Whitneys Todesursache offenbarte | DE.DSK-Support.COM
Unterhaltung

Whitneys Todesursache offenbarte

Whitneys Todesursache offenbarte

Whitney Houston offizielle Todesursache als zufällige Ertrinken gegeben aufgrund der Auswirkungen von Herzkrankheiten und Kokainkonsum Das Los Angeles County Coroner hat.
Der 48-jährige Sänger wurde in der Badewanne ihrer Beverly Hills Hotelzimmer im Februar tot aufgefunden und jetzt die Coroner haben ihre offizielle Todesursache veröffentlicht.

Der Bericht ‚die am Donnerstag (23.03.12) veröffentlicht wurden‘, heißt es, dass Houston hatte Kokain, Marihuana, Xanax, Flexeril und Benadryl in ihrem System, obwohl diese nicht zu ihrem Tod bei.

Kein Foul oder Trauma

Mehrere Pillen wurden auf der Szene einschließlich Xanax, Ibuprofen und Midol gefunden. Allerdings fanden die Ermittler keine Hinweise auf Kokain im Hotelzimmer. Der Leichenbeschauer auch darauf hingewiesen, dass weder ein falsches Spiel noch Trauma in ihrem Tod einkalkuliert. Ein Abschlussbericht wird voraussichtlich innerhalb von zwei Wochen zur Veröffentlichung bereit sein.

Trauernde einschließlich Ex-Mann Bobby Brown, Freund Ray J und Freunde Oprah Winfrey, Alicia Keys, Mariah Carey, Mary J Blige, Jennifer Hudson und Kevin Costner alle ihre Aufwartung zu dem tragischen Stern an der Vier-Stunden-Service.

Eine Quelle für die Untersuchung verbunden gesagt Klatsch Website TMZ, ist es „sehr gut möglich“ Whitney hatte einen Herzinfarkt , die ließ sie das Bewusstsein verlieren und ertrinken. Der Herzinfarkt durch Arterienverkalkung als Folge von Kokainkonsum ausgelöst wurde.
Whitney - , die eine 18-jährige Tochter, Bobbi Kristina, mit Ex-Mann Bobby Brown hatte - hatte eine lang andauernde Geschichte mit Getränke und Drogenmissbrauch und Freunden gesagt haben sie sich schon in jungen Jahren starben nicht geschockt wurden.

‚Whitney Familie durch die Ergebnisse ihrer Toxikologie Berichte traurig

Ihre Cousine Dionne Warwick , sagte sie glaubt Whitney an einem Herzinfarkt gestorben , weil ihr Körper auf sie aufgab.
Sie sagte: „Wissen Sie, ganz ehrlich, ich glaube , sie hatte einen Herzinfarkt, das ist , was ich denke , mit ihr passiert ist.“
„Ich weiß nicht , ob es das , oder nicht (Drogen) ist. Ich denke , ihr Herz gab gerade aus.“

Patricia Houston, Whitney Schwester-in-law und Manager, gegenüber RadarOnline.com: ‚Wir sind traurig, die toxikologischen Ergebnisse zu lernen, obwohl wir froh sind jetzt Schließung hat.

Ihre 19-jährige Tochter Bobbi Kristina wurde zweimal ins Krankenhaus, als sie in den Tagen nach der Tragödie fertig zu werden kämpfen. Aber sie besteht darauf, sie „tut so gut“, wie sie kann, ist vielleicht, und glaubt Geist ihrer Mutter ist immer noch mit ihr.

Sie erzählte Oprah Winfrey: ‚Ihr Geist ist stark, es ist ein starker Geist. Ich kann mir ihre Stimme im Geist reden hören - ‚Ich bin hier, Ich habe dich‘ - ich immer sie mit mir fühlen. Ich fühle mich ihr durch mich passieren die ganze Zeit.