Bill Cosby's Ankläger wurde durch angeblichen Sexangriff gedemütigt | DE.DSK-Support.COM
Unterhaltung

Bill Cosby's Ankläger wurde durch angeblichen Sexangriff gedemütigt

Bill Cosby's Ankläger wurde durch angeblichen Sexangriff gedemütigt

Die Frau in der Mitte von Bill Cosby kriminellen Sex Angriff trial „gedemütigt“ gelassen und „verwirrt“ nach seinem angeblichen Angriff 2004 hat ein Gericht gehört

Andrea Constand nahm in den Zeugenstand in Montgomery County Gericht in Pennsylvania am Dienstag, 6. Juni dem zweiten Tag der Cosby-Prozeß, um ihre Erinnerungen an die Nacht zu teilen die nun in Ungnade gefallenen Komiker gesagt haben unter Drogen gesetzt und angegriffen sie sexuell in seinem Haus.

Die Bill Cosby Show-Star hat drei Ladungen verschärft unzüchtige Handlungen an die Begegnung mit Constand, einem ehemaligen Mitarbeiter an seiner Alma Mater, der Temple University in Bezug auf nicht schuldig plädiert. Der verheiratete Schauspieler hat immer das Geschlecht sie hatten, war Konsens beruhen.

Während ihrer Aussage am Dienstag, Constand, jetzt 44, behauptete sie Cosby als „Tempel Freund“ vertraut hatte und „Mentor“ vor der angeblichen Vergewaltigung

Sie erzählte dem Gericht, er Constand drei Pillen gegeben hatte, die er angeblich Ergänzungen wurden in Anspruch genommen, um ihr zu helfen „entspannen“, nachdem sie ihn besuchte, um ihre zukünftige Karrierepläne zu diskutieren.

„Ich erinnere mich nicht vorbei,“ sagte sie, als sie emotional wuchs. „Aber später wurde ich wach gerüttelt.“

Constand, dessen Aussage das erste Mal markiert sie öffentlich über den Vorfall gesprochen hatte, behauptete sie Cosby zu verletzen, ihren Körper zu stoppen versucht, aber sie fand sich außer Gefecht gesetzt, berichtet Deadline.com

„Ich wollte ihn stoppen“, sagte sie der Jury. „In meinem Kopf, ich versuche, meine Hände zu bekommen zu bewegen und meine Beine zu bewegen, aber ich war gefroren. Ich war nicht in der Lage, ihn weg zu kämpfen.“

„Ich fühlte mich gedemütigt, und ich war verwirrt,“ fuhr sie fort. „Ich wollte nur nach Hause gehen.“

Constand ging auf sich am Morgen nach dem angeblichen Angriff auf Cosby zugeben sprach, etwas, was sie vorher von der Polizei versteckt hatten, und hielt mit dem Schauspieler in Kontakt, weil sie Angst vor war, wie der Vorfall ihr Leben und ihre Karriere auswirken würde.

Cosby wurde nicht mit irgendwelchen Verbrechen zum Zeitpunkt des Constand ursprünglicher Vorwürfe erhoben, aber er tat es im Jahr 2006 eine Zivilklage mit ihrem außergerichtlich regeln

Das Strafverfahren wurde im Jahr 2017 neu eröffnet, nachdem er zuvor versiegelt Zeugnis von den Zivilverfahren öffentlich gemacht wurde. Bei der Abscheidung, gestand Cosby starke Beruhigungsmittel zu erhalten, um Frauen zur Hand, er wollte Sex haben, obwohl er er sich nicht darauf bestand, nicht genutzt hat, als er haben angegriffen Constand behauptet wird.

Der Prozess wird fortgesetzt.

Titel-