Brittany Murphys Ehemann zerstört | DE.DSK-Support.COM
Unterhaltung

Brittany Murphys Ehemann zerstört

Brittany Murphys Ehemann zerstört

Brittany Murphy Tod hat „zerstört“ ihren Mann.

Der verstorbene ‚Clueless‘ Schauspielerin Ehepartner, British Drehbuchautor Simon Monjack, hat über seine geliebte Frau gesprochen -, die gerade 32 am Sonntag im Alter von in ihrem Haus in Los Angeles von einem Herzstillstand gestorben (20.12.09) - und seine Verwüstungen an ihrem Tod.

Er sagte: „Meine Welt gestern zerstört wurde.“ Simon auch hatte ergeben Leben für das Paar normal, bis sie gefunden wurde in der Dusche kollabierte von ihrem eigenen Erbrochenen umgeben, obwohl Bretagne von Halsschmerzen hatte vor kurzem leiden.

Erinnert sich, wie ihr Körper gefunden wurde

„Sie hatte Laryngitis. Sie am Ende des Jahres müde gewesen war. Sie ist ein paar Filme gemacht hatte.“

Simon hat auch Gerüchte verweigert Bretagne hatte mit „Steuerung“ Menschen wurden gemischt werden. Er erklärte: „Ich weiß nicht, warum jemand so denken würde, sie Liebe gefunden Wir fanden Liebe Bretagne nicht zu haben, wo der Bretagne war mit jeder Kontrolle ihrer... Bretagne war....“

Lob für Ashton Kutcher Tribut

Simon lobte auch Ex-Freund Ashton Kutcher bewegende Hommage an die Schauspielerin seiner Frau. Er fügte hinzu: „. Ich war begeistert, was Ashton Kutcher auf Twitter schrieb Es war beruhigend zu mir, ich hätte nicht sagen können es besser.“

Ashton hatte zuvor geschrieben: „2day die Welt ein kleines Stück Sonnenschein verloren Mein tiefstes Beileid 2 Familie Bretagne gehen, ihr Mann und ihre erstaunliche Mutter Sharon Sie auf der anderen Seite Kind sehen...“

Autopsy komplett

Nach dem Tod Schauspielerin wurde berichtet Simon hat Bretagne nicht wollen, eine Autopsie haben - der Montag 21. Dezember 2017 abgeschlossen wurde.

Das Los Angeles County Coroner Büro wartet auf die Ergebnisse der toxikologischen Tests, bevor sie den Autopsiebericht veröffentlichen.

Tod nicht durch Medikamente verursacht

Der Chef Coroner Los Angeles Ed Winter - die in den Tod von Popstar Michael Jackson untersucht - darauf bestanden, die Autopsie abgeschlossen ihr Tod nicht durch Drogen verursacht wurde.

Die Toxikologie und neurologische Ergebnisse werden voraussichtlich bis sechs Wochen dauern, bis zurück zu kommen. In Notizen des Investigator Blacklock aus dem Büro des Grafschaft Coroner Los Angeles geschrieben wurde Brittanys Schlafzimmer mit „großen Mengen“ von Tabletten und leerer Pille Paketen gefüllt. Das Dokument heißt es: „Eine Überprüfung der Nacht ergab große Mengen von verschreibungspflichtigen Medikamenten im Namen des Erblassers auch zahlreiche leere verschreibungspflichtigen Medikamenten-Flaschen in der Erblasser Ehemann Namen festgestellt wurden, die verstorbene Mutter Name und nicht identifizierte Dritte Namen..“