Wie stärke ich die Immunität deines Kleinkindes | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Wie stärke ich die Immunität deines Kleinkindes

Wie stärke ich die Immunität deines Kleinkindes

Sie werden in der Lage zu verhindern, dass Ihr Kind nicht von immer krank, aber man kann immer noch Lebensstil Entscheidungen treffen, die ein Kleinkindes Immunität gegen Viren und Infektionen verbessern helfen.

1. Ihr Kind die Nahrung Evaluieren

Eine gesunde Ernährung, die Kleinkinder helfen Quellen für Vitamin C, Vitamin E, Carotinoide, Omega-3-Fettsäuren und Probiotika enthält Immunität stärken können.

Â? ¢ Geben Sie Ihr Kind von Zucker oder anderen Süßungsmitteln nicht. Zucker und andere Süßstoffe können tatsächlich das Immunsystem unterdrücken und auch zu Hyperaktivität führen können, Ihr Kind schlafen und Nickerchen Zeitplan zu gefährden.

Â? ¢ Fisch, Fischöl oder Leinsamenöl zu Ihrem Kind der Nahrung hinzufügen. Fisch ist eine Quelle für Omega-3-Fettsäuren, die Makrophagen-Aktivität erhöhen. Makrophagen sind weiße Blutkörperchen, die Bakterien im Körper zu essen. Serve Kaltwasserfischart wie Lachs, da diese die größte Menge an Omega 3. Liefern können Sie ein Kleinkind füttern bis zu 3 x 85g Portionen pro Woche, oder Sie können das Öl aus einem Fischöl oder Leinsamenöl Kapsel mischen pro Tag in das Lebensmittel Kleinkind.

Â? ¢ Lebensmittel Serve enthält Probiotika. Probiotika sind gesund im Darm gefunden Bakterien. Kleinkinder, die probiotische Lebensmittel wie Joghurt essen kann Immunität gegen Rotavirus und Infektionen der Harnwege erhöht haben.

2. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind bekommt ausreichend Schlaf

Kleinkinder müssen 12 bis 13 Stunden Schlaf pro Tag. Der Schlaf ist notwendig für ein gesundes Immunsystem. Schlafentzug kann die Anzahl der natürlichen Killerzellen im Körper verringern und eine Person anfälliger für Krankheiten machen.

Â? ¢ Zeitplan morgens oder nachmittags ein Nickerchen in den Alltag des Kleinkind.

Â? ¢ Schlafprobleme mit Ihrem Kinderarzt Diskutieren, wenn Ihr Kind Probleme mit dem Schlafen hat. Ihr Kinderarzt sollte in der Lage sein, Anregungen geben für Schlaf Probleme zu lösen.

3. Planen Sie Zeit für Bewegung

Körperliche Bewegung kann helfen, die Anzahl der natürlichen Killerzellen im Körper zu erhöhen. Bewegung stärkt Ihr Kind Immunität und ist ein wichtiger Bestandteil der allgemeinen Gesundheit.

Â? ¢ Familie Trainingszeit zusätzlich Organisieren in Einzelspiel. Gute Aktivitäten wie Wandern, Radfahren einen Ausflug mit Ihrem Kind auf einem Dreirad, und alle Spiele im Freien wie Rast- oder Ballspiele.

Â? ¢ Ihr Kind in altersrelevanten Gymnastikkurse einschreiben, Schwimmunterricht oder eine andere sportliche Aktivität.

4. Reduzieren der Exposition gegenüber Passivrauchen

Kinder, der Rauch aus zweiter Hand regelmäßig ausgesetzt sind, haben ein höheres Risiko für Bronchitis, Mittelohrentzündungen, Asthma und andere Atemwegserkrankungen. Kleine Kinder mit einer schnelleren Rate atmen und atmen mehr der Toxine als ein Erwachsener ist, so dass auch geringe Kenntnisse in Rauch aus zweiter Hand kann schädlicher sein als für Erwachsene.

Â? ¢ alle Betreuer ermutigen, das Rauchen aufzuhören oder das Rauchen um Ihr Kind einzustellen.

Â? ¢ Antrag, dass alle Besucher oder Familienmitglieder, die das Rauchen nicht nur draußen rauchen aufhören werden, vom Kleinkind gut weg.

5. Machen Sie sich mit Ihrem Kind Tagesbetreuung krankes Kind Politik

Wenn Ihr Kind in Tagespflege ist, die doppelte kranke Kind-Politik der Anlage überprüfen. Die meisten Tage Sorgen werden die Kinder mit Fieber, starkem Erbrechen oder Durchfall erfordern, zu Hause zu bleiben.

Wenn Ihre Tagesbetreuung, nicht eine kranke Kind-Politik hat oder nicht erzwungen es, Ihr Kind unnötig zu Krankheit ausgesetzt sein kann.