Jim Carrey feuert zurück zu den Vorwürfen, die er späte Geliebte-STDs gab | DE.DSK-Support.COM
Unterhaltung

Jim Carrey feuert zurück zu den Vorwürfen, die er späte Geliebte-STDs gab

Jim Carrey feuert zurück zu den Vorwürfen, die er späte Geliebte-STDs gab

Der Maske Schauspieler haben Mark Burton schlagen -, der den 54-jährigen Stern für den ungerechten Tod des Visagistin verklagt, der im September 2017 das Leben genommen hat - nachdem er Textnachricht und einen Brief in seiner Klage Papierkram geteilt , in dem er zeigte wie verlautet, dass Jim Cathriona drei sexuell übertragbaren Krankheiten (STD) gab und ihre Beziehung beendet, als sie ihn darüber konfrontiert

Aber Jim hat bei den Texten zurückschlagen - die enthalten Cathriona behauptet er Mark gebrandmarkt ein „w *** äh“ und ihr eine „undankbare b *** h“ in einer Notiz - der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.

Er sagte in einer Erklärung: „Ist das die Art und Weise ein‚Mann‘die Erinnerung an seine ehrt‚Frau?‘

„Die wirkliche Krankheit hier ist die Gier, schändliche Gier!“

Er sagte in einer Erklärung: „Die Behauptung, dass Mr. Carrey Cathriona White eine STD gab kategorisch bestritten.

„Dies ist eine verzweifelte, falsche Behauptung des‚Mann‘der Scheinehe. Mein Kunde kein Geld zahlen, um dieses opportunistischen der transparenten Notlager Klage zu beenden, und der bösartige Fall abzuzuweisen.

„Mr. Carrey hat sehr viel im letzten Jahr mit dem Selbstmord der Frau litt er sehr liebte, und es ist empörend, dass er zu dieser räuberischen Klage ausgesetzt werden soll.“

Die Nachrichten, ab 2016 wurden in einer Änderung Mark Klage Anfang dieser Woche waren die Behauptung enthalten, die Cathriona selbstmörderisch war wegen der sexuell übertragbaren Krankheiten sie von Jim zusammengezogen zu haben glaubte,

Die Klage behauptet auch, dass Jim seinen „immensen Reichtum und Berühmtheit illegal zu erhalten und fesselnde zu verteilen“ verwendete Medikamente unter falschem Namen von Arthur King und versorgen sie Cathriona.

Aber Herr Singer betonte den Schauspieler damalige Freundin „stahl“, das Medikament aus seinem Klienten.

Er sagte in einer Erklärung: „Jim geliefert nie seine verschreibungspflichtigen Medikamente zu Frau White Frau White stahl seine verschreibungspflichtigen Medikamente von ihm..

„Bezeichnenderweise Rezepte meines Klienten wurden Medikamente legal erworben, der von seinem Arzt nach Routinepraktiken ihn verschrieben wurden, die die ganze Zeit verwendet werden und die regelmäßig verwendet werden, durch FranceG Mitglieder und andere mit dem Wissen über ihre Ärzte und Versicherer zu Schutz der Privatsphäre von bekannten Personen.“

Aber sein Anwalt hat die Klage als „verabscheuungswürdig Geld-Zupacken scheme“ knallte und besteht darauf, Burton auf „Cash-in“ auf Cathriona Tod versucht.

Er fügte hinzu: „Es ist verabscheuungswürdig ist, dass Burton, der Frau White Ehemann gewesen behauptet, lebte aber nie mit ihr und in dem gleichen Zustand nicht einmal residieren sie es tat, jetzt nach vorne kommt versuchen, auf ihren Tod zu kassieren.

„Wir sind zuversichtlich, dass das Gericht durch dieses abscheuliche Geld-Zupacken Schema sehen.“