Reese Witherspoon und hubby wahrscheinlich gut bezahlen | DE.DSK-Support.COM
Unterhaltung

Reese Witherspoon und hubby wahrscheinlich gut bezahlen

Reese Witherspoon und hubby wahrscheinlich gut bezahlen

Reese Witherspoon ist wahrscheinlich „nur eine Strafe zu zahlen“, anstatt vor Gericht erscheint die ungebührliche Verhalten Anklage gegen sie zu kämpfen...

Die Mutter von drei Kindern wurde am Freitag kurz ins Gefängnis, nachdem ihr Ehemann Jim Toth in Gewahrsam für DUI in Atlanta genommen wurde, Georgia, in den frühen Morgenstunden. Reese wurde zunehmend unruhig an der Szene in Handschellen durch die Situation, nachdem er und mit der Verhaftung Offizier in einen verbalen Streit eingeben.

Das Paar hatte ein Erscheinen vor Gericht für Montagmorgen geplant in Atlanta Municipal Court.

„Nach Montag Anhörung, wird der nächste Gerichtstermin innerhalb der nächsten 30 bis 60 Tagen eingestellt werden. Guidice behauptet, dass Witherspoon nie vor Gericht erscheinen müssen, wenn sie die Ladung nicht kämpfen wollen und lieber nur eine Strafe zahlen“ schreibt E! Online.

Die Website stellt auch fest, dass die „maximale Ladung für mich würde davon abhängen, ob sie im Rahmen des Stadtbefehls geladen wird - eine $ 1.000 Geldstrafe und bis zu 60 Tage in Haft - oder im Rahmen der staatlichen Verordnung, die eine $ 1.000 Geldstrafe und einen Satz führen würde bis zu einem Jahr in Haft. Allerdings bekräftigt er, sind diese Höchstzahlen, und er behauptet, dass die meisten Kunden erhalten weniger schwere Sätze.“

Der Stern ignorierte die Verhaftung Offizier Wunsch im Inneren des Fahrzeugs an der Szene zu bleiben, und hat seitdem eine kriecherischen Entschuldigung ausgestellt...

„Es hat eine Menge auf DUI Verhaftung passiert, wenn der Fahrgast aus dem Auto Kreischen wird“, erklärte der Anwalt. „[Der Offizier ist] nur versucht, die Situation unter Kontrolle zu bekommen.“

Guidice gab auch seine Gutachten über Jims Situation. Der Anwalt aufgeführten Höchststrafe der Star gegenüberstellen könnte, aber offenbart „Kunden die Regel weit weniger bekommen“.

„Im Fall einer Verurteilung die maximale DUI Strafe in Atlanta ist ein Jahr im Gefängnis, eine Geldstrafe $ 1.000, 40 Stunden gemeinnütziger Arbeit, eine defensiven Fahr Klasse und eine Lizenz Aufhängung“, wird er zitiert.

Inzwischen Reese abgesagt TV-Auftritte nach ihrer Verhaftung...

Die Schauspielerin war durch ein Interview mit ‚Good Morning America‘ sowie erscheinen auf ‚Late Night with Jimmy Fallon‘ am Montag filmen, aber beiden Interviews in letzter Minute abgesagt, nachdem Nachrichten über ihre Verhaftung brachen in Atlanta, Georgia am vergangenen Freitag ( 19.04.13).

Der 37-jährige Star - der neuen Film 'The Good Lie' in Atlanta zum Zeitpunkt ihrer Verhaftung filmte - flog nach New York City ihrem neuesten Film zu fördern, 'Mud' mit Co-Star Matthew McConaughey und, obwohl sie bei der Premiere des Films am Sonntagabend (21.04.13), Reese und Ehemann Jim Toth, 42, erschien ein niedriges Profil gehalten.

Eine Quelle sagte der New York Post: „Ihr Team war den ganzen Tag zu ringen, ob sie auftauchen sollte.“

Die Schauspielerin entschied sich nicht an die Medien bei der Premiere zu sprechen, während Jim, 42, „in einen Seiteneingang geschlichen“.

Das Paar hat Berichten zufolge einen schnellen Ausstieg als das Screening-Gang gekommen, mit der Quelle fügte hinzu, dass sie „abgerutscht, nachdem die Lichter ausgingen“.

Publizisten glauben Reese Vergehen nicht ich ‚gut-Mädchen Bild‘ beeinflussen

Langjähriger Hollywood Publizist Michael Levine sagte Witherspoon rechtzeitige Entschuldigung keinen nachhaltigen Schaden an ihrem Bild zu mildern hilft, sagen sie, „schnell das Gift aus ihrem System entfernt.“

Veteran Publizist und stellvertretender Vorsitzender des Reputation.com Howard Bragman vereinbart.

„Dies ist ein Geschwindigkeitsstoß, kein Doline“, sagte er. „Sie hat einen Fehler gemacht, sie entschuldigte Sie hat sogar die DUI nicht haben;. Es ihr Mann war Ist es peinlich Ja, ein wenig Aber es ist nicht ein Spiel-Wechsler in Bezug auf ihre Karriere.?..“

Lesen Sie auch:

Reese Witherspoon entschuldigt sich für ‚betrunken‘ schlechtes Benehmen!