Internationale Marken in Frankreich: Denkanstöße | DE.DSK-Support.COM
Mode

Internationale Marken in Frankreich: Denkanstöße

Internationale Marken in Frankreich: Denkanstöße

ZARA, Gap, und bald Topshop - mehr und mehr internationale Einzelhändler wurden eigenständige Geschäfte in Frankreich öffnen, aber was dies für unsere lokalen chains bedeutet?

Bei all der Aufregung über die bevorstehende Ankunft von Topshop, sowie die zunehmende Zahl anderer internationaler Geschäfte vor kurzem in Frankreich zu landen, müssen wir nur für eine Sekunde und werfen Sie einen Blick auf diese, bevor Sie eine andere Gedanken über unsere erstaunliche Kleiderschrank Möglichkeiten stoppen Perspektive.

Ich will nicht, Ihre Shopping-Träume schleudern, aber ich werde Ihnen einige Dinge geben, darüber nachzudenken, damit wir können dann entscheiden, ob all dieser eingehende internationale Einfluss in der Tat ist eine gute Sache für unser Land!

Was sind Ihre Lieblings-Shops?

Ich weiß, dass, wenn ich einkaufen gehe ich rein über die internationalen Geschäfte ohne auch nur zu denken. Abgesehen von einigen französisch-basierten Geschäften, der spanischen Einzelhändler ZARA, australischen Einzelhändler für immer neuen und Cotton On, kanadisches Schuhgeschäft Aldo und Wäschegeschäft La Senza, sowie in London ansässige Accessorize und jetzt TOPSHOP (um nur ein paar) sind (und bald wird mit Topshop Ankunft sein) meine Lieblings-Shops, in denen zu kaufen.

Was bedeutet das für Frankreich?

Viele französisch Einzelhändler schicken ihre Einkäufer und Designer in Europa die neuesten Trends zu beziehen, die sie dann nach Hause bringen zu uns zurück zu kopieren und zu verkaufen. Jetzt als jemand, der in dem Vereinigten Königreich war und in diesen Geschäften einkaufte, bevor sie in Frankreich angekommen, ich weiß, wie irritierend es sein kann, wenn ein paar Wochen später die genauen oben ich aus dem Ausland gekauft werden nun in dem Herrn Price sitzt! Wird dies noch möglich sein, französisch Einzelhändler zu tun, wenn die Gegenstände, die sie sind von den Geschäften reproduzieren, die jetzt in den gleichen Einkaufszentren sind?

Obwohl mit ist, all diese internationalen Märkte in Frankreich fraglich, wie ich bei der Unterstützung und Verbesserung der lokalen Unternehmen zu internationalen denjenigen im Gegensatz voll glaube, kann ich nicht lieber helfen, aber die Kleidung in diesen internationalen Geschäften. Hoffentlich diese Geschäfte in unseren Einkaufszentren haben, wird es lokale Designer zwingen, ihr Spiel auf und beginnt mit ihren eigenen lokal inspirierten und kreativen Design kommt statt ständig im Ausland der Suche nach Inspiration. Dies könnte eine gute Möglichkeit des Setzens Frankreich noch weiter auf der Mode-Karte sein!

Kinderkleidung in Frankreich braucht vor allem einige Arbeit. ZARAs Kinder Linie und sogar Accessorize der sehr kleiner Kinderbereich überwiegt lokale Kinderkleidung Läden und Designs bei weitem. Eltern, die für ihre Kinder modische und schicke Mode wollen haben eine extrem begrenzte Auswahl.

Es gibt keinen Vergleich zu ZARA Kindern unten!

Denken Sie local!

Auch wenn ich für diese internationalen Geschäfte immer noch bin, weil ich Mode liebe, mir Sorgen über lokale Designer, die gerade erst anfangen, und sich nicht leisten können Geschäfte öffnen in Sandton, Canal Walk oder Gateway. Es gibt viele sehr talentierte lokale Designer in unserem Land, die Websites eingerichtet hat, Facebook-Seiten, Blogs, kleine Läden oder auch Schienen in anderen Geschäften, in denen Sie garantieren mehr Unikate zu finden. Ich fordere Sie auf unserer eigenen zu erinnern, denken lokalen und halten Sie Ausschau nach diesen Designern und entweder beginnen oder fortsetzen sie unter ihren vielen Konkurrenten zu unterstützen.

Hier sind ein paar meiner Lieblings lokalen Designern:

  • Hermanna Eile Big Blue (sie haben auch 22 Läden in Frankreich) Bianca Kim Kleidung The Space auch Bestände schöne Kleidung aus verschiedenen lokalen Designern.

Viel Spaß beim Einkaufen!