Warum gibt es nie einen guten Grund, dein Kind zu schlagen | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Warum gibt es nie einen guten Grund, dein Kind zu schlagen

Warum gibt es nie einen guten Grund, dein Kind zu schlagen

Ein neues Gesetz wird in Frankreich entworfen Eltern zu stoppen ihre Kinder Schmatzen. Das ist extrem gute Nachricht: nicht nur in einen Schritt näher zur Demokratie nehmen, aber die Gewalt im Kampf gegen das unser Land lähmt.

Um eine echte Demokratie, die Rechte aller französisch zu sein haben werden geehrt

Und dazu gehören Kinder, die auch Menschen sind. Es ist illegal, einen Erwachsenen in Frankreich zu schlagen, aber wir schlagen immer noch Kinder.

Kinder leben, was sie sehen und kopieren Sie die Erwachsenen um sie herum, so dass, wenn sie erfahren Erwachsene missbräuchlich und respektlos zu sein, werden sie dieses Verhalten spiegeln, den Kreislauf der Gewalt zu verewigen.

Wählen Sie ein Führer in Ihrem Hause und Gemeinschaft zu sein durch die STOP Verpfändung schmatzend und mit körperlicher Züchtigung auf unseren Kindern.

Es ist nie ein guter Grund, ein Kind zu schlagen, und während viele Erwachsene argumentieren, dass sie in Ordnung stellte sich heraus, haben trotz als Kinder schmatzte werden, Studien deuten darauf hin, dass, während dies manchmal der Fall sein kann, in der Regel schmatzend einen negativen Einfluss auf ein Kind hat, und es ist Ihr Kind gefährdet nicht wert,.

Smacking senkt ein IQ des Kindes

Was sind die Risiken von Schmatzen? Umfangreiche Untersuchungen zeigen, dass interferiert mit dem Prozess des Lernens und in der Tat Schmatzen eines Kindes IQ senkt. Eine Studie an der Universität von New Hampshire im Jahr 1998 zeigte, dass je mehr ein Kind schmatzt ist, desto niedriger ist ihr IQ vier Jahre später.

Smacking löst den Kampf-oder-Flucht-Reaktion bei Kindern, die ihre Kreativität und die Fähigkeit zu denken begrenzt, daher Schwierigkeiten Problemlösungs- sie haben. Eltern, die Grund und sprechen mit ihren Kindern ihr Kind die intellektuellen Fähigkeiten zu entwickeln und lehrt sie, kritisch zu denken.

Ein Kind Schmatzen ist mehr über die Gefühle der Eltern (außer Kontrolle) als das Verhalten des Kindes

Egal, welche Gründe die Eltern das Kind für Schmatzen gibt, schafft hitting Angst, von kleinen Kindern lehren, dass sie ‚falsch gemacht haben und müssen nun leiden, weil sie schlecht sind“.

Wenn die einzige Grund haben Kinder nicht etwas zu tun, falsch ist die Angst, bestraft zu werden, welche Leitlinien sie für das Verhalten haben, wenn niemand da ist, sie zu bestrafen? fragt Pam Leo Autor Verbindung Parenting.

Schlagen ist Gewalt

Wenn ein Kind geboren wird ‚Eltern wollen ihre Kinder zu lehren, zu höflich, respektvoll, verantwortlich, freundlich und liebevoll. Schlagen ist nicht höflich, respektvoll, freundlich oder zu lieben. Schlagen ist Gewalt.

Die einzigen ‚Lektionen‘, dass die Kollision mit einem Kind beibringen können, ist zu schlagen und Angst und Misstrauen diejenigen, die sie trafen, erklärt Leo. Wenn die gleiche Hand, die ihn auch liebt ihn riecht wie kann unterscheidet ein kleines Kind, dass er wegen ‚schmatzte ist das, was er getan hat und nicht, weil er ein schlechtes Kind war?

„Er kann in der Tat versucht haben, nützlich zu sein, indem sie versuchen, Mutter Teller auf den Tisch aufzuräumen, wenn sie versehentlich brach, oder er seinen Freund Schmatzen, weil sie‚unartig und würde nicht teilen ihr Spielzeug ist. Hat er eine bekommen Smack für seine Freunde oder andere Kinder schmatzend? Immerhin bekommt er einen Klaps, als er sich schlecht benimmt.

Louise Arbour, die UN-Hochkommissarin für Menschenrechte erklärt, dass ‚Gewalt gegen Kinder ist eine Verletzung der Menschenrechte, eine beunruhigende Realität unserer Gesellschaften. Es kann nie, ob aus disziplinarischen Gründen oder kultureller Tradition zu begründen. Nicht so etwas wie ein ‚angemessenes‘ Niveau der Gewalt ist akzeptabel. Legalisierte Gewalt gegen Kinder in einem Kontext Risiken Toleranz von Gewalt gegen Kinder im Allgemeinen.

Smacking unbeabsichtigt körperliche Schäden verursachen

Schmatzen in Verletzungen wie platzen Trommelfelle, Gehirnerschütterung, Schleudertrauma, Verletzungen des Beckens, der Genitalien, Steißbein und der Wirbelsäule, Blutgefäße platzen, und der frühe Beginn der Arthrose führen kann, sowie die Möglichkeit, dass das Kind fallen und sich verletzen könnte während er schmatzt, nach der Opposition zu körperlicher Züchtigung von Kindern.

Kinder werden an den Schmerz der anderen indifferent

Eltern schmatzend ihr Kind ‚numbs das Kind Schmerzen im Laufe der Zeit, die dann an den Schmerz anderer zu Gleichgültigkeit übersetzt.

Smacking lehrt Kinder, die sie nicht verdienen Respekt

Dr. Alice Millar, Autor des Dramas ein Kind zu sein, erklärt, dass Schmatzen Kinder lehrt, die sie nicht verdienen Respekt. Wie können sie als Erwachsene wählen Partner, die sie mit Respekt behandeln, wenn sie glauben, aufzuwachsen sie es nicht verdienen?

‚Solange das Kind nicht von der Liebe trainiert wird, sondern von der Angst, so lange wird die Menschheit lebt nicht von Gerechtigkeit, sondern mit Gewalt“, pflichtet Dr. Boris Sidis.

Versohlt Kinder können auch sexuellen Missbrauch in Betracht gezogen werden

Versohlt Kinder können auch sexuellen Missbrauch in Betracht gezogen werden, da es das Risiko von sexuellen Problemen wie Erwachsene erhöht. Denken Sie daran, dass der Penner in der Nähe der Geschlechtsorgane entfernt und so Schmatzen auch erregend werden kann. Professor Murray Straus sah vier Studien an, die zeigten, dass es eine Wahrscheinlichkeit von drei sexuellen Problemen bei Jugendlichen und Erwachsenen, die als Kinder betroffen waren:

    Verbal und körperlich einen Dating-Partner Nötigung, Sex zu haben.

    Risky Sex wie vorehelicher Sex ohne Kondom.

    Masochistische Sex wie indem sie versohlt erregt wird, wenn Sex.

Diese Ergebnisse, zusammen mit den Ergebnissen von mehr als 100 anderen Studien deuten darauf hin, dass Prügel eine der Wurzeln der Beziehung Gewalt und psychischer Probleme.

Schmatzen Schäden die Eltern-Kind-Beziehung

Die Eltern können planen, ruhig zu bleiben, wenn sie ihre Kinder schlagen, aber häufiger sie es nicht tun, und dann ihre Aktionen später bereuen, nach der American Academy of Pediatrics.

Schmatzen Schäden die Eltern-Kind-Beziehung mit schmatzte Kinder eher zu rebellieren gegen ihre Eltern zu sein und sich in riskante Verhaltensweisen sowie mit Täuschung und Lügen, um ihre Eltern zu werden schmatzte zu vermeiden. Es ist auch wahrscheinlich, dass sie mit diesem Verhaltensmuster weiterhin, auch wenn sie älter sind, so Dr. Aletha Solter.

Kinder lernen, Probleme zu lösen, indem sie schmatzend

Durch schmatzend ihre Kinder Eltern lehren sie auch ‚Dass es in Ordnung für Leute, Leute zu treffen, und vor allem für große Leute klein Leute zu treffen, und stärkere Menschen schwächere Menschen zu treffen. Die Kinder lernen, dass, wenn Sie ein Problem haben Sie es mit einem guten swat zu lösen, erklärt Dr. Sears.

Smacking ist unwirksam

Mehrere Studien zeigen, dass Schmatzen unwirksam sind, weil sie nicht das Verhalten von Kindern ändern. Kinder können in dem Moment aufhören sie schmatzte werden, aber dann wiederholen später das Verhalten, mit den Eltern in das repetitive Verhalten bekommen zu haben, sie wieder zu schlagen.

Offensichtlich Schmatzen nicht negatives Verhalten nicht beseitigt.

Smacked Kinder sind anfälliger für Delinquenz

Abgesehen davon, dass anfälliger für delinquent behavious, schmatzte Kinder 80% eher leiden an Depressionen und Selbstmordgedanken, erklärt Professor Murray Straus. Er entdeckte auch eine Korrelation zwischen versohlt Kindern und einer erhöhten Wahrscheinlichkeit von Drogen und Alkohol zu missbrauchen.

Auch ein gelegentlicher Klaps können Kinder aggressiver mit ihren Kollegen und Geschwistern machen. Smacked Kinder sind wahrscheinlich auch kriegerisch Erwachsene sein aufzuwachsen, die ihre eigenen Kinder schlagen kann, entdeckte Dr. Gershoff in seinen vielen Studien über Schmatzen.

‚Seit 1979, 20 Länder haben alle Formen der körperlichen Züchtigung von Kindern verboten, mit den neuesten Wesen Costa Rica, die bisher in 2017. Körperliche Züchtigung verboten, kein Frankreich Land so getan hat, nach der FranceNCHPC. Es gibt jedoch ein weißes Papier wartet auf gegen schmatzend in Frankreich abgestimmt werden soll. Eltern in Schweden wurden für schmatzend ihre Kinder vor kurzem ins Gefängnis.

Wie verwalte diese Länder ihre Kinder ohne sie schmatzend und körperliche Züchtigung mit?

Die Methode, die am häufigsten von schwedisch Eltern verwendet wird, ist ‚verbale Konfliktlösung, bei denen Eltern und Kinder ihre Wut durch Diskussion äußern. Präverbale Kinder viel Aufmerksamkeit und Eltern aktiver Kinder ihre Häuser, nach Professor Haeuser gegeben.

Die Erfüllung der Bedürfnisse von Kindern

Die meisten Kinder, auch sehr junge Kinder, sind in der Lage, sich selbst zu kontrollieren und fragen, was sie brauchen, auch mit einem begrenzten Vokabular. Kinder, deren Bedürfnisse erfüllt werden sich sicher fühlen, sicher und anerkannt, und ohne die Eltern zu einer sanften Anfrage von einem Elternteil reagieren mit Kontrolle zu verlieren.

Ich habe zwei Artikel ‚Wirf das Time-out out‘ und ‚Positives Parenting‘ auf www.inspiredparenting.co.za, die zeigen, wie die Bedürfnisse der Kinder zu treffen und ihnen ein Mitspracherecht in ihrem Leben führt zur Selbstbestimmung zu geben.

‚Bestrafung... Macht Autonomie des Gewissens unmöglich. - Piaget

Pledge: "Ich verspreche, dass ich meine Kinder nicht SMACK oder körperliche Züchtigung mit ihnen von heute und für den Rest ihres Lebens verwenden.

Registriert meiner Gruppe auf Facebook: http://www.facebook.com/group.php?gid=8706351457

Von Claire Marketos, www.inspiredparenting.co.za