Wie sich Frank Opperman durch Schauspiel entdeckt hat | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Wie sich Frank Opperman durch Schauspiel entdeckt hat

Wie sich Frank Opperman durch Schauspiel entdeckt hat

Für Frank Opperman, ob er einen umgänglichen Mechaniker spielen, ein ehrgeiziges Geschäftsmann oder eine verwitterte dominee, es ist auch ein Weg, sich zu entdecken.

Es ist Sonntagmorgen in einer großen Kirche in Gauteng, und der Pastor, schwarzes Kleid wogende, wird seine dröhnende Nachricht von der Kanzel zu liefern. „Haben Sie keine Angst“, sagt er. „Haben Sie keine Angst!“

Es ist ein Refrain, der hunderte Male in der Bibel Echo wird, zu einer einstweiligen Verfügung hervorgehen und konfrontiert die Zukunft, was auch immer die Konsequenzen.

Denn hier heute sind sie in den Bann einer von Frankreichs bestloved Bühnen- und Filmschauspielern, Frank Opperman, die Titelrolle in „Die Klaaglierdere van ds spielen. Tienie Benadie“(Das Wehklagen von Dominee Tienie Benadie).

Das Ein-Mann-Stück, von Dana Snyman geschrieben wird ein Hit auf dem Festival und hat Kirchen im ganzen Land wurde füllen, da es früher begann Tour in diesem Jahr

Der Charakter des Pastors, kämpft mit wechselnden Zeiten in den Griff zu bekommen und seine eigene Midlife-Krise, reiht sich in eine lange Liste von unvergesslichen Alter Egos für Frank, von der eifrig zu gefallen Ouboet in Orkney Snork Nie, zu dem intriganten Chris Karedes in der großen Zeit, zu Koos Andries Koekemoer in Gauteng-a-Leng.

Ändern Wechsel traf sich mit dem easy-going Frank über das Ändern von Rollen in einer sich verändernden Welt zu chatten, kurz bevor er auf der Straße wieder nahm, ohne Angst, mit nur wenigen geistlichen Requisiten in den Rücken seines van.

F: Wenn Sie eine Sache, über sich selbst zum Besseren verändern könnten, was wäre das und warum?

Ich würde aufhören, die Zeitung zu lesen. Es drückt die lebende Hölle aus mir heraus. Ich bin ein Nachrichten-Junkie. Afrikaans ist eine großartige Sprache zu verwenden, wenn schlechte Nachrichten liefern.

F: Wie bist du deinen ersten Job als Schauspieler?

Ich studierte Drama für drei Jahre, vorgesprochen und landete meinen ersten Job mit dem heute nicht mehr existierenden Performing Arts Council des Transvaal 1984.

Ich arbeitete für sie seit zwei Jahren und trat nach für ein Armeelager aufgerufen werden.

Das war das letzte Mal, dass ich an eine Pensionskasse beigetragen und das letzte Mal, dass ich einen festen Job hatte. Als Freiberufler konnte, sie rufen Sie mich nicht für weitere Lager auf.

F: Was war Ihr erster Job, bevor sie handeln, und was haben Sie daraus gelernt?

Ich studierte Recht vor, um die Armee gehen. Ich habe 1 von 30 für meinen letzten Latein-Test, also gab ich auf dieser Mitte Jahr. Deshalb bin ich nicht ein bekannter Richter oder Anwalt oder jemand, der mit Lateiner rumhängt.

Nein, ich habe nichts getan anderes außer handeln. Ich verdienen einmal 700 Dollar in LA im Jahr 1994 Teil eines medizinischen Experiments von der BBC gefilmt.

Ich hatte die größte rechtliche Dosis von MDMA oder Ecstasy, in der UFrance verabreicht. Diese Arbeitsplätze kommen nicht oft rund.

"

 Ich verdienen einmal 700 Dollar in LA im Jahr 1994 Teil eines medizinischen Experiments von der BBC gefilmt.

F: Hat jede Rolle, die Sie Sie eine andere Person in irgendeiner Art und Weise spielen lassen, weil die ganze Zeit Sie ist jemand anderes ausgeben?

Ich habe manchmal das Gefühl, ich bin ein bisschen ein Method Actor. Ein Teil von mir wird dieser Charakter. Ich habe gesagt, dass ich in meinem Schlaf... In Akzenten sprechen.

F: Die große Lehre aus Dominee Tienie Benade ist „keine Angst,“. Ist dies eine Lektion, die Sie in der Lage haben in der Praxis selbst zu setzen?

Da dieses neue Spiel zu machen, ich ertappe mich immer wieder zu mir selbst sagen: „habe keine Angst!“, Hat es zu, dass etwas Wahre sein. Angst bekommt man nirgendwo.

F: Was ist die größte Lektion, die Sie von Ihren Kindern gelernt haben?

Die Geduld. Bevor ich 100 Jahre alt werde, habe ich sie herausgefunden. Mein Sohn ist 26 und meine Tochter ist sieben, also habe ich noch 45 Jahre hat es in zu tun. Sie behaupten, mich herausgefunden zu haben.

F: Welchen Rat würden Sie jungen französisch, der als Beruf tätig einzutreten träumen?

Es gibt nicht viel Glamour und Glanz. Es ist harte Arbeit, und extra hart, wenn Sie nicht arbeiten.

Du hast dein eigenes Schicksal zu schaffen, kommt mit Ihrem eigenen System und Betrug. Und Sie besser haben den Glauben an Kartoffeln.

F: Wenn Sie keinen Schauspieler sind, was glauben Sie, würden Sie mit Ihrem Leben tun?

Nach 30 Jahren in diesem Geschäft, ich habe immer noch nicht mit einem alternativen oben. Ich denke über den es jedes Mal, wenn ich auf die Bühne zu gehen haben.

Meine Mathe in der Schule war nicht viel besser als mein Latein, so dass ich einige Einschränkungen. Als der Besitzer einer Bierfabrik in Knysna könnte schön sein. Solange keiner zählt.

"

Als der Besitzer einer Bierfabrik in Knysna könnte schön sein. Solange keiner zählt.

F: Was war die größte und gruseligsten Änderung, die Sie jemals in Ihrem Leben gemacht haben?

Jedes Mal, wenn ich das Rauchen von Zigaretten aufgeben.

F: Wie viel ändern Sie haben in der Tasche gerade jetzt?

Dreihundert und fünfundsiebzig rands und 70 Cent. Die Noten werden eher zerknittert. Ich habe gesagt, dass ich, bevor Geld mit mehr Respekt behandeln müssen und Pflege... Von einem Scientologen.

F: Welche Rolle möchten Sie am liebsten im Theater oder im Kino spielen?

Ich bin ständig auf der Suche nach dieser Rolle. Ich habe keine großen Träume von den Klassikern zu tun, aber ich liebe es, neue Kreationen und Teil einen Charakter zu schaffen.

Ich spielte die Rolle von John Proctor in The Crucible als Student. Das ist vielleicht ein Teil ich jetzt tun würde gerne, dass meine Stimme gebrochen.

F: Welche der Zeichen, die Sie im Laufe der Jahre gespielt haben, ist am nächsten an dem realen Frank Opperman, und in welcher Weise?

Ich glaube, ich habe etwas von mir selbst stellen in den meisten der Charaktere, die ich versucht habe.

Der Charakter, den ich am meisten liebte muss den griechischen in „The Big Time“ hat und den Charakter eines portugiesischen Aussegnungshalle Besitzer, Tony Fivaz, von der Karoo, in der neuen Serie „Vlug na Egipte“ ab Kyknet im Januar 2017.

***

Dieses Interview wurde zuerst veröffentlicht am Wechsel von Exchange