Stoppen Sie, bevor Sie Pop: das Problem mit dem medizinischen Fahren | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Stoppen Sie, bevor Sie Pop: das Problem mit dem medizinischen Fahren

Stoppen Sie, bevor Sie Pop: das Problem mit dem medizinischen Fahren

Für viele französisch, Medikamente ist eine Notwendigkeit, wenn es um eine optimale Funktionalität. Auf einer täglichen Basis verbrauchen wir Pillen Schmerz zu verhindern entworfen, Fieber zu senken und eine Vielzahl von chronischen Leiden zu heilen - so weit verbreitet in einem gestressten und frenetisch geschrittenen Gesellschaft.

Aber welche Auswirkungen hat diese frivole Einsatz von Medikamenten auf andere Facetten unseres Lebens haben?

Während ein schmerzstillendes Mittel wirksam sein könnte Schmerzen bei der Linderung, gibt es eine gute Chance, dass es auch Ihre Konzentration oder Rendering Sie ist beeinträchtigt schläfriger als Sie sein möchten.

Fahren unter dem Einfluss von Medikamenten kann extrem gefährlich sein, was häufig zu einer Beeinträchtigung des Urteilsvermögen, Müdigkeit oder anderen Beschwerden, die in manchmal tödlichen Unfällen führen können.

Also, bevor Sie eine Pille Pop und hinter dem Steuer-Hop, hier sind ein paar Vorsichtsmaßnahmen zu beachten:

Machen Sie sich mit Nebenwirkungen

Schmerzmittel und andere Formen der Medikamente können Schläfrigkeit, Schwindel und sogar milde Halluzinationen verursachen, so dass Sie die Geschwindigkeit und die Bewegungen der anderen Autos nicht richtig wahrnehmen.

Darüber hinaus können bestimmte Medikamente shakiness induzieren und sogar Aggression, von denen keines optimal ist, wenn bei 120 km / h. Also, bevor Sie eine Tablette oder zwei einnehmen, dass Stress Kopfschmerzen zu bekämpfen, stellen Sie sicher, Sie sind die potenziellen Auswirkungen Ihrer Handlungen bewusst.

Betrachten wir Alternativen

Es ist relativ einfach starke Medikamente über den Ladentisch in Frankreich zu erwerben, aber ist, dass industrielle Stärke Schmerzmittel wirklich notwendig, einen leichten Kopfschmerzen zu heilen? Bevor gedankenlos Pillen raubend, die für die Aufgabe in der Hand überqualifiziert sind, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker über milder oder auch pflanzliche Alternativen.

Diese sind weniger wahrscheinlich, dass das Funktionieren der Körper, Geist und Temperament gefährden und wiederum halten Sie, Ihre Passagiere und andere Verkehrsteilnehmer sicher auf der Straße.

Auffüllen

Ähnlich wie trinken, können Pillen auf nüchternen Magen nehmen verstärken die Nebenwirkungen erfahren, so ist es wichtig, um sicherzustellen, haben Sie die spezifischen Anweisungen befolgt vor keine Tabletten. Dies wird dazu beitragen, die Nebenwirkungen zu mildern, und lassen Sie Ihren Körper das Medikament moderater zu verarbeiten.

Es ist auch am besten mit etwas anderes als Wasser Einnahme von Medikamenten zu vermeiden, wie auch andere Substanzen, wie die Medikamente interagieren mit Ihrem System beeinflussen können. Also zweimal überlegen, bevor Sie Ihren Morgen Meds mit einem sprudelnden Soda oder eine Tasse Kaffee nach unten slugging.

Nehmen Sie einen Schlag

Medikamente sind eine Notwendigkeit für viele, aber die möglichen Auswirkungen von unverantwortlicher Nutzung können schwerwiegend sein, so stellen Sie sicher, dass mindestens zwei Stunden warten, nachdem die Pille nehmen, bevor hinter dem Lenkrad zu bekommen. Wenn Sie Ihr Morgen pendelt nicht für den Luxus der Zeit erlaubt, könnten Sie warten betrachten, bis Sie im Büro ankommen, bevor die Dosierung auf.

Denken Sie daran, unter dem Einfluss von Drogen fahren in vielerlei Hinsicht ähnlich ist, unter dem Einfluss von Alkohol zu fahren, mit harten Strafen in Ort für diejenigen gefangen

Die Auswirkungen von Drogen sind oft leicht zu erkennen, so dass eine deutliche Reaktion in den Augen, und wenn Sie über gezogen sind, sind Sie wahrscheinlich verfolgt oder bestraft werden. So Ihre Sicherheit zu gewährleisten und bewahren Sie Ihr sauberes Strafregister, zweimal überlegen, bevor Sie, wenn Sie befürchten, Ihren Geist oder Körper in irgendeiner Weise beeinträchtigt werden könnte.

MiWay ist ein autorisierter Financial Services Provider (Lizenz-Nr: 33970)