Lerato Kganyago schlägt True Love Magazin über Körper-Shaming | DE.DSK-Support.COM
Unterhaltung

Lerato Kganyago schlägt True Love Magazin über Körper-Shaming

Lerato Kganyago schlägt True Love Magazin über Körper-Shaming

TV- und Radio-Persönlichkeit Lerato Kganyago hat ihren Kopf hoch trotz des Social-Media-Sturm gehalten gehalten, die die Freilassung ihres True Love Magazin-Cover umgeben, die weit verbreitete Wut und Debatte über die Bearbeitung ihrer Titelbild entfachten

Das Magazin kam unter Beschuss von tausenden Fans und hochkarätigen Persönlichkeiten, nachdem es eine Reihe von nicht-editierten Bildern von Lerato veröffentlichte die Verwendung von PhotoShop zu verteidigen.

Unter Twitter Lerato sagt, dass der Versuch der Zeitschrift „Körper Scham“ sie nicht funktionierte, wie sie schäme ihre Kurven, Cellulite oder Rollen nie gewesen ist.

„Ich zahlreiche Bilder von mir ohne Make-up, meine‚Rollen‘zu veröffentlichen, und meine Cellulite... Verwenden Sie‚Körper shaming nicht zu versuchen und demütigen mich... Funktioniert nicht !,“sagte Lerato auf Twitter.

Lerato fügte hinzu, dass sie nicht einmal informiert wurden, dass die Veröffentlichung sie würde die Freigabe ‚vor und nach‘ Bildern

Lerato selbst äußerte sich enttäuscht in der Retusche von ihr Bild und sagte, dass obwohl der Fotograf ihr schön eingefangen, an der Verfälschung von seiner Arbeit „muss enttäuscht werden“.

Dies führte zu True Love Magazin eine Erklärung auf ihrer Website zusammen mit einer Reihe von vor und nach Bildern von Lerato Ausgabe seine Verwendung von PhotoShop zu verteidigen.

Innerhalb weniger Minuten gingen die Bilder virale mit Tausenden von Fans und hochkarätigen Persönlichkeiten die Veröffentlichung von ihnen kritisieren

Trotz des Skandals, die sich um ihre Lerato ausgebrochen hoch stand.

„Die Unterstützung von meinen Fans und Kollegen in der Industrie war überwältigend und statt sie (True Love) endete suchen klebrig am Ende“, sagte Lerato Timeslive.

Es wurde von Prominenten wie Bonang Matheba, Nomzamo Mbatha, Terry Pheto und LeAnne Dlamini eine Welle des Protests für Lerato gewesen

Bonang sagte , dass es eine Weile dauern , bis sie das Titelbild der Publikation ziert.
„Ich bin so fahl! @leratokganyago schenkte ihr Herz über die empfindlichste Teil ihres fahl. Sie wagte ihren Unmut auszudrücken , wie sie war „verändert und die Antwort von einem der kultigsten Publikationen in diesem Land war ihre Scham Scham Körper.“

Nomzamo Mbatha wiederholte Bonang der Gefühle.

„Eine weibliche Publikation, die sich in rühmt‚Frauenförderung‘ist die Frau Körper Scham der Lage, die seine Abdeckung ziert. Was macht die Situation so verheerend ist die Geschichte, der Cover-Star zu teilen gewählt hat, von all dem Lärm überlagert zu werden.“