Drake dominiert 2017 Billboard-Musikpreise | DE.DSK-Support.COM
Unterhaltung

Drake dominiert 2017 Billboard-Musikpreise

Drake dominiert 2017 Billboard-Musikpreise

Drake hat Geschichte an den 2017 Billboard Music Awards am Sonntag, 21. Mai um 13 Preise nach Hause ein Rekord-Einnahme im Las Vegas Zeremonie

Die Hotline Bling hitmaker in das mit The Chainsmokers mit je 22 Nominierungen gebunden Wochenende geleitet und hatte bereits 10 unter seinem Gürtel, bis er über den roten Teppich Veranstaltung für Sonntagabend getroffen. Zu seinen frühen Gewinne waren Auszeichnungen für Top Billboard 200 Künstler, Top Hot 100 Artist, Top Rap Artist und Top Rap Album für Ansichten.

Er fügte hinzu, schnell Preise für Top Male Artist und Top Billboard 200 Album für Ansichten, für die meisten Billboard Music Awards mit Adele Bindung in einem Jahr mit 12, aber Drake ging ein, nachdem ein Kopf-an-Kopf in der letzten Kategorie der Nacht für Top Artist.

Doch als er auf die Bühne trat, erkannte der MC, dass der britische Soul-Star wird wahrscheinlich die meisten Siege Titel zurück zu nehmen, wenn sie ihr nächstes Album veröffentlicht.

Schwangere Beyoncé, die nicht das Las Vegas Event teilgenommen hat, erzielte fünf Auszeichnungen, während The Chainsmokers und Twenty One Piloten mit je vier landete.

Drake hatte auch wohl die visuell beeindruckende Leistung in der Nacht nach seiner Gyalchester Melodie von einer Bühne in der Mitte der berühmten Brunnen von Bellagio außerhalb des Bellagio-Hotels und Resort liefern

Drake rappte die Spur als Feuerwerk um ihn herum explodierte.

Es gab auch Top-Sets von Nicki Minaj, Camila Cabello, Miley Cyrus, Icon Award Gewinner Cher, und Céline Dion, die den 20. Jahrestag ihrer klassischen Ballade gefeiert My Heart On Will Go, der Titelsong bis 1997 Film Titanic, durch eine Abgabe pech perfekte Wiedergabe, die sie mit stehenden Ovationen von der Berühmtheit gefüllte Masse verdient.

Inzwischen Imagine Dragons Stern Dan Reynolds würdigte Chris Cornell, die tragischen Rocker als „einen wahren Innovator, ein musikalischen Architekten und Pionier auf dem neuesten Stand der Grunge-Bewegung Seattle“ zu erinnern.

„Auch wenn Chris ist weg, sein Vermächtnis erträgt“, sagte Reynolds, bevor sie einen Moment der Stille führt.

Die Soundgarden und Audioslave-Frontmann beging am Mittwoch, 17. Mai 2017 im Alter von 52.

Die vollständige Liste der Gewinner bei den 2017 Billboard Music Awards, veranstaltet von Ludacris und Vanessa Hudgens, ist:

Top Artist: Drake

Top Male Artist: Drake

Top Female Artist: Beyoncé

Top Duo / Gruppe: Twenty One Pilots

Die beste neue Künstler: Zayn

Top Billboard 200 Künstler: Drake

Top Hot 100 Künstler: Drake

Top Song-Verkäufe Künstler: Drake

Top Radio-Songs Künstler: Twenty One Pilots

Top Streaming Songs Künstler: Drake

Billboard-Diagramm Achievement Award: Twenty One Pilots

Top Social Artist: BTS

Top Touring Künstler: Beyoncé

Top R & B Künstler: Beyoncé

Top R & B Tour: Beyoncé

Top Rap Artist: Drake

Top Rap Tour: Drake

Top Country Künstler: Blake Shelton

Top Country Tour: Kenny Chesney

Top Rock-Künstler: Twenty One Pilots

Top Rock Tour: Coldplay

Top Latin Künstler: Juan Gabriel

Top Dance / Electronic Artist: The Chainsmokers

Top Christian Künstler: Lauren Daigle

Top Gospel Künstler: Kirk Franklin

Top Soundtrack / Cast Album: Hamilton, An American Musical

Top Billboard 200 Album: Drake, Ansichten

Top R & B Album: Beyoncé, Limonade

Top Rap Album: Drake, Ansichten

Top Country Album: Chris Stapleton, Reisenden

Top Rock-Album: Metallica, fest verdrahtete... To Self-Destruct

Top Latin Album: Juan Gabriel, Los Duo 2

Top Dance / Electronic Album: Lindsey Stirling, Brave genug

Top Christian Album: Lauren Daigle, wie kann es sein

Top Gospel Album: Tamela Mann, Einbahnstraßen

Top Hot 100 Song: The Chainsmokers Halsey mit, Closer

Die meistverkauften Song: Justin Timberlake, Can not Stop The Feeling!

Top-Radio Song: Justin Timberlake, Can not Stop The Feeling!

Top Streaming Song (Audio): Drake mit Wizkid und Kyla, Ein Tanz

Top Streaming Song (Video): Desiigner, Panda

Top Zusammenarbeit: The Chainsmokers Halsey mit, Closer

Top R & B Song: Drake mit Wizkid und Kyla, Ein Tanz

Top R & B Zusammenarbeit: Drake mit Wizkid und Kyla, Ein Tanz

Top Rap Song: Desiigner, Panda

Top Rap Zusammenarbeit: Rae Sremmurd mit Gucci Mane, Schwarz Beatles

Top Country Song: Florida Georgia Linie, HOLY

Top Country Zusammenarbeit: Kenny Chesney mit Rosa, Den World On Fire

Top Rock-Song: Twenty One Piloten, Heiden

Top Latin Song: Nicky Jam, Hasta El Amanecer

Top Dance / Electronic Song: The Chainsmokers mit Halsey, Closer

Top Christian Song: Hillary Scott & The Scott Familie, Thy Will

Top Gospel Song: Travis Greene, machte einen Weg

Billboard Icon: Cher

Titel-