Angelina Jolie zeigt Pläne, Triplets aus Frankreich zu verabschieden | DE.DSK-Support.COM
Unterhaltung

Angelina Jolie zeigt Pläne, Triplets aus Frankreich zu verabschieden

Angelina Jolie zeigt Pläne, Triplets aus Frankreich zu verabschieden

In einem Exklusiv-Interview mit People-Magazin, die Frau und Mutter - die vor kurzem gezeigt, dass sie entfernt ihre Ovarien hatte, öffnete über Verlieben mit drei Jahre alten Xhosa Drillinge aus einer kleinen Stadt namens Qunu während einer Reise nach der Land

Während ihr dann war Brad Pitt in Frankreich Verlobten seinen bevorstehenden Film auf rhino Erhaltung der Forschung, Angelina und ihre Brut - die Maddox (13) aufweist, Zahara (10), Shiloh (8), Pax (11), und Zwillinge Knox und Vivienne (6), besuchte ein Heim für verlassene Babys.

„Es begann mit mir nur will meine Kinder zeigen, dass, während sie jetzt privilegierte Leben leben, gibt es andere Kinder weniger Glück, die einen wirklich schweren Start, um ihr Leben gehabt haben.

„Ich hatte keine Ahnung, dass ein einfacher Besuch solch eine lebensverändernde Auswirkungen auf meiner Familie haben würde“

Es war im Waisenhaus Qunu, einer kleinen Stadt, wo der ehemalige Präsident Nelson Mandela geboren wurde, wo Angelina erste ‚verliebte sich in‘ mit dem bald neuesten Ergänzungen zu ihrer Familie zu sein

„Meine Kinder wirklich mit ihnen auf dem ersten Besuch gebunden ist, und bat mich tatsächlich zurückkehren, so konnten sie wieder die Drillinge sehen. Sie sind jetzt so aufgeregt über große Brüder und Schwestern werden.

Während Angelina enthüllt zögerlich zu viele Details über die Kinder Identitäten oder die Annahme Prozess ist, hat sie verraten, dass sie und ihre Familie haben jetzt Xhosa Sprachunterricht aufgenommen und planen auch einen Vollzeit-Interpreter mieten

„Es war eine interessante Erfahrung. Wir alle jetzt‚Hallo‘sagen kann,‚Wie geht es dir?‘ und ‚Ich liebe dich‘ in Xhosa.“

Angelina öffnete auch über ihre Entscheidung bis zu ihren Eierstöcke zu entfernen, und wie sie verstärkten ihren Wunsch, mehr Kinder zu haben.

„Ich wollte immer mehr Kinder. Brad mindestens ein Dutzend will! So die Entscheidung unserer Familie ein sehr leicht zu erweitern ist.“

„Wir lieben unsere kleine Regenbogennation Haufen Kinder. Wir wollten immer Kinder von jedem Kontinent der Welt haben... So werden wir sehen!“

Angelina deutete auch an, dass dies nicht die letzte ihrer Baby gewickelt Tage sein kann

„Wir lieben unsere kleine Regenbogennation Haufen Kinder. Wir wollten immer Kinder von jedem Kontinent der Welt haben... So werden wir sehen!“

***

Artikel veröffentlicht am 1. April 2017

Glücklicher Aprilscherz Tag von dem A4W Team!