Wie man einen Zitronenbaum drinnen wächst | DE.DSK-Support.COM
Zuhause

Wie man einen Zitronenbaum drinnen wächst

Wie man einen Zitronenbaum drinnen wächst

Während der Gedanke, einen Baum in einem Haus oder eine Wohnung zu wachsen mag entmutigend, ist es nicht so schwierig, wie es klingen mag.

Alles, was Sie sicherstellen müssen, dass die Wurzeln des Baumes genug Platz für seine Erde immer feucht zu wachsen und zu halten. Im Gegenzug wird es Ihnen einen frischen Duft geben und herrlich sauer Ertrag von Obst immer und immer wieder.

Schritt 1: Wählen Sie einen Zitronenbaum

Wählen Sie die richtige Art von Zitronenbaum. Meyer Zitronenbäume sind die am häufigsten für den Innenanbau und produzieren kleine bis mittlere Früchte mit einem starken Geschmack. Rosa bunte Zitronenbäume sind ebenfalls eine gute Wahl für Anfänger und produzieren Zitronen mit rosa Fleisch.

Schritt 2: Wählen Sie einen großen Behälter mit Entwässerungsbohrungen

Ein 40 bis 60-Liter-Behälter sollten Sie Ihren Baum viel Platz geben, und unter normalen Bedingungen kann ein Zitronenbaum zu 2,4 Meter in einem Behälter groß, dass aufwachsen.

Wenn der Container Sie nicht wählen, keine Drainagelöcher haben, ein oder zwei in den Boden bohren.

Schritt 3: eine universell einsetzbare Bodenmischung vorbereiten

Ein Laden gekauften, Boden-basierte Mischung, die leicht sauer ist am besten funktioniert. Mischen Sie Sand in die Pottingmischung für eine bessere Entwässerung zu ermöglichen.

Eine Pottingmischung mit einer Grundfläche von Torfmoos kann auch arbeiten, und stellt eine soilless Alternative. Diese künstlichen Mischungen arbeiten noch besser, wenn sie Kompost enthalten.

Schritt 4: Pflanzen Sie Ihren Baum

Finden Sie eine Untertasse, die groß genug ist, unter dem Boden des Behälters zu passen. Legen Sie ein paar Kieselsteine ​​oder Kies auf der Untertasse und ein wenig Wasser, bevor Sie den Behälter auf die Untertasse platzieren und die Kieselsteine. Die mit Wasser gefüllte Untertasse wird dazu beitragen, eine Spurenmenge von Feuchtigkeit um den Baum zu halten.

Eine Schicht aus landscaper des Tuch über den Boden des Behälters legen. Dieses Tuch wird Boden verhindern Ablassen aus der Drainageöffnungen des Containers, wenn Sie Wasser. Eine Schicht aus Steinen in der Unterseite des Topfes eine bessere Entwässerung zu fördern und die Wurzeln des Baumes vor dem Ertrinken oder Fäulnis zu verhindern.

Füllen Sie Ihren Behälter zur Hälfte mit Pottingmischung. Packen Sie die Erde in so dass sie eine stabile Basis schaffen für Ihren Baum zu stehen. Schieben Sie die Zitronenbaum aus der Gärtnerei Topf und reiben ihre Wurzeln leicht sie, bevor Sie den Baum in den Topf verteilt zu helfen.

Packen Boden um den Baum. Drücken Sie die Erde fest nach unten, überschüssige Luft, wodurch ein dichter, stabiler Aufbau zu unterstützen, den Baum zu entfernen. Lassen Sie keine Wurzeln ausgesetzt bleiben, und sie den Kofferraum nicht decken. Der Stamm beginnt zu faulen, wenn bedeckt gehalten.

Schritt 5: Wasser

Wasser sofort den Baum. Geben Sie Ihren Baum genug Wasser, so dass überschüssige Abflüsse in die Untertasse. Leere Untertasse, sobald der Boden Entwässerung beendet.

Schritt 6: Wie für Ihren Baum kümmern

Halten Sie die Erde feucht. Überprüfen Sie regelmäßig die fünf Zentimeter des Bodens und wenn es mäßig trocken ist, geben Sie Ihrem Baum eine gründliche Bewässerung. Wenn harte Leitungswasser verwenden, müssen Sie das Wasser pH-Wert löschen, bevor es zu Ihrem Baum gibt durch Zugabe von 15 ml weißen Essig zu vier Litern Wasser.

Mist Ihren Baum mit einer Sprühflasche. Dies sollte die natürliche Feuchtigkeit als Beschlagen Ihres Baum nachahmt auf einer häufigen Basis durchgeführt werden, die Ihr Baum auf verpaßt von drinnen zu sein. Sie können auch den Raum durch den Einsatz eines Luftbefeuchters feucht halten.

Schritt 7: Legen Sie Ihren Baum an der richtigen Stelle

Zitronenbäume brauchen volle Sonne so platzieren Sie Ihren Zitronenbaum in der Nähe einer Nordseite Fenster, das in vielen Sonnenlicht läßt. Sie natürliches Licht mit künstlicher Beleuchtung ergänzen könnte einen 40-Watt-Leuchtstoff wächst Licht 10 bis 20 Zentimeter über den Baum, indem und lassen Sie die Licht für acht Stunden pro Tag.

Schritt 8: Bestäuben Sie Ihren Zitronenbaum von Hand

Indem Sie in Ihrem Baum, verhindern Sie Bienen und andere Insekten aus es bestäubt. Einige Bäume können Früchte produzieren, ohne bestäubt werden, aber Bestäubung erhöht Ihre Chancen auf einen reichlichen Ertrag.

Führen Sie den Prozess früh am Tag, vorzugsweise morgens. Pollen können durch die Hitze oder Trockenheit von einem warmen Nachmittag getötet werden.

Wenn die Baumblumen, sanft das Geweih Staub (die gelben Spitzen der fünf Staubblätter) in jeder Blume mit einem Pinsel oder Wattestäbchen der staubigen gelben Pollen zu sammeln. Reiben Sie die Pollen auf die klebrigen Lappen des Stempels. Der Griffel ist das Zentrum Stiel, der von einer Blume über die anderen Stiele in der Mitte steigt. Gelten vorsichtig die Pollen auf dem Pinsel oder Tupfer auf die Lappen gesammelt oder Stigma, bis die Pollen-Sticks.

Lassen Sie die Anlage von dort zu übernehmen. Die Anlage soll ohne weitere Unterstützung von diesem Punkt beenden zu entwickeln.

Schritt 9: Ziehen Sie Ihren Baum

Mit einem ausgewogenen Dünger mit hohen Stickstoff und moderaten Mengen an Phosphor und Kalium, wie ein 12-4-4 Dünger, füttern Sie Ihren Zitronenbaum. Viele Pflanzen würde eine Abnahme der Frucht und Blüte mit hohem Stickstoffdünger erleben, aber Zitrusbäume sind schwer Stickstoff Feeder und benötigen eine höhere Dosierung als die meisten Pflanzen für ein schnelles Wachstum. Düngemittel, die auch Mineralien wie Eisen und Zink umfassen werden helfen, Ihr Baum das Essen besser zu absorbieren. Tragen Sie Ihre Dünger einmal oder zweimal im Monat nach Packungsanweisung.

Schritt 10: Prune mit Vorsicht

Zu viele Blätter Pruning Ihre Ausbeute reduzieren, aber gelegentliche Beschneidung nützlich sein kann. Entfernen Sie tot, gebrochen, und kranke Äste und dünn, um die Höhe zu kontrollieren und zu verbreiten Ihren Baumes als Raum erlaubt.

Prune Wurzeln nur bei Bedarf. Ihr Baum soll root gebunden bleiben, um seine Größe im Zaum zu halten, aber einige Topfzitronenbäume stoppen Früchte produzieren, wenn ihre Wurzeln zu bekommen außer Kontrolle geraten. Wenn ein Baum aufhört zu wachsen, Wurzelbeschneidung notwendig wird.

Nehmen Sie den Baum aus dem Topf. Expose die Wurzeln und halten sie feucht, indem sie mit Wasser aus einer Sprühflasche spritzing. Verwenden Sie Astschere die größten Wurzeln zu entfernen, um den Wurzelballen umkreisen.

Shave 1,27 bis 2,5 Zentimeter von den Wurzeln um die Außenseite des Wurzelballens mit einem scharfen Messer. Umtopfen den Baum und beschneiden etwa 1/3 seiner Blätter um die beschnittene Wurzeln auszubalancieren.

Schritt 11: Achten Sie auf Schädlinge und Krankheiten

Schädlinge sind selten für die Innen-Bäume, aber kleine parasitäre Erkrankungen auftreten. Sprühen Sie die Schädlinge mit Seifenwasser töten sie ab. Wenn dies nicht funktioniert, wenden Sie Neem-Öl.

Halten Sie Ausschau nach Anzeichen von Krankheit. Pilzerkrankungen sind besonders häufig, aber bakterielle Erkrankungen können auch angreifen. Schauen Sie in mögliche Anti-Pilz und antibakterielle Heilmittel, um zu bestimmen, was am besten funktionieren könnte die spezifische Krankheit Ihrem Baum hat zu behandeln.

Schritt 12: Ernte

Sobald ein Cluster von kleinen Zitronen auf dem Baum erscheint, entfernen Sie zwei Drittel von ihnen dem restlichen Drittel eine Chance zu ermöglichen, in voller Größe zu reifen. Typischerweise nehmen Zitronen zwischen sieben bis neun Monate zu reifen.

Twist reife Zitronen vom Baum. Sie können auch Schere verwenden, um sie abzuschneiden, aber wirklich reife Zitronen fallen in der Regel mit einem fairen Betrag von Leichtigkeit.