Würde dein Handy verlieren schmerzlicher als dein Auto zu verlieren? | DE.DSK-Support.COM
Lebensstil

Würde dein Handy verlieren schmerzlicher als dein Auto zu verlieren?

Würde dein Handy verlieren schmerzlicher als dein Auto zu verlieren?

Laut einer Umfrage von einem Car-Sharing-Unternehmen in den USA durchgeführt, 35% des Millennials (Personen im Alter von 18-34), dass ihr Handy oder Laptop zu verlieren wäre schwieriger, als ihr Auto verlieren.

Während diese Daten sind schwer zu berechnen, John Oktober Dial sagt Direktversicherung, dass mit dem großen Umfang und die Art der Informationen, die Menschen speichern auf ihren Smartphones und Laptops, und ihre wachsenden Abhängigkeit von Social-Media-Anwendungen, macht es Sinn, dass diese Geräte verlieren könnte gilt als schmerzhaft.

‚Nach Dial Direct Anspruch Statistiken, Handy-Diebstahl seit Juni stetig zugenommen hat 2017 noch schlimmer zu machen, haben wir eine Abnahme der Zahl der Menschen, ihre Handys zu versichern bemerkt haben, sagt Oktober.

Versicherungen und mobile Back-up ist ein Muss

‚Obwohl die Menschen erkennen, dass ihre Handys oder Laptops jederzeit gestohlen werden könnte, entscheiden sich die meisten nicht, sie zu versichern, weil sie glauben, dass die Prämien für Handy und Laptop-Versicherung würde langfristig teurer sein, als es wäre zu ersetzen das Gerät, wenn es jemals gestohlen oder verloren wurde. Dies ist ein kompletter Irrtum bemerkt Oktober.

Handy-Verträge in Kraft bleiben, selbst wenn ein Telefon gestohlen wird

Oktober sagt, dass es auch lohnt, darauf hingewiesen, dass, wenn Sie auf einen Vertrag sind, und Sie versichern nicht das Telefon oder Smart-Gerät, können Sie den Vertrag verantwortlich sein wird für die Zahlung, bis sie abgelaufen ist, unabhängig davon, ob Sie das Gerät ersetzen.

Handys und Tablet-PCs werden nicht automatisch unter Hausrat- versichert

Es gibt auch ein weit verbreitetes Missverständnis, dass diese Arten von Gadgets werden unter einer Hausrat- Politik automatisch versichert. Dies ist nicht der Fall. ‚Sie haben Ihr Versicherer zu benachrichtigen, Wertsachen enthalten, die Sie mit sich herumtragen unter den‚tragbaren Besitz‘oder‚All-Risk‘Abschnitt Ihrer Politik. Niemals davon ausgehen, dass sie automatisch abgedeckt sind, rät Oktober.

Mit Fortschritten in der Technologie und neue und bessere Geräte die ganze Zeit freigesetzt wird, neigen die Menschen oft zu neueren Laptops und intelligente Geräte zu aktualisieren.

‚Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass jedes Mal, wenn Sie ein Telefon aktualisieren, Laptop, Kamera oder ein anderes Gerät, müssen Sie Ihren Versicherer der neuen Marke und das Modell, und sein Wert anzuzeigen. Dies ist der einzige Weg, können Sie mit geeigneten und ausreichenden Versicherungsschutz für Ihr neues Gerät sichergestellt werden.

„Wenn Sie nicht über Ihre Krankenkasse informieren, dass Sie ein neues Handy haben, zum Beispiel können sie nicht decken, wenn es gestohlen wird, schließt er.