Mfundi Vundla ist gesprengt worden, um EUR250 an Sompisis Beerdigung zu spenden | DE.DSK-Support.COM
Unterhaltung

Mfundi Vundla ist gesprengt worden, um EUR250 an Sompisis Beerdigung zu spenden

Mfundi Vundla ist gesprengt worden, um EUR250 an Sompisis Beerdigung zu spenden

Nach Angaben der Daily Sun, Tiki Sohn, Ntokozo Nxumalo sagte, dass sowohl die Parks und Erholung-Abteilung und die Abteilung für Kunst und Kultur in KZN sie im Stich gelassen

Tiki, für seine Rolle als furchtlos shebeen Besitzer bekannt, Rubin Dikole Vater, Sompisi, in Generationen, starb in seinem Haus in Lamont, südlich von Durban, am 8. Juni.

Der Schauspieler wurde am Wochenende zur Ruhe auf Mobeni Heights Friedhof gelegt, sondern erst nach seiner Familie zu seinen Freunden um Hilfe wandte.

Die Veröffentlichung berichtet, dass während seiner Trauerfeier in der Lamontville Community Hall in Durban, Generationen Hauptautor Bongi Ndaba Erwähnung von denen, das Geld gab für die Beerdigung zu bezahlen.

Generationen Schöpfer, mfundi vundla, offenbar auch gespendet etwas Geld, aber diejenigen, die der Schauspieler Beerdigung nahmen Berichten zufolge mit Heulen der Ablehnung reagiert, wenn Bongi sagte er gab nur 63 EUR

„Er rief und sagte, wir müssen auflisten, was wir brauchen, und bat um Bankdaten. Dann hinterlegt er EUR 63. Die behauen Akteure trugen weit mehr und einige von ihnen sind immer noch arbeitslos“

Kommentar zu dieser ‚mageren‘ Beitrag von Mfundi, Tiki Neffe, Sydney Nxumalo, Daily Sun sagte: „. Er rief und sagte, wir müssen auflisten, was wir brauchen, und bat um Bank Dann hinterlegt er EUR 63 Die behauen Akteure trugen weit mehr und. Einige von ihnen sind immer noch arbeitslos.“

Der größte Schlag für die Trauer der Familie war jedoch das Versagen der KZN Regierung ihre Versprechen zu liefern.

Nach Ntokozo, der Leiter des Parks and Recreation Department, Thembinkosi Ngcobo, versprach viele der Bestattungskosten zu decken, aber nicht gehalten, wenn die Familie in der Regierung bezeichnete Beerdigung Anbieter wechseln verweigert

„Ngcobo uns gesagt, dass sie das Grab, Sarg, Catering- und Kosten abdecken würde. Nun haben wir die Aussegnungshalle über EUR 2.813 verdanken“, sagte er.

Tiki Familienmitglieder sagen auch, dass „niemand scheint zu wissen, was wir reden“, wenn sie in Kontakt gebracht Kunst und Kultur Abteilung über ihre Versprechen Verpflegung und Transport für diejenigen, die Beerdigung zu schaffen

Wenn jedoch für eine Stellungnahme, die Kunst und Kultur der Sprecher, Lethukuthula Mtshali verweigert zurück auf ihr Versprechen zu zahlen für drei Busse näherten, gab aber zu, dass sie es versäumt hatte, Nahrung zu versorgen.

„Die Familie sollte mit Masenti überprüfen, weil er die Abteilung für die Taxen bezahlt weiß. Wie für Catering, unser Service Provider uns im Stich lassen“, sagte er.