Upbeat Milan Fashion Week | DE.DSK-Support.COM
Mode

Upbeat Milan Fashion Week

Upbeat Milan Fashion Week

Trotz der schwierigen wirtschaftlichen Zeiten, italienischer Designer setzt auf eine gute Show in dieser Woche, wie sie DOB für die Herbst-Winter präsentiert 2017-2010.

„Ich kann nicht glauben, wie optimistisch sie sind hier“, sagte der amerikanische Moderedakteurin Mary Lou Luther, Creative Director von The Fashion Group International. Luther stellte fest, dass die Rezession Bedenken auf den Köpfen der Menschen so viel waren während der letzten New Yorker zeigt, dass sie in Shownotes erwähnt wurden, in der Regel für Kollektionsbeschreibungen vorbehalten.

Nicht, dass der Milan Runway wirtschaftliche Probleme wurde während der aktuellen Modewoche verschont.

Cavalli abgesagt zweite Show

In der Zwischenzeit erhalten Ittierre 30 Millionen ($ 38,6 Mio.) von italienischen Banken, und sagte, dass es wegen der Kündigung gerichtlich gegen Cavalli erwäge. Am Ende setzte Cavalli 20 Objekte aus der Sammlung zu sehen in seinem Mailänderen Showroom.

Nur ein Tag, bevor die Ferre Show war zu gehen, IT Holding, die das Ferre Modehaus im Jahr 2002 für 185 Millionen gekauft wurde Gläubigerschutz vor seinen Gläubigern gewährt. Die Holdinggesellschaft Ausfall kam ein 1 1/2 Jahre nach dem Tod von Ferre Gründer und Designer Gianfranco Ferre.

Das Ferre Team entschied sich die Show muss weitergehen, und die Sammlung wurde im Zeitplan Freitag enthüllt.

"Wir haben insgesamt Kontinuität. Gianfranco Ferre nie mehr produziert hat," CEO Ferre sagte Michela Piva The Associated Press.

Modedesigner durch harte Zeiten mit Energie versorgt

Geht man von der Landebahn, haben harte Zeiten, die Designer mit Energie versorgt.

Die aktuelle Vorschau Gezeigte für die nächsten Winter, jetzt in der Mitte Punkt ist über reale Kleidung für echte Frauen. Manchmal ist der Blick gewagt, bei anderen sittsam, aber selten hat es aus den Augen verlieren, was Mode ist wirklich über, attraktive Wege zu finden, die Notwendigkeit zu beantworten, den menschlichen Körper zu bedecken.

Nach vielen Jahreszeit, in denen Frauen auf einem nie endenden Urlaub zu sein schienen oder jede Nacht zu tanzen, ist Stadt Kleidung zurück, durch den Hosenanzug verkörperte. Sehr 1980er Jahre, als wenn er sein Debüt an der Mailänderen Landebahn gemacht, aber weniger androgyn, neigt der Anzug eine kleine Jacke und dünne Hosen zu haben, wie die, die in der Gucci-Kollektion Samstagabend präsentiert.

Kleider machen Comeback in Mailand

Kleider machen ein großes Comeback, oft Röcke zu ersetzen, die, wenn sie sehr kurz erscheinen und in der Regel mit dunkelen Strümpfen getragen. Cavalli, der Sonntag seine erste Linie zeigte, hatte eine Reihe von Mini-Röcken von shinny schwarz Sicken aus.

Cavallis fast all schwarz-Sammlung war ein Zeichen der Zeit - es war frei von den sexyen Gold, Glitter und nackten Beinen, die in der Regel der extravaganten Designer-Stil identifizieren.

Früher Sonntag, Marni, von Designern Consuelo Castiglioni, bot viele auffälligen Schmuck ihre klassischen Stile zu begleiten, ein weiteres Zeichen, dass die italienische Designer nicht schlechte Zeiten sie nach unten kommen zu lassen, gehen.

Italien Modebranche steigern

Italiens Industrieminister Claudio Scajola, hat versprochen, bald ankündigen Maßnahmen, um die Industrie in diesen schwierigen Zeiten zu steigern.

Designer und Hersteller beschweren sich, dass, im Gegensatz zu Frankreich, wo Mode als nationales Gut, in Italien angekündigt ist die Industrie, die 800.000 Menschen beschäftigt, um sich selbst überlassen wird.

„Es ist wahr, dass Mode ein funkelndes Bild hat... Aber es ist eine Branche, und wir brauchen jemanden, der uns zu denken“, sagte Mario Boselli, Chef der italienischen Modekammer.

Quelle: Sapa-AP / rm