Wonky Gemüse und hässliche Früchte machen ein Comeback - hier ist warum | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Wonky Gemüse und hässliche Früchte machen ein Comeback - hier ist warum

Wonky Gemüse und hässliche Früchte machen ein Comeback - hier ist warum

(Artikel von: Rhi Willmot, Bangor University)

Haben die gleichen Regeln, die menschliche Anziehungskraft regelt auch auf unsere Auswahl von Obst und Gemüse gelten?

Viel deutet darauf hin, wir suchen für Ähnliche Züge in beiden Menschen und produzieren, und unsere Wahrnehmung von Lebensmitteln deutlich betroffen, wie es aussieht.

Jedes Jahr haben wir 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel verschwenden weltweit, ein Drittel der Gesamt erzeugt. Diese unglaubliche Zahl ist teilweise aus „hässlich“ Obst und Gemüse aus - jene, die perfekt sind essbar, sondern durch Supermärkte aufgrund ihrer unreinen Haut oder ungewöhnlicher Form abgelehnt.

Seitdem scheinen hässlich Lebensmittel ein Comeback zu sein. Eine Flut von Aufregung begleitete die Einführung der britischen Supermarkt Asda „wackelig veg Box“, die für nur £ 3,50 (US $ 5), verspricht eine vierköpfige Familie für eine Woche zu füttern. So haben wir immer über die Formschönheit unserer Bananen gepflegt, oder sind wir nur jetzt mehr empfänglich für die Idee der kurvigen Gemüse werden?

Theorien über die menschliche Anziehungs vorschlagen schöne Menschen sind in der Regel sein ehrlichen, soziale und mehr als erfolgreich angesehen. Letztlich scheinen wir programmiert werden attraktive Menschen sympathischer zu finden - auch Neugeborene am schönsten unter uns mehr Zeit anstarrt verbringen. Symmetrie ist hier entscheidend, da symmetrische Gesichter sind leichter zu visuell Prozess und bedeuten genetische Gesundheit. Aus evolutionärer Sicht einen Partners mit noch Funktionen der Auswahl ist eine sicherere Wette, als Asymmetrien durch Krankheit und Infektionen während der körperlichen Entwicklung verursacht werden kann.

Obwohl es macht Sinn, dass wir natürlich produzieren wählen würden, die am ehesten als frei von Krankheit ist, in Wirklichkeit Unvollkommenheiten in Form von Obst und Gemüse keine wirkliche Auswirkung auf ihrem Nährstoffgehalt oder Geschmack haben, und keinen evolutionären Vorteil.

Eine alternative Erklärung ist, dass wir „mit den Augen essen“. Farbe hat einen großen Einfluss darauf, wie wir wahrnehmen, Geschmack, mit mehreren Studien, die zeigen, wie eine Vielzahl von Erfahrungen und natürlichen Reaktionen, die Kommunikation zwischen unseren Augen und Gehirn Geschmack zu bestimmen, beeinflussen kann. Zum Beispiel gab professionellen Verkoster zu einem wenig misstrauisch zu sein beim Trinken Weißwein visuell als eine vollmundigen rot verkleideten, aber sie vertrauten letztlich ihre Netzhaut über ihre Geschmacksknospen, bis der Betrug aufgedeckt wurde. Ebenso kann die Farbe der Vanilleeis verändern Creme bestimmt es Geschmack berichtet hat, mit braunem Vanille-Eis als Schokolade, rosa wie Erdbeere beschrieben, und grün, wie Minze.

In Anbetracht dieser Ergebnisse ist es verständlich, dass es immer die entstellt Kartoffeln, die auf dem Regal gelassen werden. Doch ein paar einsame spuds Wegwerfen hat nichts auf die Millionen von Tonnen Obst und Gemüse, die auch die Möglichkeit verweigert, um es durch den Supermarkt Türen zu machen.

Dank globaler Fülle und des internationalen Handels, können Supermärkte sein jetzt selektiver. Ein großer Teil der Nahrung als hässlich ist auf langen Bootsfahrten beschädigt - buchstäblich erfolglose Reise - während hässliche Produkte näher zu Hause angebaut wird auch, imposante harte Bedingungen für die Landwirte abgelehnt. Die unnötige Verschwendung von importierten und selbst gezogenem Obst und Gemüse scheint sinnlos; aber wenn die Verbraucher dessen nicht bewusst sind, können sie nichts tun, um es zu ändern.

Haltungen scheinen allerdings zu verlagern, vor allem dank hochkarätiger Abdeckung von massiven Lebensmittelabfälle. Hässliche Essen wird immer beliebter und sozialen Einfluss hat einen großen Einfluss auf unser Verhalten. Wonky veg können diesen sozialen Einfluss zu verbessern umfirmiert werden, zum Beispiel unser Geschäft Marketing-Kampagne konzentrierte sich auf „Humanisierung“ ein Team von unglücklichen Obst und Gemüse, den Verbrauchern etwas zu verankern für.

Stoppen Sie den Abfall, genießen Sie den Geschmack.

Mehr als nur Mode werden die vielfältigen Vorteile von „hässlich“ Lebensmittel bewundert, da sie sowohl billig ist und hilft Abfall zu schneiden. Das hässliche Comeback zeigt Bewusstsein und sozialer Einfluss können einen natürlichen Instinkt symmetrisch und einwandfreies Obst und Gemüse wählen außer Kraft setzen. Ob dies ein Trend zu widerstehen, den Aufstieg und Fall der vorübergehenden Laune der Lage ist, wird nur die Zeit zeigen. Aber in der Zwischenzeit, wenn wir schneiden Abfälle und weniger ausgeben, dass auf jeden Fall für mich ansprechend klingen.

***

Rhi Willmot, Doktorandin in Verhaltens- und Positive Psychologie, Bangor University

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf das Gespräch veröffentlicht. Lesen Sie den Original-Artikel.