie sicher, dass Ihre persönlichen Online-Informationen geschützt sind | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Stellen Sie sicher, dass Ihre persönlichen Online-Informationen geschützt sind

Stellen Sie sicher, dass Ihre persönlichen Online-Informationen geschützt sind

Sie können kaum einen Tag gehen, ohne eine Zeitung Geschichte über ein großes Unternehmen zu Lesen Tausende von Kundendaten zu verlieren. Hacker nutzen eine Vielzahl von Methoden, um Ihre Daten zu gefährden und zu stehlen.

Roberto Caprio, MD von einem Nerd-Dial hat einige Tipps und Tricks, wie Sie Ihre persönlichen Daten online zu schützen.

Hacking-Techniken

Hacking braucht Geduld, Know-how und ein Verständnis dafür, wie Websites und Browser. Hacker kann aus verschiedenen Arten von Angriffen wählen, wenn sie planen, Ihre persönlichen Daten zu stehlen.

Keyloggers sind eine andere Art von gemeinsamen Angriff. Diese kleinen Programme laufen im Hintergrund auf einem Computer versteckt, völlig unsichtbar für den Benutzer. Keyloggers systematisch jeden Tastendruck durch den Benutzer aufzuzeichnen und die Information an den Hacker senden. Hacker filtert dann durch die Tastenanschläge und Anmeldeinformationen und persönliche Daten extrahieren.

Wie können Sie sich schützen

Schützen Sie sich mehr um den Schaden von einem kompromittierten Konto zu mildern, anstatt jeden gegebenen Angriff zu verhindern.

Einer Ihrer besten Verteidigungen ist einzigartige Passwörter für jede Website zu erstellen

Sie können nicht kontrollieren, ob eine Website beeinträchtigt werden wird. Sie können jedoch die gewonnenen Informationen verhindern, verwendet werden, zusätzliche Konten zuzugreifen. Ein einzigartiges Passwort für jeden Online-Konto verhindert, dass ein Angreifer mit einem einzigen Angriff alle Ihre Konten zu beeinträchtigen.

Es ist wichtig, ein einmaliges Passwort für Ihre E-Mail zu verwenden,

Wenn ein Hacker Ihre E-Mail-Passwort lernt können sie leicht die Passwörter auf einem Ihrer verknüpften Konten zurückgesetzt, möglicherweise sogar Zugriff auf Ihre Finanzkonten zu gewinnen.

Aktivieren eines zweistufigen Überprüfungs

Bestätigung in zwei Schritten wird immer häufiger für Finanzinstitute. HSBC, Bank of America und andere suchen, um diese Technologie als eine Möglichkeit, ihre Kontoinhaber zu schützen. Die Finanzinstitute sind nicht die Einzigen, die ihre Benutzer allerdings zu schützen.

Zum Beispiel hat Google eine Bestätigung in zwei Schritten Option. Sie geben Sie Ihren Benutzernamen und das Passwort auf einem neuen Computer und Google sendet einen Sicherheitsstift auf Ihr Handy. Sie dann diesen Pin eingeben, um sich einzuloggen. Dieser Prozess sichert Ihr Google-Konto von Drittanbietern Zugang, den Schutz nicht nur Ihre E-Mail, sondern auch alles über die Google-Plattform.

Um vor Keyloggern zu schützen, installieren Sie eine Anti-Spyware-Anwendung

Dial einen Nerd empfiehlt Eset Nod 32. Es gibt nie eine Garantie von 100% Schutz, aber in der überwiegenden Mehrzahl der Fälle Est Nod 32 erkennt und Quarantäne softwarebasierte Keyloggern. Dann wird es deaktivieren oder sie löschen.

Schließlich vorsichtig sein, von der E-Mail mit roten Fahnen, wie diejenigen, die Sie fordern Sie Ihre Informationen anmelden und überprüfen oder Ihr Passwort zurücksetzen. Auch wenn die E-Mail „von der Adresse“ korrekt aussieht, und der Link oder URL erscheint legitim, können Sie nicht sicher sein. Kontaktieren Sie das Unternehmen direkt um sie über die E-Mail zu fragen.