CNN Stil Interview: Naomi Campbell - 30 Jahre an der Spitze | DE.DSK-Support.COM
Unterhaltung

CNN Stil Interview: Naomi Campbell - 30 Jahre an der Spitze

CNN Stil Interview: Naomi Campbell - 30 Jahre an der Spitze

Während eines Shooting für Vogue Italia in New York, CNN-Art-Host Derek Blasberg schließt sich Naomi Campbell, als sie an der Spitze der Modebranche über ihre 30 Jahre eröffnet...

Auf den größten Veränderungen hat sie in der Industrie bemerkt:

„Ich denke, die ganze Branche ins Leben so viel mehr Unternehmen entwickelt hat, und so viel mehr über Social Media.“

„Wenn ich auf digital schießen Sie wissen, sagen sie,‚wollen Sie suchen?‘ und ich will nie schauen, weil ich immer meine Beziehung mit dem Fotografen basierend habe ich mit auf Vertrauen arbeitete, und ich will nicht zu suchen. Ich möchte noch das Element der Überraschung, so neige ich dazu noch nichts zu sehen, bis es herauskommt. Ich denke, wenn ich es zu betrachten beginne ich sein würde, ‚können Sie dies tun, können Sie das tun?‘... Ich weiß nicht wollen. Und es ist ihre Art und Weise, wie sie dich sehen, und ich will nicht gehen und das zu ändern. Das ist die Art, wie sie Sie sehen; das ist ihre Interpretation, so lassen Sie es sein.“

Auf die erste schwarze Frau, die auf dem Cover der amerikanischen Vogue (September 1989) sein, für die Anna Winter-gekämpft:

„Ich erinnere mich an das Bild. Es wurde in der Hamptons an einem Samstagnachmittag erschossen. Anna hat mir eine so große Chance, und ich hatte keine Ahnung, wie viel sie für die bis zu kämpfen hatte, nachdem ich sah ‚The September Issue‘. Ich wusste nicht, wie hart sie für sie zu kämpfen.“

„Ich denke, die ganze Branche ins Leben so viel mehr Unternehmen entwickelt hat, und so viel mehr über Social Media“

Auf Vielfalt Barrikaden in der Modebranche zu brechen:

„Es gibt einige Herausforderungen gewesen, absolut, aber ich habe einen Weg, um diese Herausforderungen zu finden. Ich glaube nicht, keine den akzeptieren.“

Ob sie bekommt immer noch die gleichen Summen aus den Bereichen Mode:

„Ich liebte es tun das Shooting heute [Vogue Italia]. Es hat so viel Spaß gemacht. Es ist nur eine andere Seite von mir. Es ist all diese Facetten von Ihnen, dass Sie alle zusammen zu bauen. Ich liebte die Art, wie ich angezogen war, ich alles liebte ich trug. Ich liebte die ganze Haltung der gesamten schießen!“

Auf dem ikonischen Schwarz-Weiß-Bild, ‚The Wild Ones‘, mit acht des Topmodels der Welt, aufgenommen im September 1991 von Peter Lindbergh:

„Das war an einem Sonntagnachmittag gerade erschossen in Brooklyn, von Peter Lindbergh. Es war wirklich schnell erledigt - wir alle tragen Georgio Sant‘Angelo-Tops und unsere eigenen Jeans waren, und es war toll. Ich liebe die Triebe, wenn wir alle zusammen sind.“

Am ersten Mal kam sie über den Begriff ‚Topmodel‘:

„Das erste Mal, als ich es hörte, war ich in Mailand. Das erste Mal sah ich es mir in schriftlicher Form war in London und ich war wie, ‚Was ist das? Sie sprechen nicht über uns sind sie?‘ Es war wirklich seltsam. Und dann in Mailand begann das Hotel die Presse zu sagen, was wir zum Frühstück bestellt, und ich dachte, dass wirklich bizarr.“

Sehen Sie sich das Interview unter: