Naomi Campbell startet einen weiteren Angriff | DE.DSK-Support.COM
Mode

Naomi Campbell startet einen weiteren Angriff

Naomi Campbell startet einen weiteren Angriff

Campbell und Somalische Modell, Iman, haben einen glühenden Angriff auf der Pariser Modeindustrie über den Mangel an schwarzen Gesichtern auf den Laufstegen ins Leben gerufen.

Das Paar, zwei der bekanntesten Figuren der Modewelt, gepaart mit US früherem Modell-turned-Aktivisten Bethann Hardison früher in diesem Monat bis zu ihrer Breitseite zu starten.

Calvin Klein, Donna Karan, Marc Jacobs beschuldigt Rassismus

Das Trio verurteilt Modehäuser, die nur „ein oder keine Modelle der Farbe“ in einer Sammlung verwenden, um das Ergebnis zu sagen war „Rassismus“, auch wenn es unbeabsichtigt war.

„Augen auf einer Branche, die Saison für Saison Uhren Modehäuser konsequent ein verwenden oder keine Modelle von Farbe“, sagte sie in einem offenen Brief an Modewoche Leitungsgremien.

„Unabhängig von der Absicht, das Ergebnis ist Rassismus. Nicht ein anderer auf der Grundlage der Farbe ihrer Haut zu akzeptieren deutlich über Ästhetik ist....“ Sie schrieben.

„Es kann nicht mehr akzeptiert werden, noch durch die Verwendung des asiatischen Modells verwirrt“, fügte sie mit Bezug auf Bedenken, dass der Mangel an speziell schwarzen Model auf den Laufstegen oft durch die Anwesenheit von Modellen aus Asien über mit blasser Haut beschönigt wird.

Rassismus auf dem Laufsteg nimmt weiter zu

Die drei nahmen dann an die TV-Äther in den USA vor New Yorker Modewoche, den Status quo zu kündigen, mit dem Somalia geborene Iman, 58, Warnung, dass das Problem war immer eher schlimmer als besser.

„Es gab mehr schwarzen Modelle arbeiten dann (in den 1970er Jahren) als im Jahr 2016“, sagte sie US-Fernsehen.

„Es gibt eine Zeit, in der Stille nicht akzeptabel überhaupt ist und wenn das Gespräch nicht öffentlich in unserer Branche zu haben ist, dann von Natur aus gibt es etwas falsch mit der Industrie“, fügte sie hinzu.

Die Ladung des Trios hat die Industrie auf den hinteren Fuß über ein Problem fing es auffallend ausgefallen zu lösen.

Die Frauen sagten, dass sie in dieser Saison zeigt auf Anzeichen von Verbesserung überwachen würde.

Calvin Klein hinzugefügt fünf schwarze Modelle in NY Fashion Week

Die Show Calvin Klein an der New York Fashion Week, die am 12. September eingewickelt, enthielt anschließend fünf schwarze Modelle in einer 35-Look Sammlung, einen Kontrast zu den einem oder keine vorherigen Saison.

Aber Didier Grumbach, Präsident der französisch Couture und Ready-to-wear Föderation, sagte, er fühle sich die Vorwürfe nicht gerechtfertigt waren.

„Wir haben 100 Shows aus 22 verschiedenen Nationalitäten. Ich sehe nicht, wie wir mit Rassismus geladen werden kann“, sagte Grumbach AFP vor der Sammlungen Paris.

Schwarz-Modelle sind schwer zu finden

Designer und Model-Agenturen gesagt haben, gibt es einen kleinen Pool von schwarzen Modellen, die in konstanter Nachfrage sind und daher schwierig zu buchen.

Große Vorfreude auf diese Show Woche

Inzwischen werden die meisten erwarteten Frühjahr / Sommer 2017 ready-to-wear-Kollektionen in dieser Woche sind: New York Fashion Star Alexander Wangs zweite Show für Balenciaga nach seiner gut erhaltenen Sammlung Februar.

Und alle Augen auf französisch Designer Hedi Slimane sein mit seinem Nachfolger zu dem Grunge dominiert Blick seiner letzten Damen-ready-to-wear-Kollektion für Saint Laurent.

Für Kritiker ist seine Arbeit entweder geschmacklos oder einfach nur 'nicht Yves Saint Laurent, der berühmte Modedesigner, der im Jahr 2014 starb.

Für andere jedoch Slimane, für seine magere Schneiderei bekannt, bleibt ein Visionär.

Branchenbeobachter auch ein wachsames Auge werden sie dabei das Debüt der Woche wie die erste Show von Französisch-Label Zadig & Voltaire.

Das Label wurde 1997 von Thierry Gillier, Enkel von Lacoste Mitbegründer Andre Gillier gegründet.

Niederländischer Designer Iris Van Herpen, der im Jahr 2015 eine Haute-Couture-Kollektion präsentierte, wird auch ihre erste ready-to-wear-Show halten.

Die 29-Jährige hat mit Wissenschaftlern und Architekten zusammengearbeitet einen innovativen Stil reflektiert zeitgenössische Skulptur und Kunst zu schaffen.

Der Parisere Frühling / Sommer 2017 ready-to-wear Kollektionen am Dienstag mit Christine Phung beginnen, Cedric Charlier, Julien David und Moon Young Hee unter dem ersten über den Laufsteg schlagen.