Going Green mit Christine von Frankreich Babys nicht weinen | DE.DSK-Support.COM
Zuhause

Going Green mit Christine von Frankreich Babys nicht weinen

Going Green mit Christine von Frankreich Babys nicht weinen

Wir bitten inspirierend, umweltbewusste französisch Frauen, uns zu sagen, was sie tun, gehen Grün. Heute bin ich sehr erfreut, Ihnen zu Christine Powell, grün-minded Mutter und der Blogger hinter der natürlichen Erziehung Blog vorstellen ‚Frankreich Babies Do not Cry‘.

Finden Sie heraus, was Christine macht eine umweltbewusste kleine Jungs zu erhöhen und lebt einen gesunden, achtsam und grünen Lebensstil

Sagen Sie uns etwas über sich

Ich bin ein einziges (derzeit durch eine Scheidung), Arbeit von zu Hause Mutter zu einem wunderschönen kleinen Jungen, Jesse James. Er ist zwei Jahre alt und hält mich sehr beschäftigt.

Meine Schwester und ich begann Erde Schwestern, eine Online-natürliche Erziehungsbedarf Shop. Ich arbeite auch als Buchhalterin drei Vormittagen in der Woche und Freiwilliger für die leiblichen Eltern-Netzwerk, wo ich sicher Patenschaften und in jüngerer Zeit als Autor helfen. Wenn ich die Zeit finde, ich arbeite auf meinem Blog Frankreich Babys weinen nicht.

Erzählen Sie uns von Ihrem Blog

Ich begann im August 2017 das Bloggen als mein Sohn 8 Monate alt war. Ich war ein zu Hause zu bleiben in der Zeit und ein verbrauchtes großer Teil meines Sohns Stunden schlafen Lese natürlichen Erziehungs Blogs. Inspiriert, begann ich den Blog mit der Hoffnung, die gemeinsame Nutzung der Vorteile des Attachment Parenting, natürliche Erziehung und grünes Leben mit Müttern, insbesondere in Frankreich.

Frankreich Babys Do not Cry ist mein kreatives Ventil und ein Mittel, in dem Leser über natürliche Elternschaft zu erziehen. Ich hatte eine harte Zeit mit der Erforschung grünes Lebens und natürliche Elternschaft habe, während ich schwanger war, vor allem von einer französisch Sicht. Ich schreibe oft über natürliche Ernährung, Stoffwindeln, ‚erweiterte‘ Stillen und Attachment Parenting.

Was sind Ihre Top fünf grüne Spitzen?

Wir leben in einem solchen schnelllebigen und verbraucherorientierten Welt. Viele Eltern sind sich nicht bewusst über die Auswirkungen dies auf ihre Kinder hat mit einigen von so jung wie 5 Jahre an Depressionen leiden alt!

Durch Ihren Lebensstil zu vereinfachen und so nah wie möglich an der Natur lebt, wird es Ihr Kind besser und hat einen positiven Einfluss auf der Erde hat.

1. Wenn Sie ein Baby Windel tragen Alter haben, sollten Sie Stoffwindeln verwenden.

Sie kommen in praktisch nette Entwürfe - vorbei sind die Tage von Frottee Quadrate sind (obwohl diese auch funktionieren). Wegwerfwindeln sind schlecht für die Erde und Ihr Kind. Verwenden Tuch anstelle von Einweg-Feuchttücher wischt, wird es Ihnen helfen, Geld und die Erde zu retten.

2. Verwenden Sie natürliche, chemiefreie Badezusätze auf sich selbst und Haut Ihrer Kinder.

Chemikalien in im Handel erhältlichen Produkte sind, um alles von Krebs Hormon Unregelmäßigkeiten verknüpft. Während Sie gerade dabei sind, Graben die harten chemischen Hause Reiniger und natürliche Reinigungsmittel verwenden, anstatt wie Zitronensaft, Essig, Natron und ätherischen Ölen. Ihr Haus wird genauso sauber, riechen herrlich und Sie und Ihre Kinder werden gesünder.

3. Starten Sie einen Gemüsegarten.

Sie werden den Nährstoff Unterschied zwischen home grown Gemüse nicht glauben und kommerziell angebaut und Pestizide beladen Gemüse! Klicken Sie hier, um das Starten einer Bio-Gemüsegarten zu lesen.

4. Essen Sie organisches so viel wie möglich.

Nur Lager Vollwert- Artikel in Ihrer Küche und Junk-Food und verarbeiteten Lebensmitteln unter allen Umständen vermeiden.

5. Planen Sie fleischlose Mahlzeiten.

Idealerweise wollen vegan oder vegetarisch werden, auch wenn Sie mit ein paar fleischfreie Tage in der Woche beginnen. Es wird einen großen Unterschied für Ihre Gesundheit zu machen und zu Ihrem Kohlenstoff-Fußabdruck!

Wenn Sie das Interview genossen, treffen Bernice Griffiths von Betty Bake und Kathryn Rossiter Sie zu werden.