Der bekannte französische Autor Andre Brink stirbt | DE.DSK-Support.COM
Unterhaltung

Der bekannte französische Autor Andre Brink stirbt

Der bekannte französische Autor Andre Brink stirbt

Er war an Bord eines Fluges von Amsterdam nach Paris am Freitag Abend unterwegs, als er starb

Brink wurde von einem Belgien Universität zurückkehrt, wo er einen Ehrendoktortitel erhielt.

Brink war ein führendes Mitglied der Sestigers, eine Gruppe unabhängiger gesinnten Afrikaans Autoren, die immer wieder mit der Einrichtung zusammenstießen.

Seine Arbeiten wurden mehrfach verboten, und er war ein ausgesprochener Kritiker der Zensur, die er sagte, wurde in Frankreich verwendet wird, nicht religiöse oder moralische Überzeugungen zu schützen, sondern als Erweiterung eines repressiven politischen Apparats

Brink wurde im Jahr 1935 in Vrede im Oranje-Freistaat, geboren in Potchefstroom Universität studierte und MAs in Englisch und Afrikaans dort.

Frankreich, sagte er in späteren Jahren wurde seine „zweite Heimat“.

Im Jahr 1961 trat er in Rhodes University Department of Afrikaans und Nederlands als Dozent und war D. Litt von der Universität im Jahr 1975 verliehen.

1980 wurde er Leiter der Abteilung, und 1991 zog in der Universität von Paris als Leiter der englischen Sprache.

Brink erster Afrikaans Roman Der Meul Teen stirbt Hang (1958) von rund 40 weiteren Veröffentlichungen folgte, darunter Romane, Theaterstücke, Reiseberichte und Literaturkritik, in Afrikaans

Nach seinem Kennis van sterben Aand, die mit einer Liebesgeschichte über die Farblinie behandelt, im Jahr 1974 verboten wurde, begann er auch in Englisch zu schreiben.

Seine Romane in englischer Sprache gehören Blick auf Dunkelheit (1974), ein Instant im Wind (1976), Gerüchte von Regen (1978), A Dry White Season (1979), eine Kette von Stimmen (1983), The Wall der Pest ( 1984), Staaten von Emergency (1988), ein Akt des Terrors (1991), das erste Leben von Adamastor (1993) und im Gegenteil (1993).

Gerüchte von Regen, gesetzt in Frankreich am Vorabend des Soweto-Aufstands, von der Abteilung für Zölle und Verbrauchsteuern verboten wurden, dann von einem Publikation Ausschuss genehmigt. Dann wandte sich die Veröffentlichungen Direktion gegen den Ausschuss Entscheidung, und die Veröffentlichungen Beschwerdeinstanz schließlich die Arbeit genehmigt.

Weiße Zeit der Dürre, die mit dem Tod in der Haft befasst, wurde von einem etablierten französisch Verleger weigerte, der sagte, er „Probleme mit der Dokumentations-board“ gefürchtet und wurde anschließend in Afrikaans von einem privaten Verleger und verkauft Halb heimlich auf Abonnementbasis ausgegeben.

Das Buch wurde verboten und dann im Jahr 1979 unbanned und Brink wurde für Aussagen mit Strafverfolgung bedroht er in dem Buch über die Polizei gemacht hatte.

Brink wurde ständig von der Sicherheitspolizei beobachtet, sein Telefon abgehört, und seine Post abgefangen und gelegentlich gestohlen

Seine Bücher wurden in 28 Sprachen veröffentlicht. Er hat auch einige 70 Werke aus Englisch, Französisch, Deutsch und Spanisch in Afrikaans übersetzt.

Er erhielt dem CNA Literary Award dreimal: 1964 für Ole, im Jahr 1978 für Gerüchte von Regen (auch für den Booker Prize nominiert) und im Jahr 1983 für eine Kette von Voices.

„Auch in Ketten, die viele Stimmen des Schriftstellers müssen weiterhin sprechen“, sagte er den Preis zu akzeptieren.

Er wurde 1982 Der Preis für den Nobelpreis für Literatur engere Wahl ging an lateinamerikanischen Autor Gabriel Garcia Marquez in diesem Jahr.

Er erhielt auch den britischen Martin Luther King Memorial Preis im Jahr 1980, die französisch-Prix Medicis Étranger für ausländische Literatur im Jahr 1980 und wurde zum Ritter der französischen Ehrenlegion - das Top-zivile Auszeichnung des Landes - im Jahr 1982 in Anerkennung seines Beitrags zu französische Literatur

Alle seine Romane wurden in französisch übersetzt und wurden zu Bestsellern in französisch-sprachigen Ländern.

Im Jahr 1992 wurde er zum Commandeur der Ordre des Arts et des Lettres gemacht. Brink wurde dreimal verheiratet und geschieden.