Shia LaBeouf: Mein Vater stellte mich Drogen und Schnaps vor | DE.DSK-Support.COM
Unterhaltung

Shia LaBeouf: Mein Vater stellte mich Drogen und Schnaps vor

Shia LaBeouf: Mein Vater stellte mich Drogen und Schnaps vor

Schauspieler Shia LaBeouf hat Alkohol für gut nach der Erfahrung der verheerenden Auswirkungen von schweren Trinken abgeschworen

Der Transformers-Star hat für öffentliche Trunkenheit zweimal in wie viele Jahren festgenommen, darunter im Jahr 2017, als er berüchtigt für die Entstehung Krawall während einer Broadway Leistung von Cabaret inhaftiert wurde.

Als Teil seiner Strafe wurde er bestellt in einem Alkohol-Therapie-Programm einschreiben, die ihn im vergangenen Jahr abgeschlossen.

Es erwies sich als ein großer Wendepunkt für die Schiiten sein, wie der Stern Alkohol in mehr als einem Jahr nicht berührt hat und im Rahmen eines Angebots, nüchtern zu bleiben Unterstützung Gruppentreffen bei den Anonymen Alkoholikern wurden teilnehmen.

„Sie berühren sie nicht“, fügt er hinzu. „Alkohol oder irgendetwas davon s ** t werden Sie drunter und drüber schicken. Ich nicht ** k mit nichts davon f kann (sic!). Ich habe meinen Kopf niedrig zu halten.“

LaBeouf, 30, wurde zum ersten Mal von seinem Vater in einem frühen Alter zu Drogen und Alkohol ausgesetzt Jeffrey

„Es gab überall Drogen - Marihuana, Kokain, Heroin,“ erinnert er sich an die Zeit mit seinem Vater als Jugendlicher. „[Mein Vater] hat mir meine erste gemeinsame, wenn ich wahrscheinlich 11 Jahre alt war oder 12.“

Notorious Methode Schauspieler Shia gesteht neben den Einfluss von seiner Erziehung, seine Karriere in Hollywood trug wesentlich zu seinen Trinkgewohnheiten.

Seine Arbeit in Filmen wie Wall Street 2, Transformers frenchise und Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels wurde knallt Online von einigen unglücklichen Fans, und liest die vernichtenden Social-Media-Kommentare ihm über die Kante geschickt.

„Ich wusste nicht, wie in der Öffentlichkeit gehen, weil ich meine Fehler musste ständig konfrontiert“, teilt er seine Karriere wahrgenommen Niederlagen führte ihn einzugestehen, seinen Alkoholkonsum zu erhöhen. „Ein Teil davon wurde Gehabe. Ich wusste nicht, wie zu trinken. Ich habe nie trinken mochte, aber ich wusste, dass Sie trinken mußten. Es war eine seltsame postmoderne Faszination für die f ** k-ups. Wenn ich treffe [erholt Süchtige] Robert Downey Jr., ich war wie, ‚Mann, du dieses f ** king alle Textur wurde. Wie kann ich das tun? Wie baue ich Textur?‘“

Letztlich schätzt Shia wie Alkoholismus seine Karriere ausgewirkt hat, da die Rollen, die er momentan laufende Aufnahme erfüllender sind als je zuvor

„Ich glaube nicht, dass ich mit den Regisseuren arbeiten mit Ich habe gearbeitet, wenn ich nicht f ** hatte ein bisschen ked up“, sagt er. „Sie wollten af ​​** king Feuerkugel. Sie hat eine lose Kanone wollten. Ich lerne, wie mein‚verrückt‘in überschaubar etwas zu destillieren, dass ich an dem Tag gestalten und liefern kann.“

Er kommt zu dem Schluss: „Ich war eine offene Wunde auf alles zu bluten.“

Titel-