Was ist die Wolke? Im Licht der Berühmtheit hacks, wie schützen Sie Ihre Daten? | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Was ist die Wolke? Im Licht der Berühmtheit hacks, wie schützen Sie Ihre Daten?

Was ist die Wolke? Im Licht der Berühmtheit hacks, wie schützen Sie Ihre Daten?

Cloud Computing ist ein System durch eine wachsende Anzahl von französisch verwendete persönliche Daten über das Internet zu speichern.

Am Dienstag bestätigte Apple die Sicherheit Zusammenbruch und schob es auf Eindringlinge die in der Lage waren zu Benutzernamen und Passwörter und Bypass andere Garantien herauszufinden. Das Unternehmen sagte, es keinen Hinweis auf ein weit verbreitetes Problem in iCloud gefunden oder seine meinen iPhone Dienstleistungen. Aber der Diebstahl der Fotos wirft Fragen über den Schutz von Informationen über eine Person, die eigenen Computer oder mobilen Gerät gespeichert.

Wenn Prominente Fotos nicht sicher sind, dann dessen sind?

Einige wichtige Fragen und Antworten zu Informationen, die remote gespeichert ist:

F: Was ist die Cloud?

Die Praxis spart Platz auf Computern, Smartphones und Tablet-PCs und ermöglicht es Benutzern, die gleichen Informationen von jedem Gerät aus zugreifen können. Und wenn Sie Ihr Handy verlieren, zum Beispiel, verlieren Sie nicht Ihre Urlaubsbilder. Der Nachteil ist, dass Sie Ihre Informationen woanders setzen, so dass Sie laufen Gefahr eines Hacker-Angriffs auf diesen Systemen und Konten.

F: Ist es sicher?

A: Für den größten Teil, ja. Unternehmen investieren viel, um sicherzustellen, dass Kunden private Informationen privat bleiben. „Die kurze Antwort ist die Wolke als andere Speicher oft sicherer ist“, sagt Rich-Mogull, CEO der Sicherheitsforschung und Beratungsunternehmen Securosis.

Aber das bedeutet nicht, kann das System nicht beeinträchtigt werden. „Es gibt eine Menge von Angreifern, die viel Zeit haben“, sagt Mogull.

F: Wie können einzelne Personen machen ihre Daten sicherer?

A: Sie müssen Passwörter Ihre Konten zugreifen, so ein starkes ist wichtig, zu wählen.

Tim Bajarin, Analyst bei der Technologie Forschungsfirma Creative Strategies, empfiehlt, verschiedene Passwörter für jedes Konto, das Sie halten online, so dass ein Bruch in einem System wird eine andere nicht gefährden. Es ist auch wichtig, eine Reihe und Satzzeichen in jedes Passwort oder eine kreative Schreibweise eines Wortes zu haben, um es schwieriger zu erraten. Mit gemeinsamen Worten oder bemerkenswerte Geburtstage wie Passwörter Auch vermeiden. Ein sicheres Kennwort ist besonders wichtig, wenn Sie online sensible Informationen speichern.

Eine weitere Möglichkeit, Ihre Informationen schwerer zu hacken ist Multi-Faktor genannt, oder zweistufigen, Identifikation. Das bedeutet, dass Sie zum ersten Mal auf ein Konto anmelden von einem neuen Gerät, Sie sind für eine zweite Form der Identifikation gefragt. In der Regel, das beinhaltet immer schickte einen Code als Text auf dem Telefon oder E-Mail. Ein Hacker, der Ihr Passwort hat müßte noch physischen Besitz des Telefons den Text zu erhalten.

Die meisten großen Cloud-Services, einschließlich Apples iCloud, Google Drive und Dropbox, bieten diese Art von Schutz. Amazon Cloud Drive ist die bemerkenswerte Ausnahme. Aber Sie müssen in der Regel diese einzuschalten.

Apple drängt seine Nutzer stärker Passwörter zu wechseln und die Zwei-Schritt-Authentifizierung in der Zeit nach den Berühmtheit Hacking-Attacken zu ermöglichen.

F: Wie kann ich feststellen, ob mein Telefon oder Computer-Informationen in die Cloud lädt?

A: Sie mußten haben unterschrieben und vereinbart, den Cloud-Services' Begriffe, aber das könnte schon vor langer Zeit geschehen sein, wie Sie Ihr Gerät wurden einrichten. Wenn Sie nicht sicher sind, wenn Sie entschieden in haben, überprüfen Sie die Einstellungen Ihres Telefons.

Mit dem iPhone Fotos, zum Beispiel, wenn Sie Foto-Stream eingeschaltet haben, das heißt, Sie Ihre Fotos auf iCloud sind zu speichern. Überprüfen Sie Ihre Einstellungen unter iCloud. Auf Android-Handys, überprüfen Sie die Auto-Backup-Einstellungen unter Google+ in Google Einstellungen.

A: Ist meine finanziellen Informationen in Gefahr?

Ja, wenn Sie verwenden das gleiche Passwort für Online-Banking, die Sie für andere Websites tun, und wenn Sie nicht Multi-Faktor-Identifikation auf Ihrer Banking-Website verfügen.

Aber im Allgemeinen, finanzielle Informationen gehören zu dem am besten geschützten online. Informationen verschlüsselt oder verschlüsselt, auf der Durchreise. Sie können feststellen, ob eine Website das tut, wenn Sie „https“ statt „http“ vor der Website-Adresse zu sehen.

F: Werden meine Fotos und andere Informationen auf der Wolke bleiben, auch nachdem ich sie löschen?

A: Sie sollten nicht. Einstellungen variieren für verschiedene Cloud-Dienste, aber die meisten von ihnen Informationen aus der Cloud löschen, wenn Sie etwas von Ihrem Telefon oder Computer löschen, zumindest, wenn das Gerät eine Chance für die Synchronisierung mit dem Online-Dienst hat.

Sie können online überprüfen, jedoch. Alle Cloud-Storage-Anbieter haben Websites, die Sie in anmelden können um zu überprüfen, welche Informationen gespeichert werden.

„Wenn Sie das zusätzliche Gefühl von Sicherheit wollen, stellen Sie sicher, dass es online gelöscht ist“, sagt Technologie-Analyst Patrick Moorhead von Moor Insights & Strategy.

F: Wie melde ich mich aus Cloud-Speicher?

A: Überprüfen Sie Ihr Telefon oder Computer-Einstellungen, wenn Sie nicht Ihre Fotos und Dokumente online gespeichert werden soll. Es gibt auch andere Möglichkeiten, um Informationen zu speichern, einschließlich der Verwendung einer externe Festplatte oder eigene Speicher des Geräts.

„Wenn Sie wirklich sicher sein mögen, halten vertrauliche Informationen aus Ihren Service-Provider und sichert es auf die altmodische Art und Weise zu einer externen Festplatte auf,“ Gartner-Analyst Avivah Litan sagt.

***

Artikel von MAE ANDERSON