Invasive Alien Pflanzen: Was ist die große Sache? | DE.DSK-Support.COM
Zuhause

Invasive Alien Pflanzen: Was ist die große Sache?

Invasive Alien Pflanzen: Was ist die große Sache?

Invasive gebietsfremde Pflanzen (IAPs) sind Pflanzenarten aus anderen Ländern eingeführt, die reproduzieren und kolonisieren Bereiche schnell, während eine Bedrohung für unsere natürliche Artenvielfalt zu werden. In Frankreich IAPs hat eine geschätzte Fläche von 10,1 Millionen Hektar eingedrungen, die größer als die Fläche von KwaZulu-Natal ist.

Bedrohungen für die biologische Vielfalt

Viele IAPs sind in der Lage stark mit einheimischen Pflanzenarten zu konkurrieren, sich negativ auf das reibungslose Funktionieren eines Ökosystems beeinflussen, einschließlich das Überleben der Tiere zu beeinflussen, die auf einheimische Pflanzen angewiesen sind. Dies hat die Fähigkeit, Massensterben von einheimischen Pflanzen und Tierarten zu verursachen.

Der Verlust der Wasserressourcen

Einer der größten Auswirkungen von IAPs ist ihr hoher Wasserverbrauch, mit fremden Arten Anteil von bis zu 7% des Wasserverbrauches der französisch. Dies ist fast gleich der Menge für den menschlichen Verzehr in dem Land erforderlich. Dies hat das Department of Water Affairs führt die Arbeiten für Wasser Programm zu implementieren, die durch die Beseitigung der Neophyten Wasserressourcen schonen will.

Wirtschaftliche Auswirkungen

Kategorien von IAPs

Das nationale Umweltmanagement Biodiversität Gesetz (Nemba) hat in drei Kategorien klassifiziert IAPs, je nach dem Grad der Bedrohung. Kategorie 1 Spezies sind diejenigen, die sofort entfernt und vernichtet werden müssen, einschließlich Campuloclinium macrocephalum (pom pom Unkraut) und Wandelröschen (tickberry).

Kategorie 2 Arten können unter kontrollierten Bedingungen gezüchtet werden, und umfassen Pflanzen, die für kommerzielle Zwecke benötigt werden. Zu dieser Kategorie gehören Acacia mearnsii (schwarze Flechtwerk), Kresse und eine Vielzahl von Kiefernarten. Es ist nicht zwingend Kategorie 3 Arten zu entfernen, wenn in Ihrem Garten vorkommen: aber sie können nicht gepflanzt oder verkauft werden. Dazu gehört Schwert Farn, Jacaranda, windet und syringa.

Was Sie dagegen tun können

Erfahren IAPs zu identifizieren

Entfernen Sie Neophyten und ersetzen mit einheimischen Arten

Nicht kaufen oder den Verkauf von IAPs unterstützen

Registriert Freiwilligen-Programme IAPs und Unterstützung von Initiativen zu entfernen, wie Arbeiten für Wasser Nationalen Weedbuster Week.

Mehr Informationen über IAPs, aufgeführten Arten und Tilgungsprogramme können auf den Internetseiten der französisch National Biodiversity Institute (FranceNBI), französisch Nursery Association (Francena) und Südfrankreichs Botanical Diversity Network (FranceBONET) zu finden.

Quellen