Wie Sie Ihren Kindern erzählen, dass Sie sich scheiden lassen | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Wie Sie Ihren Kindern erzählen, dass Sie sich scheiden lassen

Wie Sie Ihren Kindern erzählen, dass Sie sich scheiden lassen

Sie träumte von mit Ihrem ‚Seelenverwandten‘ Altwerden, und hätte nie gedacht, würden Sie so desillusioniert und enttäuscht fühlen. Wie geht's? Lassen Sie die Person, die Sie einmal so sehr geliebt, oder sie in einer miserablen Ehe im Interesse der Kinder, die Sie bleiben? Es ist keine leichte Entscheidung zu treffen.

Wenn Sie Ihr Kind gefragt, was sie wollte, ist sie wahrscheinlich zu sagen, dass sie lieber in einer unglücklichen Ehe bleiben würde, als ihre Eltern beobachten brechen. Doch Experten sind sich einig, dass gemeinsam für das Wohl der Kinder bleiben nicht von Vorteil ist, wenn es anhaltenden Konflikt ist.

Eine Scheidung ist schmerzhaft für Kinder, aber Spannung im Hause ist sogar noch schädlicher

Sie können, dass Sorgen, wenn Sie Ihr Kind mit einem Risiko von Verhaltensstörungen sein können, lassen sich scheiden, aber die Forschung zeigt, dass Kinder, die in der Heimat unerbittlich Konflikt in Reaktion tun so Verhaltensstörungen angezeigt werden soll.

Das Relief Sie sich fühlen, wenn Sie schließlich verlassen, vor allem, wenn die Umstände in der Ehe Missbrauch gehören, ist nicht wahrscheinlich von Ihrem Kind gemeinsam genutzt werden. Hearing, dass ihre Eltern kommt ein Schock für die meisten Kinder trennen wollen, auch wenn sie für den Kampf in der Heimat wollen zu beenden. Nachdem von einem Elternteil zu trennen - in der Regel den Vater - ist für ein Kind unerträglich.

Kommunikation ist der Schlüssel

Kommunikation vor, während und nach der Scheidung ist der Schlüssel zu helfen, Ihr Kind einzustellen. Wenn Sie nicht mit Ihrem Kind kommunizieren, wird sie Annahmen über ihre Wahrnehmungen beruhen machen, die nicht immer genau sein kann, vor allem wenn es darum geht, wie du über sie fühlen.

Vielleicht erinnern Sie sich nie Ihre Gefühle als Kind zum Ausdruck bringen zu können, weil Ihre Eltern mit ihren eigenen Kummer zu kämpfen wurden. Die Forschung zeigt, dass Depressionen im späteren Leben oft wegen verdrängten Schmerz aus der Kindheit.

Ihr Kind soll über die Trennung von Ihnen beide erzählt wurde

  • Üben Sie mit Ihrem Partner, was vorher zu sagen, und wenn die Zeit, in einer ruhigen, reife Art und Weise sprechen kommt.
  • Erklären Sie, dass die Liebe, die Sie für sie haben wird sich nicht ändern, trotz der Tatsache, dass Sie nicht mehr einander lieben, und dass sie hat Ihre Erlaubnis, den anderen Elternteil zu lieben.
  • Betonen Sie, dass sie nicht verantwortlich für das Break-up ist, und erkennt an Schmerz und Trauer Ihres Kindes, von ihren Gefühle widerspiegeln - nie den anderen Elternteil für die Not Schuld sie erlebt. Wie quälend, wie es sein kann, zu stoppen Ihr Kind die Tränen und Wutausbrüche wird die Nachricht, die Sie mit ihren starken Emotionen sind unbequem senden.

Wenn Sie die Eltern verlassen, sind, nicht einfach gerade verschwinden nach Ihrem Kind die Nachrichten erzählen

Geben Sie ihnen Ihre Telefonnummern und neue Adresse, damit dann ein paar Tage lassen sie die Nachricht verinnerlicht, bevor eine neue Routine zu entwickeln. Bleiben Sie in Kontakt, alles daran, sie in dieser schwierigen Zeit zu sehen.

Antwort auf ihre Fragen ehrlich zu sein, sondern gibt nur Informationen für ihr Alter. Ein kleines Kind braucht nicht die Einzelheiten einer Affäre zu kennen.

Nachdem der erste Schock abgeklungen ist, vereinbaren Sie eine Zeit mit Ihrem Kind Details zu diskutieren, wie wo leben sie, wie Feiertage und Geburtstage behandelt werden und wo Haustiere gehalten werden. Lade sie ihre Wünsche und Wünsche zum Ausdruck bringen.

Versuchen Sie, Ihre Differenzen beiseite legen Sie Ihr Kind vor weiterem Stress und Sorgen zu schützen

Tun Sie dies durch ihre Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellt. Beruhigen ihr, dass ihre Beziehung mit anderen Mitgliedern der Familie wird sich nicht ändern. Leider werden Kinder häufig als Folge ihrer Eltern Ärger zu sehen Familienmitglieder verwehrt. Dies schafft einen weiteren Verlust und ist wahrscheinlich, um sie dringend benötigte Unterstützung zu entziehen. Ein kleines Mädchen fragte: ‚Warum Mama wütend mit meiner Tante ist? Sie läßt sie mich nicht mehr von der Schule abholen.

Durch die Augen eines Kindes: Reaktionen und Gefühle

Nicht alle Kinder werden in der gleichen Art und Weise auf die Nachricht von der Scheidung antworten. Wie Sie mit der Trennung umgehen kann ihre Reaktion beeinflussen:

Ein junger Grundschule Jungen beginnen kann seine Freunde treffen, weil er nicht versteht, was los ist, verbunden mit dem Gefühl der Verlassenheit. Wenn seine Mutter ist derjenige, dies zu verlassen, wie er verliert ein Glied als schmerzhaft sein, da er sich immer noch als Teil ihrer Ansichten.

Ein erste Klasse Mädchen weinen können unkontrollierbar und hängen jeden Morgen in der Schule zu ihrer Mutter auf, weil sie nicht weiß, wie sonst ihre Gefühle von Trauer und Verlust zum Ausdruck bringen.

Ihr Pre-Teen mögen Sie überrascht, indem sie in einer reifen, verantwortungsvollen Weise reagieren, auch für Geschwister zu helfen Pflege anzubieten und Ihren Bedarf ist sympathisch von Ihrem Partner getrennt zu leben.

Allerdings haben die meisten Kinder Scheidung als ein traumatisches Ereignis, vor allem, wenn die Eltern mit ihren Gefühlen fertig zu werden kämpfen. Die intensiven Gefühle von Wut und Frustration auftreten können dazu führen, dass Kind kritisch mürrisch, ruhig und selbst werden, oder sie kann aggressiv und streitlustig geworden und weigerte sich, etwas zu tun Sie ihr zu tun zu fragen.

Die mächtigsten Gefühle Ihr Kind wahrscheinlich Erfahrung sind Schuld und Verlust

Typische Reaktionen können: ‚Wenn nur hatte ich nicht mit meinem Bruder kämpft, Dad würde nicht verlassen sein‘, oder ‚es ist meine Schuld sie so unglücklich sind.‘

Ihr Kind kann viele ängstlich Stunden verbringen Möglichkeiten träumen zu reparieren, was sie glaubt, das Problem zu sein. Einige lösen können gut oder nett zu sein, ihre Eltern wieder zusammen zu bekommen.

Ein kleines Mädchen begann Parfüm tragen, in der Hoffnung, dass ihre Mutter würde öfter besuchen. Ein kleiner Junge begann einige seiner grundlegenden Bedürfnisse zu opfern, wie die Notwendigkeit zu essen, in der Hoffnung, dass durch nicht anspruchsvoll zu sein, seine Eltern ihre Meinung ändern würde.

Nicht in der Lage Mama oder Papa jeden Tag zu sehen, ist wie ein Tod erleben

Ihr Kind braucht Zeit, um den Verlust zu trauern und zu justieren. Sie müssen ihre starken Gefühle von Wut und Trauer zum Ausdruck bringen, als sie sich mit dem Verlust kommt, und sie kann von Versöhnung träumen, Sie fragen Dinge wie eine Familie zusammen zu machen.

Junge kämpfen am meisten, wenn der Vater nicht da ist, vor allem, wenn die Mutter verstört ist. Die Forschung zeigt, können sie mehr belastet werden, ‚Nein‘ sagen häufiger als Mädchen, wenn Anweisungen gegeben, und um sich schlagen häufiger bei ihren Geschwistern und Freunden.

Mädchen können sehr weinerlich, weinerlich und reserviert werden, obwohl Forschung zeigt auch, dass Mädchen mit easy-going Temperamente zeigen bessere Bewältigungsstrategien als Jungen.

Eine Scheidung ist eine Übergangszeit, in den Kinder haben zu einem neuen Familienleben anzupassen. Setzen Sie sich in ihre Schuhe und versuchen, die Situation aus ihrer Perspektive sehen werden Sie das Mitgefühl und Geduld helfen die Anpassung zu erleichtern.

Ein letztes Wort

Vorausgesetzt, Sie und Ihr Ex können Ihre Differenzen beiseite und konzentrieren sich auf Ihr Kind in einer positiven und unterstützende Art und Weise erhöht, ist sie durchaus in der Lage von der Erfahrung stärker Schwellen und besser gerüstet, um die Herausforderungen des Lebens zu stellen.

Wirklich Ihr Kind zu verstehen, indem Sie auf ihre Bedürfnisse konzentriert und geduldig, ehrlich, nachdenklich, und lieben, den Übergang zu erleichtern. Nicht mehr werden sie zu haben, kommen aus einer ‚gebrochenen Hause‘ 'statt verurteilt werden, werden sie gute Erinnerungen an zwei liebende Häuser in ihrer Teenager-und Erwachsenenalter führen.

Durch Claire Marketos, www.inspiredparenting.co.za
Ein Leitfaden für Eltern: Dieser Artikel wurde zuerst im Buch Glückliche Jahre veröffentlicht. Veröffentlicht von Abraham Kriel Kinderbetreuung 2017. Urheberrecht bleibt allein beim Autor Claire Marketos.