Warum Fußgängersicherheit ist auch Ihre Verantwortung | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Warum Fußgängersicherheit ist auch Ihre Verantwortung

Warum Fußgängersicherheit ist auch Ihre Verantwortung

Durch Rory Judd, MiWay Leiter Online-Marketing

Die Arrive Alive Website erhält täglich Informationen über Verkehrsunfälle in Frankreich und liefert Daten, die die Fußgänger sind einige 35-40% der Opfer enthüllt. Es ist kein Wunder, dass ein Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit fährt, eine tödliche Waffe ist. Wenn jemand zu Fuß in die Quere kommt, sei es durch ihre Unachtsamkeit oder aufgrund eines Fehler, den sie machen, sind die Folgen offensichtlich verheerend.

Die wichtigsten Einflussfaktoren für Fußgänger Todesfälle in Frankreich sind:

    Inebriated Personen - eher auf die Straße stolpern. Pedestrians Autobahnen oder Autobahnen überquert - Während es illegal ist , auf zu gehen oder über die Autobahn läuft, passiert es immer noch eine Menge, vor allem in Entwicklungsländern. Insbesondere dort , wo es mehrere Fahrspuren sind, kann es leicht sein , um die Geschwindigkeit der sich nähernden Fahrzeugen zu unterschätzen. Ablenkungen - Fussgänger , die Aufmerksamkeit für den Verkehr nicht zahlen (während Telefone, Musik hören oder zu lesen oder einfach Träumerei) in den Weg eines herannahenden Autos verirren. Die Ampeln und Kreuzungen - Pedestrians die Straße auf einem orangefarbenen oder roten Ampel in den Verkehr überqueren.
    Schlechte Sicht - dunkle Kleidung und enge Straßen können in Autofahrern führen nicht Fußgänger in der Lage zu sehen. Fuß in der Straße statt auf dem Bürgersteig oder Schulter (insbesondere wenn sie mit schlechten Sichtverhältnissen kombiniert). Unaufmerksamkeit - Pedestrians einen Ball, ein Schritt in die Straße der Jagd nach dem Bus oder Reiten ein Skateboard aussteigen können sich leicht in Gefahr bringen. Unbeaufsichtigte Kinder , die in die Straße wandern. Opfer von Straftaten versuchen Angreifer zu entkommen. Opfer von rücksichtslosem Fahren , die, ohne Verschulden der eigenen, am Ende in dem Weg eines Treibers, der das Pflaster angebracht ist oder in anderer Weise gegen das Gesetz verstößt.

    Sicherheitstipps für Fußgänger:

    Immer Verkehrszeichen und Ampeln beachten. In Situationen mit wenig Licht, trägt helle farbige Kleidung. Betrachten wir ein reflektierendes Band oder andere hohe Sichtbarkeit Artikel, wenn Sie regelmäßig nach Stunden gehen. Verwenden Sie das Pflaster oder zu Fuß so nahe am Straßenrand wie möglich, den Gegenverkehr gegenüber. Sie trinken und zu Fuß nicht. Ihr Urteil ist beeinträchtigt, und Sie haben ein höheres Risiko. Verwenden Sie immer Fußgängerüberwegen und Brücken, wo vorhanden, auch wenn es bedeutet, ein wenig weiter zu Fuß. Blick nach links, Blick nach rechts, suchen Sie wieder links. Niemals die Straße überquert, ohne diese einfachen Verfahren durchführen. Gehen Sie nicht davon gesehen haben. Autofahrer neigen dazu, auf der Suche nach anderen Autofahrer und Fußgänger nicht zu sein. Augenkontakt herstellen. Seien Sie auf der ständigen Suche nach potentiellen Gefahr. Wenn eine Straße überquert, nicht zu Fuß auf halben Weg; Dies lässt Sie in Gefahr Weg. Vielmehr kreuzen, wenn beide Fahrspuren klar sind.
  • Denken Sie daran, dass, wenn Sie einen Fußgänger getroffen, auch wenn es nicht deine Schuld ist, können die Ergebnisse erschreckend und zutiefst unangenehm heraus zu sortieren. Wenn ein Tod eintritt, werden Sie automatisch bei schuldhafter Tötung erhoben
  • Sicherheitstipps für Autofahrer:

  • Suchen ständig für Fußgänger - sie können auftauchen, selbst wenn sie nicht sein sollte und kann hart sein, zu erkennen, zu dunkle Kleidung wegen. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn informelle Siedlungen vorbei, oft neben Autobahnen. Die Menschen werden in diesen Bereichen über die Straße laufen. Betrachten Sie auch unterhalb der Geschwindigkeitsbegrenzung zu verlangsamen, wenn diese Siedlungen vorbei; Überholmanöver vermeiden. Nehmen wir die schlimmsten - Fußgänger könnte berauscht oder auf andere Weise beeinträchtigt und könnte unberechenbar sein. Seien Sie besonders vorsichtig kleine Kinder und ältere Menschen zu erkennen. Fahren Sie nicht abgelenkt (Essen, mit dem Telefon, etc.). Verlangsamen, wenn die Sichtbarkeit beeinträchtigt wird (regen, Staub, niedrige Sonne). Achten Sie auf Fußgänger aus in die gleiche Richtung gehen wie Sie unterwegs sind. Sie könnten Ihr Fahrzeug und Schritt in die Straße nicht hören. Seien Sie besonders vorsichtig auf ‚Zahltag‘ (in der Regel freitagnachmittags / abends). Es wird um mehr Betrunkene sein. Transitzonen (Taxi und Bus Reihen) sind oft besetzt und chaotisch. Seien Sie sich bewusst, dass die Fahrgäste plötzlich in den Weg Ihres Fahrzeugs Schritt könnte. Achtung Fußgängerüberweg - Menschen zu Fuß haben Vorfahrt. Denken Sie daran, dass, wenn Sie einen Fußgänger getroffen, auch wenn es nicht deine Schuld ist, können die Ergebnisse erschreckend und zutiefst unangenehm heraus zu sortieren. Wenn ein Tod eintritt, werden Sie automatisch bei schuldhafter homicide.By nimmt mehr Verantwortung für aufgeladen werden, wie Sie fahren, können Sie helfen, die Sicherheit der Fußgänger zu verbessern - und nicht zum Opfer von jemandem anderer Unachtsamkeit immer während der Straßen sicherer zu machen für alle.