Pierce Brosnan: Mein Leben nach James Bond | DE.DSK-Support.COM
Unterhaltung

Pierce Brosnan: Mein Leben nach James Bond

Pierce Brosnan: Mein Leben nach James Bond

‚Ruhm und Glück kommen und gehen. Alles ist unsicher. Deshalb habe ich es lieben....

Nur wenige Menschen sind mehr schneidigen als Pierce Brosnan.

Er hat ein Gefühl der Mitwirkung Befehls - eine Entschlossenheit, die aus kommt ein ehrgeiziges Leben gelebt zu haben und hatte seinen fairen Anteil des Leidens, einschließlich dem Verlust seiner ersten Frau Cassandra an Eierstockkrebs im Jahr 1991.

Und im Alter von 59, Sunnyboy Aussehen des Brosnan hat einen zusätzlichen Gravität gewonnen, die einen wahren Gentleman gebühren.

F: Sie haben es geschafft, seit dem Ende Ihrer Bond Tagen kam als Schauspieler für sich eine neue Identität zu schnitzen. Wie befriedigend ist das für Sie?

Ich liebe es, ein Schauspieler. Ich wollte in den Filmen sein. Ich wollte Erfolg, Ruhm, Glück und all die großen Dinge im Leben - und ich habe es. Einige Dinge werden Ihnen Schmerz eine oder andere Weise, aber auf einem professionellen Niveau, das ist ein schöner Ort. Der schwierige Teil ist, herauszufinden, was als nächstes zu tun.

Weil Ruhm und Reichtum kommen und gehen, alles ist ungewiss. Deshalb habe ich es lieben. Es ist eine ständige Herausforderung. Und Sie können in dieses Drama anlehnen, oder nicht in sie lehnen und durch sie gedämpft und verwirrt werden, und haben großen Groll darüber. Hoffentlich mit ihr umgehen, indem ein Sinn für Humor.

Q: Ist das Bond Vermächtnis schwierig zu ertragen? Sean Connery wurde notorisch von dem Wunsch, verbraucht nicht durch sie definiert werden.

James Bond war ein großes Geschenk in meinem Leben. Es war nicht die Art und Weise beenden ich es wollte (er von Daniel Craig ersetzt wurde, nachdem Vertragsverhandlungen einen fünften Bond-Film brach zu tun), aber das sind die Versuche der Schauspieler zu sein.

Als ich zum ersten Mal der Rolle angeboten (im Jahr 1986), das Kleingedruckte in meiner (TV-Serie) Vertrag verhinderte mich Bond immer, auch wenn (dann Produzent) Cubby Broccoli tat alles, was er konnte das Netzwerk bekommen, um mich es tun zu lassen. Hören Sie, ich habe gute Erfolge gehabt. Ich habe im Mittelpunkt stehen, wie James Bond sein, und ich habe mit ihm weg, eine oder andere Weise. Und das ist ein Geschenk, das in vielerlei Hinsicht das hält.

Es ist eine kleine Gruppe von Männern, die die Rolle gespielt haben, und jetzt ist eine Zeit, interessante Arbeit zu tun, und die unerwarteten Überraschungen haben und wirklich nur zu spielen. Meine Frau (Keely Shaye-Smith, die er im Jahr 2017 verheiratet), nennt es legal Betrug. Die ganze Bond Erfahrung läßt mich sich alle aus wie ein Mensch und als Schauspieler spielen, und dann nach Hause zu meiner Frau und meine Familie gehen.

Es ist, was wir alle in einer Art und Weise zu streben. Aber manchmal, weißt du nicht, was du hast, bis es weg ist.

F: Haben Sie sich Sorgen, dass jemals Bond alles verdunkeln würde sonst die danach kommen würde?

Ich war sehr bewusst, innerhalb der Grenzen eines sehr ikonischen Charakter zu sein. Ich habe die Männer gesehen, die vor mir gegangen war, und ich hatte die Karriere gesehen, die sie hatten danach und das Leben, das sie als Akteure gelebt hatten.

Im Rahmen meiner Dienstzeit zu ihrer Majestät in dieser Rolle, ich wusste immer, dass ich danach eine Karriere haben wollte. Und so, seitdem ist das, was ich mit beschäftigt waren. Ein Arbeits Schauspieler, nur kratzen, kratzen.

Die Rollen kommen nicht für mich in Gießen. Ich muss arbeiten, um sie zu bekommen, und das ist in Ordnung. Sie sagen zu Ihrem Agenten, „will ich arbeiten. Ich muss arbeiten. Ich arbeiten. Finde mich gute Arbeit.“ Und wenn man älter wird, passen Sie entsprechend. Du bist ein Arbeits Schauspieler, und hoffentlich am Ende des Tages gibt es eine Handvoll Filme in einer Karriere, die Sie an und sagen aussehen kann, dass man, das war eine große Rolle. Und es ist ganz auf meiner Seite.

Q: In Ihrem neuen Film "Love is All You Need", Sie einen Witwer spielen, der mit einer Frau verliebt von Krebs erholt. Gab es eine Zurückhaltung Ihrerseits Teil eines Films, dessen Geschichte schneidet Nähe von zu Hause zu sein?

Nun, ich weiß etwas über den Verlust, und ich weiß, dass Krebs ist eine grausame und heimtückische Krankheit, die das Leben von meiner ersten Frau Cassie kosten.

Diese Art von Verlust verlässt niemals Ihre Seele und Ihre Psyche und informiert immer Ihr Leben und Ihre Erfahrung der Welt. Aber als Schauspieler verpflichtet Sie Ihre Arbeit auf Ihrer Lebenserfahrung zu ziehen und so verletzlich und sensibel wie möglich Situationen und Umstände zu sein, die jeden betreffen.

F: Sind Sie romantische Geschichten gezeichnet?

Die Liebe ist eine sehr harte Sache und eine sehr herrliche Sache.

Etwas so stark in Ihrem Herzen und in Ihrem Bauch zu fühlen, wenn Sie jemanden sehen, wer Ihre Welt glücklich macht, es schön ist. Dies ist eine Geschichte über die Zeiten in Ihrem Leben, wenn jemand Sie wirklich fesselt und dein Herz öffnet sich wieder. Nachdem ein Witwer, ich weiß sehr gut, dass die Erfahrung.

Mein Charakter findet jemanden, der ihn wieder lebendig fühlen lässt. Familien, die durch Krebs kann auch gelitten haben, sehen, dass es immer etwas Hoffnung ist um die Ecke. Wenn Sie die Welt betrachten, sehen Sie, dass das Leben hart ist und immer härter, und es gibt eine Menge Verwirrung und Öde.

Wenn Sie einen Film so zu sehen, es ist ein Hauch frischer Luft. Es ist eine Freude für mich, Filme zu machen, so werden.