5 Tipps für die Bewässerung Ihres Gartens mit Bedacht | DE.DSK-Support.COM
Zuhause

5 Tipps für die Bewässerung Ihres Gartens mit Bedacht

5 Tipps für die Bewässerung Ihres Gartens mit Bedacht

Ihren Garten Gewährleistung bekommt genau die richtige Menge an Wasser, wie ein bisschen ein Ratespiel scheinen kann. Sie effektiv ohne Wasser zu verschwenden Wasser sicherzustellen, ist eine andere Geschichte.

Hier sind einige Tipps, um die Spekulation aus der Bewässerung zu nehmen und helfen Sie Wasser in den Prozess sparen.

1. Überprüfen Sie mit Ihren Händen

Allzu oft erreichen wir für die Bewässerung zunächst ohne zu überprüfen, um zu sehen, ob es tatsächlich notwendig ist.

Wenn die Top-fünf vor sieben Zentimeter Boden trocken ist, keine Panik. Solange der Boden unter dem feucht ist, dann haben Sie Ihre Pflanzen ausreichend Feuchtigkeit.

2. Wählen Sie die beste Zeit, um Wasser

In den warmen Monaten ist es am besten so früh wie 06h00 am Morgen Wasser, so dass durch die Zeit die heiße Morgensonne auf Ihren Pflanzen schlägt nach unten, es gibt keinen Wassertropfen auf irgendwelche Blättern ist, die als ein Vergrößerungsglas wirken können und verbrennt die Blätter.

Wenn Sie nicht auf Wasser am Morgen verwalten, können Sie immer noch Ihren Garten am späten Nachmittag Wasser nach der intensiven Hitze des Tages vergangen ist, aber denken Sie daran Ihre Pflanzen genug Zeit zu geben, um das Wasser, bevor die Sonne untergeht zu absorbieren. Nasses Laub in der Nacht läuft ein hohes Risiko von Pilzkrankheiten zu entwickeln.

3. Wie viel Wasser

Es ist am besten zu Wasser Gemüse täglich mit Tropfbewässerung, da dies die Bewässerung zu den Wurzeln lokalisiert. Darüber hinaus vermeidet Tropfbewässerung die unnötige Verschwendung von Wasser, das häufig der Fall mit Sprinkler ist.

Saat- und Pflanzgut brauchen mehr Wasser als die etablierten Pflanzen und immer feucht gehalten werden sollten "nicht nass sein.

Sie tun es falsch ifa? |

  • Die Blätter sind kleiner als normal
  • Die Blätter sind braun an den Rändern
  • Frucht ist klein oder deformierte
  • Pflanzen Droop am Nachmittag oder am späten Abend

Diese können alle Anzeichen von Wasserstress, während gelbe Blätter ein Zeichen der Überwässerung sein kann

4. Fügen Sie Kompost

Hinzufügen von organischer Substanz im Boden ist eine gute Möglichkeit, die Erde in der Lage zu halten, Feuchtigkeit zu verbessern.

Sandboden wird das Wasser durchlaufen zu schnell, während Böden mit hohem Tonanteil erlaubt keine ausreichende Drainage erlauben und deshalb hält die Wurzeln nass, was zu Pflanzen mit zu viel Wasser um die Wurzeln zu ertrinken.

Durch die Zugabe von in Kompost, hat das Wasser etwas zu klammern, und ist daher mehr zur Verfügung Ihrer durstigen Pflanzen.

5. Mulch

Neben fantastischen Unkraut Prävention, eine gesunde Schicht aus organischem Mulch mit denen Sie Ihre Beete auch Feuchtigkeit sperren in und Verdunstung während der heißesten Stunden des Tages zu verhindern.

Gehen Sie für zerkleinerte Blätter, Stroh, Heu, Muscheln, Rinde Chips oder Grasschnitt. Wenn Sie sich für Grasschnitt entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie es nicht Schicht auf zu dick, da dies das Eindringen von Wasser und dem Erreichen des Bodens verhindern. Verwenden Sie niemals alles anderes als getrocknetes Gras (vermeiden grünes Gras), die Samen frei ist.

Denken Sie daran, wenn Mulch Zugabe der Mulch entfernt, um zu verhindern, wie nass Mulch Stielen zu nahe an Stielen Fäulnis verursachen können.

Empfohlene Lektüre: Wie Innenkräutergarten beginnen