Australische Frau geht zu großen Längen | DE.DSK-Support.COM
Mode

Australische Frau geht zu großen Längen

Australische Frau geht zu großen Längen

Australian Hajnal Ban bat Ärzte ihr bewusst zu halten , wie
sie ihre Beine brach und befestigt sie an Spannrahmen , weil
sie es als den Moment erinnern wollte , die ihr Leben verändert.

Solange sie das 31-jährige Rechtsanwalt und erinnern konnte
Politikerin hatte über ihre Höhe tief unsicher gefühlt, aber hatte
sich das Leben auf 1,54 Meter (etwas mehr als fünf Meter) zurückgetreten.

„Wenn Sie nicht zufrieden mit den anderen Teilen des Körpers sind , können Sie
sie durch ziemlich Routine kosmetische Chirurgie verändern , aber das ist
etwas , das konnte nicht repariert werden“ , sagte Ban AFP.

Beinverlängerung entdeckt

Es war ein zufälliges Gespräch mit Freunden als 23-jährigen , das
ersten Ban auf das Konzept der Beinverlängerung aufmerksam gemacht - ein kosmetisches
Verfahren populär in China, Italien und den Vereinigten Staaten , aber
wenig bekannte in Australien.

„Meine Ohren nur spitzen und ich dachte , ‚Wow, das ist
unglaublich‘“ , sagte Ban.

Nach Monaten der vor dem Spiegel auf der Oberseite des Telefons stehen
Bücher der Israel geborene Ban sagte sie genug für die 30.000 US gespeichert
Dollar Betrieb und reiste in die Ilizarov Klinik in Kurgan, in
den sibirischen Tiefen Russlands.

Beine an zwei Stellen gebrochen und gestreckt

Ärzte 14 zugeführt Drähte durch das Fleisch, Weichteil-, Muskel- und
Knochen beider Beine , um sie in kreisförmigen Spannrahmen zu suspendieren,
und brach sie dann an zwei Stellen.

„Ich habe eine epidurale hatte , damit ich wach für die ganze Sache war, war es ein
Vier-Stunden - Betrieb“ , sagte Ban.

„Ich weiß , das ist ziemlich seltsam klingt und eine Menge Leute wahrscheinlich
nicht verstehen, aber ich war so aufgeregt. Es war ein Tag, den ich hatte ,
für so lange gewartet wurde, genoss ich , dass vier Stunden.

„Ich lag da , und ich erinnere recht lebhaft denke das ist
einfach toll, ich bin endlich da, ich bin immer dies getan und es geht
um mein Leben für immer zu verändern.“

Beine gestreckt täglich als Knochen geheilt

In den nächsten 9 Monaten Ban Beine wurden jeden Tag wie gestreckt
die gebrochenen Knochen geheilt, sie schließlich zu einer Höhe von Verstärkung
1,62 Metern (5 Fuß 4 Zoll).

Einmal wurden die Rahmen entfernt Ban weitere drei Monate verbrachte
beide Beine in Gips, und es war ein „gutes , solides Jahr“ , sagte sie,
bevor sie „zurück zu tragen Fersen und zurück in ein normales Leben“ war.

Extreme Maßnahmen

Australian Genforscher Sylvia Metcalfe , sagte das
intensive Verfahren vor allem in Australien verwendet wurde , für Menschen mit
Kleinwuchs und ihre kosmetische Anwendung wurde von einigen in Frage gestellt.

„Einer der umstrittensten Aspekte ist die Wahrnehmung
von sich selbst“ , sagte sie.

Nebenwirkungen und Komplikationen könnten Entstellung, umfassen
Muskel-, Gelenk- und Nervenschäden, Infektionen, Arthritis und chronische
Schmerzen, sagte Metcalfe.

Peking verboten diese Art der Operation

Nach einer Reihe von verpfuschten Operationen, Beijing im Jahr 2006 verboten ,
die Operation, die für das Bild bewusst durch eine weitgehend unreguliert Schönheitsindustrie durchgeführt wurde dort.

Beliebt bei jungen chinesisch Fachleuten , die Höhe glaubte
Wold sie zu klettern auf den Karriereleiter helfen, wurde das Verfahren in Russland entwickelt , um Patienten mit Geburtsfehlern wie Minderwuchs zu helfen.

Unter dem Verbot 2006 nur Krankenhäuser , die mindestens 400 durchgeführt
jährlich orthopädische Operationen und boten postoperative Pflege und
Rehabilitation durften die Operation fortzusetzen und nur auf
rein medizinischen Gründen.

Ban gehalten geheim op

Ban hielt den Betrieb ein Geheimnis vor allem aber ihrer engsten Familie
und Freunden, und sagte , dass viele waren schockiert.

„Es ist extrem, es ist anders und es ist einzigartig“, sagte sie.

„Aber ich nicht beurteilen Menschen , wie sie aussehen und ich will nicht
Leute über mich urteilen und wer ich bin auf der Grundlage einer medizinischen Entscheidung , die ich
7 Jahre machte vor.“

Jetzt eine qualifizierte Rechtsanwältin mit zwei Universitätsabschlüssen, Ban wurde
Logan City Council nach Queensland Staat im Jahr 2006 gewählt und machte eine gescheiterte Bewerbung für australisches Parlament im Jahr 2007.
Nach der Operation, sagte Ban ihre Höhe Unsicherheit „nur zu verschwinden scheint“ , und sie hatte eine neues Vertrauen in ihrer beruflichen Glaubwürdigkeit.

„Aber ich glaube , ich hatte diesen Vorgang nicht hatte ich wahrscheinlich nicht wäre
über meine Höhe in diesem Alter unsicher , weil ich würde nur akzeptieren ,
wer ich bin“ , gab sie zu.

„Wenn man älter als Frau bekommt ich denke , werden Sie weicher und
Sie sich wohler in Ihrer Haut.“

Kein Bedauern über Stretching

Trotzdem, sagte Ban sie nicht bereut hatte und abgelehnt wird ,
für die Botschaft gerichtet , ihre Geschichte zu jungen Frauen schicken könnte.

„Viele Frauen innerhalb und innerhalb Glück finden aussehen kann , aber
es gibt viele Frauen, nur durch die Art und Weise , dass die Gesellschaft ist und
der Druck , die wir haben, hat Unsicherheit und einige haben
Selbstzweifel“ , sagte Ban.

„Ich denke , nutzbar zu machen oder mit der Operation , die für die da draußen
kosmetische Anwendungen ist akzeptabel , wenn es die Menschen ein gutes Gefühl macht
über sich selbst.

„Ich bin ein Anwalt für Frauen gut über sich selbst Gefühl von
allen Mitteln und verfügbar sind.“