Aussie dorp führt die Welt | DE.DSK-Support.COM
Zuhause

Aussie dorp führt die Welt

Aussie dorp führt die Welt

Ein australischer dorp namentlich von Bundanoon hat alle Mineralwasser aus den Regalen gezogen und ersetzt es mit Mehrwegflaschen in dem, was wird angenommen , ein weltweit erstes Verbot von Wasser in Flaschen sein.
Hunderte von Menschen durch die malerische ländliche Stadt marschierten den ersten Tag ihres Mineralwasser Verbots zu markieren , indem eine Reihe von neuen öffentlichen Trinkbrunnen Enthüllung, sagte Kampagnensprecher John Dee.
Ladeninhaber entfernt zeremoniell die letzten Flaschen Wasser aus den Regalen und ersetzten sie durch Mehrwegflaschen , die aus Brunnen innerhalb der Stadt Geschäfte oder an Wasserstationen in der Straße gefüllt werden können.

Jede Flasche entfernt

„Jede Flasche wurde heute Regal genommen und der Kühlschrank, so dass Sie nur jetzt Mehrwegflaschen in den Geschäften in Bundanoon kaufen“ , sagte Dee AFP.
Die kleine Stadt, zwei Stunden südlich von Sydney, stimmte im Juli Mineralwasser zu verbieten , nachdem ein Getränke - Unternehmen in einen lokalen Aquifer für sein Mineralwasser Geschäft zu erschließen bewegten.
„Im Zuge der Kampagne gegen , dass die lokale Bevölkerung über die Umweltauswirkungen von in Flaschen abgefüllten Wasser gebildet wurde“ , sagte Dee.
„Ein lokaler Händler kam mit dieser Idee gut, warum wir etwas über das nicht tun und aufhören tatsächlich das Wasser in Flaschen verkauft und es wurde eine positive Reaktion“ , sagte er.

Spur andere Städte zum Handeln?

Dee sagte die 2000-Personen - Stadt internationale Schlagzeilen mit ihrem Angebote gemacht hatte, die er hoffte , dass Gemeinden in der ganzen Welt zum Handeln anspornen.
„Während unsere Politiker mit der Ungeheuerlichkeit ringen mit dem Klimawandel zu tun , was Bundanoon zeigt ist an der sehr lokalen Ebene , dass wir manchmal Dinge tun können , die sie in Bezug auf unsere Fähigkeit überraschen können über reale und messbare Veränderungen herbeizuführen , die einen wirklichen Nutzen haben für die Umwelt „, sagte er.
Die Cash - Einsparungen nur das Projekt noch zwingender, fügte er hinzu.
„Ich denke , das ist , warum diese Kampagne so gut geht, weil wir den Menschen da sagen Sie Geld sparen , die Umwelt zur gleichen Zeit sparen können“ , sagte Dee. „Die Alternative hat keine sexy Marke, hat keine Bilder von Bergbächen auf der Vorderseite davon, es aus Ihrem Wasserhahn kommt.“

SCHADEN: HINWEIS DER REDAKTION: Wasser-Flasche zu produzieren und zu liefern, als durch tap Es wurde geschätzt, dass es so viel wie 2017-mal so viel Energie braucht. Je weiter sie reist desto höher ist die Energiekosten. Darüber hinaus verschlechtern sich die Milliarden von nicht-biologisch abbaubaren Kunststoff-Flaschen den Schaden.