Gericht schaltet Schwester Frauen Polygamie Herausforderung | DE.DSK-Support.COM
Unterhaltung

Gericht schaltet Schwester Frauen Polygamie Herausforderung

Gericht schaltet Schwester Frauen Polygamie Herausforderung

Der US Supreme Court sagte am Montag, es wird nicht eine Beschwerde von der Familie, die auf TV-Serie „Sister Wives“ herausfordernd Utah Gesetz zum Verbot der Polygamie hören...

Die Entscheidung endet die langen Rechtsstreit der Familie eine selten verwendet und einzigartige Bereitstellung von Utah Gesetz, dass die Browns und andere polygame Familien zu kippen kämpfen durch Senden gesetzestreue Plural Familien in dem Untergrund wegen der Angst vor Strafverfolgung eine abschreckende Wirkung haben.

Die Bereitstellung Bars Eheleute aus mit einem zweiten vorgeblichen „geistigen Ehepartner“ lebt, auch wenn der Mann legal verheiratet ist eine Frau nur, es strenger als anti-Bigamie Gesetze in anderen Staaten.

Die Realität TLC Kabelkanal TV-Show folgt das Leben von Kody Brown, seine vier Ehefrauen und all ihren Kindern. Wenn es im Jahr 2015 debütierte, war es wegweisend betrachtet von den Zuschauern einen Einblick in, wie eine Vielzahl von Familie navigiert die einzigartige Komplexität der Anordnung anbieten.

Ban ist erforderlich

Die Utah Generalstaatsanwaltschaft lehnte eine Stellungnahme über die Verweigerung des Obersten Gerichts des Falles, die die Richter ohne Kommentar abgegeben.

Die Utah Generalstaatsanwaltschaft lehnte eine Stellungnahme über die Verweigerung des Obersten Gerichts des Falles, die die Richter ohne Kommentar abgegeben.

Die Saga zwischen der Browns und Beamten Utah begann im September 2015, als die erste Folge der Show TLC ausgestrahlt wurde, „Sister Wives“. Ein Kreisstaatsanwalt eine Untersuchung eröffnet, die Browns führende ihre langjährigen Lehi, Utah, im Jahr 2016 zu verlassen, um in Las Vegas niederlassen, wo noch heute leben sie.

Im selben Jahr reichten die Browns eine Klage die Einleitung der Untersuchung Regierung Missbrauch fordern. Der Fall wurde ohne Einreichung keine Gebühren geschlossen.

Im Jahr 2017 erzielten die Browns einen Schlüssel juristischen Sieg, wenn sie in Utah ein Bundesrichter verletzte das Gesetz ausgeschlossen Polygamisten das Recht auf Schutz der Privatsphäre und die Religionsfreiheit.

Aber ein Berufungsgericht in Denver im vergangenen Jahr beschlossen, dass der Browns konnte nicht klagen, weil sie nach dem Gesetz Utah nicht geladen wurden. Es hat nicht die verfassungsrechtlichen Fragen erörtern. Das Urteil wird jetzt stehen.

Enttäuscht

Die Browns Anwalt, Jonathan Turley, sagte in einer Erklärung auf seinem Blog gepostet, dass er und die Familie enttäuscht, aber nicht überrascht, weil das hohe Gericht auf einem Tempo zu hören ist weniger als 1 Prozent der 7.500 Appelle es ist wahrscheinlich, diesen Begriff erhalten.

„Unser Sieg in Salt Lake City wird als warn Entscheidung für den Gesetzgeber bleiben, die wollen diese Gemeinschaft in der Zukunft marginalisieren oder sanktionieren“

Turley betonte, dass ein Gerichtsurteil Rechtsmittel wurde nicht auf der Grundlage der Verdienste der Browns Behauptung, die Utah Gesetz ihre Rechte von Sprache und Religion verletzt.

„Unser Sieg in Salt Lake City als warn Entscheidung für den Gesetzgeber bleiben, die wollen diese Gemeinschaft in der Zukunft marginalisieren oder sanktionieren“, sagte Turley. „Es war für uns alle ein langer Weg, und es ist nicht das Ende der Straße. Plural und unkonventionelle Familien werden auch weiterhin für die gleichen Status und die Behandlung nach dem Recht streben.“

Kody Brown ist legal verheiratet mit Robyn Brown, aber sagt, er sei „geistig verheiratet“ mit drei anderen Frauen. Sie leben zusammen in einer pluralen Beziehung und gehören zu einer religiösen Gruppe, die in Polygamie als Kern der religiösen Praxis glaubt. Ihre Show weiter Luft auf TLC.

Über 30.000 Vielweiberei leben in Utah, nach Gerichtsakten. Die Mainstream-Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage verließ die Praxis im Jahre 1890 und heute verbietet es strikt ab.